Startseite » Internet » SEO » Das sind die SEO-Trends für nächstes Jahr!

Das sind die SEO-Trends für nächstes Jahr!

Alle Lernprozesse im Bereich der Suchmaschinenoptimierung sind von dynamischen Entwicklungen geprägt. Dinge, die heute noch gelten, können morgen schon wieder ganz anders aussehen.

Das bedeutet, dass auch bewährte SEO-Maßnahmen nicht zwangsläufig über mehrere Jahrzehnte hinweg für den gewünschten Erfolg sorgen. Durch große Updates können vormals sehr gute Rankings beispielsweise quasi über Nacht verloren gehen.

Daher sollten Unternehmen stets die aktuellen Entwicklungen im SEO-Bereich im Auge behalten und entsprechende Anpassungen vornehmen. Eine professionelle SEO Agentur liefert dabei wertvolle Unterstützung. Welche Trends bei der Suchmaschinenoptimierung im nächsten Jahr besonders wichtig sind, zeigt der folgende Beitrag.

Die technische Basis

Auch Seiten, die bereits sehr gut für die Suchmaschinen optimiert sind, weisen in der Regel noch technisches Verbesserungspotential auf. Auch die absoluten Grundlagen des technical-SEO werden häufig vernachlässigt.

Ein wichtiger Rankingfaktor bleiben beispielsweise nach wie vor die Meta Titles. Dagegen stellen die Seitenbeschreibungen, also die Descriptions, zwar keinen direkten Rankingfaktor dar, beeinflussen dennoch aber das Klickverhalten der Nutzer.

Webseitenbetreiber müssen daher unbedingt die technischen Grundlagen, wie Canonical Tags, Response Code und den Indexierungsstatus verinnerlichen. Nur, wenn auch auf die essentiellen technischen Inhalte einer Webseite Wert gelegt wird, kann das Ranking langfristig verbessert werden.

UX und Page Speed im Fokus

Auch im nächsten Jahr wird die Seitengeschwindigkeit ein wichtiges Thema bleiben. Allerdings verschiebt sich der Fokus dabei stärker auf das Nutzerverhalten.

Natürlich spielt der Page Speed bei speziellen Internetseiten eine besonders große Rolle, beispielsweise bei sehr großen E-Commerce-Shops. Die Web Core Vitals gewinnen im kommenden Jahr 2021 allerdings zusätzlich als Rankingfaktor an Bedeutung. Diese Metriken bilden zu den Page Speed Metriken eine wichtige Ergänzung und sollten daher nicht außer Acht gelassen werden.

Kontinuierliche Content-Aktualisierung

Die Schwerpunkte, die bisher im Content-Bereich identifiziert werden konnten, bleiben auch weiterhin bestehen. Eine Seite kann nur wachsen, wenn sie kontinuierlich mit neuen Inhalten gefüllt und die Struktur der älteren Inhalte angepasst wird beziehungsweise die Inhalte umgeschrieben oder aktualisiert werden.

Zu dem Bereich Content zählt dabei nicht nur der reine HTML Text, sondern ebenfalls Infografiken, dynamische Elemente, Bildinhalte oder Snippet-optimierte Skripte wie beispielsweise Markups.

Damit die Wettbewerbsfähigkeit auch in Zukunft aufrechterhalten werden kann, reicht es nicht, nur schöne Texte, die mit einigen Bildern verziert sind, zu schreiben. Inhalte müssen für die User aufregend, spannend und einzigartig gestaltet werden. Welche Formate aktuell besonders im Trend sind, kann beispielsweise auf angesagten Plattformen wie TikTok herausgefunden werden.

Video-SEO

Videos sind wahre Klickmagneten. Außerdem wirken die Menschen, die hinter den Videos stehen und etwas erklären oder präsentieren, automatisch authentischer. Ein guter Eindruck wird allerdings auch durch kreativ und humorvoll gestaltete Videos erweckt. Natürlich gestaltet sich die Videoerstellung immer sehr zeitintensiv, dennoch ist der Aufwand durchaus lohnenswert.

Auch für Videoplattformen, wie Vimeo oder YouTube, dürfen die entsprechenden SEO-Maßnahmen nicht vernachlässigt werden. Empfehlenswert ist es beispielsweise, Infocards zu integrieren, aufregende Texte zu den Videos zu verfassen und für hohe Interaktionsraten zu sorgen. Im Prinzip gelten für die Video-Suchmaschinenoptimierung die gleichen Richtlinien, wie für die Gestaltung von Webseiten. Durch professionell gestaltete und unterhaltsame Videos kann eine maßgebliche Erhöhung des organischen Traffics generiert und das Vertrauen innerhalb der Zielgruppe stark gesteigert werden.

Posted by on 23. Oktober 2020. Filed under SEO. You can follow any responses to this entry through the RSS 2.0. Both comments and pings are currently closed.

Sie müssen angemeldet sein um Kommentare zu schreiben Anmelden


Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de Blog Top Liste - by TopBlogs.de Blogverzeichnis