Startseite » Computer & Technik » Neue Generation von Screen Sharing Software: AnyDesk bietet eine Alternative zu cloudbasierten Lösungen

Neue Generation von Screen Sharing Software: AnyDesk bietet eine Alternative zu cloudbasierten Lösungen

Neu entwickelter Video-Codec beschleunigt und
vereinfacht Remote-Desktop-Anwendungen / Beta-Version des neuen
Remote-Desktop-Systems zum Leistungstest freigeschaltet / Kostenlose
Version für Privatanwender folgt

Mobiles Arbeiten und der Zugriff auf Daten von verschiedenen
Endgeräten sind heute ebenso Teil des beruflichen Alltags wie des
privaten Bereichs. Die Skepsis hinsichtlich der Datensicherheit bei
cloudbasierten Lösungen ist jedoch enorm gestiegen und viele Nutzer
befürchten, die Kontrolle über eigene Daten wie Bilder, Dokumente
oder Videos in der Cloud zu verlieren. Zwar bietet
Remote-Desktop-Software grundsätzlich auch die Möglichkeit, jederzeit
von unterwegs auf Dateien und Anwendungen zuzugreifen. Doch keine der
bisher auf dem Markt erhältlichen Remote-Desktop-Lösungen ist mit
Blick auf Leistungsfähigkeit und Nutzerfreundlichkeit eine wirkliche
Alternative zu den Cloud-Diensten. Viele der heute verbreiteten
Remote-Desktop-Anwendungen sind langsam und haben eine schlechte
Bildqualität.

Mit AnyDesk kommt jetzt eine neu entwickelte
Remote-Desktop-Anwendung auf den Markt, die neue Standards bei
Schnelligkeit und Bedienerfreundlichkeit setzt. Möglich wird dies
durch DeskRT, einen speziell für grafische Benutzeroberflächen
entwickelten Video-Codec. Die Betaversion von AnyDesk ist unter
anydesk.de verfügbar. Für einen Leistungstest muss lediglich eine
1.1MB große Programmdatei heruntergeladen werden.

Nach der Beta-Phase wird es eine kostenlose Version von AnyDesk
für Privatanwender geben. Für die nahe Zukunft sind zudem
Produktvarianten mit Zusatzfeatures für Firmenkunden sowie eine
Appliance-Lösung für Großunternehmen geplant.

Andreas Mähler, Geschäftsführer bei AnyDesk: „Mobiles Arbeiten auf
verschiedenen Endgeräten ist heute Teil des Alltags. Gleichzeitig
sind das Bewusstsein und der Wunsch der Anwender nach Datensicherheit
gewachsen. Ohne selbst cloudbasiert zu sein, vereint AnyDesk die
Vorteile einer cloudbasierten Lösung mit hoher Datensicherheit und
einfacher Bedienbarkeit. Technisch hebt AnyDesk die
Leistungsfähigkeit von Remote-Desktop-Systemen auf ein neues Niveau.
Wir gehen selbstbewusst in den Markt, denn mit AnyDesk sind
Anwendungen möglich, die mit bisheriger Remote-Desktop-Software nicht
möglich waren. Wir laden alle Anwender ein, unsere Beta-Version auf
Herz und Nieren zu testen.“

Über AnyDesk:

AnyDesk ist ein neues Remote-Desktop-System und versetzt Anwender
in die Lage, ständig und von überall Zugang zu ihren Daten, Bildern,
Videos und Anwendungen zu haben und diese auch mit anderen teilen zu
können. Damit wird gemeinsames Arbeiten in einem Programm oder
Dokument trotz räumlicher Distanz möglich, ohne Daten in die Cloud
senden zu müssen. Kern von AnyDesk ist das neu entwickelte
hocheffiziente Bildübertragungsverfahren DeskRT, das speziell für
grafische Bedienoberflächen konzipiert wurde.

Pressekontakt:
AnyDesk Software GmbH
Andreas Burike
Rosenbergstr. 46
70176 Stuttgart
Tel: +49 (0)711 21724670-1
E-Mail: a.burike@anydesk.com
http://anydesk.de/presse

Weitere Informationen unter:
http://

Posted by on 26. Mai 2014. Filed under Computer & Technik,Internet,Software,Softwareindustrie. You can follow any responses to this entry through the RSS 2.0. You can leave a response or trackback to this entry

Sie müssen angemeldet sein um Kommentare zu schreiben Anmelden


Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de Blog Top Liste - by TopBlogs.de Blogverzeichnis