Startseite » Computer & Technik » Datenrettung » Retter der Erinnerungen

Retter der Erinnerungen

Hamburg/Köln,September 2014 – Die ersten unbeholfenen Schritte, eine exotische Fernreise oder die eigene Hochzeit – viele dieser Momente hielt man früher ganz klassisch mit der VHS-Kassette oder dem Super-8-Film fest. Um wertvolles Material wiederzubeleben, hat sich das junge Unternehmen „Film-Retter.de“ bei Köln gegründet. Mit aufwendiger Technik können die Mitarbeiter alte Filmrollen digitalisieren und so vor dem Zerfall retten.
Doch wie lange dauert die „Ewigkeit“ einer VHS-Kassette oder eines Super-8-Filmes?
„Leider nicht wirklich ewig“, weiß Martin Schneider, Geschäftsführer der Film-Retter. „Das liegt daran, dass altes Filmmaterial grundsätzlich aus organischen Fasern besteht. Diese locken allzu gerne Schimmel an, wenn die Filme nicht richtig gelagert werden.“ Oftmals bringen die Kunden ihre Filmrollen persönlich vorbei, man kann seine Schätze aber auch zur Überspielung einsenden.
Operation Filmrolle: „Oftmals haben wir nur einen Versuch“
Manche Kunden von Film-Retter.de kommen mit ihren letzten Erinnerungsstücken an bereits verstorbene Familienmitglieder. „Es gab einen Fall, da hatten wir nur einen Versuch, den Film zu retten, so schlecht war der Zustand. Wir haben den Film einmal durchlaufen lassen, danach zerfiel er in Einzelteile. Aber es hat funktioniert – die Kundin war sehr glücklich, ihre Mutter noch einmal lächeln zu sehen.“ erklärt Film-Retter Martin Schneider.
Die Film-Retter digitalisieren alte Filme, Dias und Fotos. Sogar Tonbänder und Audiocassetten können in das digitale Zeitalter gerettet oder in Filme nachträglich eingebaut werden.

Posted by on 4. September 2014. Filed under Datenrettung. You can follow any responses to this entry through the RSS 2.0. You can leave a response or trackback to this entry

Sie müssen angemeldet sein um Kommentare zu schreiben Anmelden


Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de Blog Top Liste - by TopBlogs.de Blogverzeichnis