Startseite » Allgemein » E-Mail-Benchmark ordnet firmenseigene E-Mail-Praxis richtig ein

E-Mail-Benchmark ordnet firmenseigene E-Mail-Praxis richtig ein

Pullach, 15.3.2016. E-Mail wird von vielen Unternehmen inzwischen kritisch betrachtet. Doch die Unternehmensleitungen können die im Unternehmen geübte E-Mail-Praxis meist mangels eines geeigneten Maßstabs nicht richtig beurteilen. Der E-Mail Benchmark von SofTrust Consulting stellt diesen Maßstab bereit.

Beim E-Mail Benchmark werden im Unternehmen in einer Ist-Analyse die Rahmenbedingungen sowie die aktuelle Nutzung des Mediums E-Mail in 16 Dimensionen erhoben. Jede Dimension ist in einer metrischen Skala abgebildet, die das Feld zwischen „Worst Practice“ bis „Best Practice“ aufspannt. Die unternehmensspezifischen Erhebungsergebnisse aus dem E-Mail -Audit werden von SofTrust Beratern bewertet und in den Referenzrahmen eingeordnet. So erfahren Unternehmensleitungen, wie ihr Unternehmen pro E-Mail -Dimension im Verhältnis zu den besten und den schlechtesten Unternehmen ihres Geschäftszweigs steht. Der E-Mail-Benchmark vergleicht die Unternehmenswerte jedoch nicht nur mit den extremen Ausprägungen „Best Practice“ und „Worst Practice“ sondern auch mit dem Median der Vergleichsbasis. So ist für Unternehmensleitungen erkennbar, wie sich die E-Mail-Praxis des Unternehmens mit den Mittelwerten vergleicht.

Durch den Benchmark sehen Geschäftsleitungen wo Handlungsbedarf hinsichtlich E-Mail besteht. Auch wird offensichtlich, in welchem Bereich der E-Mail – Nutzung das Unternehmen bereits gut aufgestellt ist. Investitionen zur Verbesserung des E-Mail -Einsatzes können gezielter getätigt werden. Fehlinvestitionen in E-Mail-Effizienzprojekte können verhindert werden.

Die Vergleichsbasis für den Benchmark stammt aus einer von SofTrust Consulting seit 2001 aufgebauten und ständig gepflegten Datenbank. Eingeflossen sind Ergebnisse aus nationalen und internationalen E-Mail-Effizienzprojekten. Je nach Branche stehen mehr oder weniger Vergleichssätze zur Verfügung.
„Soweit für eine Branche nicht ausreichend Vergleichsmaterial bereitsteht, vergleichen wir mit der Datenbasis der übergeordneten Einheit“, meint Günter Weick von SofTrust Consulting.

Neben dem branchenspezifischen Benchmark ist auch ein Vergleich zwischen unterschiedlichen Ländern möglich, wobei der Schwerpunkt der Datenbasis auf Europa und Nordamerika liegt.

Die Ergebnisse jedes E-Mail-Benchmarks gehen wieder in die Vergleichsdatenbank ein und sichern so die Aktualität und Aussagekraft der folgenden Benchmarks. Dabei ist die Vertraulichkeit der Daten gewährleistet. SofTrust Consulting nennt weder die Namen Unternehmen deren Werte in die Vergleichsbasis eingeflossen sind noch die Ergebnisse der einzelnen Vergleichsunternehmen.
„Wir haben eine strikte No-Reference-Policy“, sagt Günter Weick. „Wir sprechen nicht einmal über das, was wir für einem Kunden getan haben – geschweige denn über spezifische Erkenntnisse.“

Benchmarks zur Einordnung von E-Mail und zur Nutzungspraxis von E-Mail wurden von SofTrust bislang vor allem in Rahmen von Organisationsentwicklungsmaßnahmen zur E-Mail – Kultur durchgeführt. Nunmehr können Geschäftsleitungen die im eigenen Unternehmen vorhandenen E-Mail-Bedingungen auch ohne solch ein Projekt zur Verbesserung von E-Mail -Effizienz untersuchen lassen.

Mehr Information zum E-Mail-Benchmark ist unter folgendem Link zu finden: http://www.softrust.com/E-Mail_Ist-Analyse.
Informationen zu SofTrust und Maßnahmen zum besseren Umgang mit E-Mail und anderen elektronischen Kommunikationsmedien gibt es bei SofTrust Consulting. (http://www.softrust.com)
Mehr zum E-Mail-Benchmark (http://www.softrust.com/E-Mail_Ist-Analyse)

Posted by on 15. März 2016. Filed under Allgemein,Online Shopping. You can follow any responses to this entry through the RSS 2.0. You can leave a response or trackback to this entry

Sie müssen angemeldet sein um Kommentare zu schreiben Anmelden


Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de Blog Top Liste - by TopBlogs.de Blogverzeichnis