Startseite » Management » Pydio stellt neues UX vor

Pydio stellt neues UX vor

Pydio8, die neueste Version der beliebten Open-Source-Lösung für Filesharing und Synchronisation ist heute mit zahlreichen neuen Funktionen und einem verbesserten User Experience freigegeben worden.

Einfaches Teilen – EasyTransfer
Organisationen, die ein sehr einfach zu bedienendes Freigabe-Tool zum Dateiaustausch suchen, erhalten mit Pydio8 eine neue intuitive Web-Schnittstelle zum „Hochladen und Freigeben“. EasyTransfer ist ein sofort einsetzbares, web-basiertes Tool für die interne und externe Dateifreigaben und Zusammenarbeit. Gleichzeitig gewährleistet es Datensicherheit, Schutz des Eigentums, rechtebasierten Zugang und vollständige Kontrolle.

Vollständiges Redesign der Benutzeroberfläche
Bekannt für sein bereits benutzerfreundliches Design, hat Pydio8 jetzt sein gesamtes Web Interface umgeschrieben. Die Benutzeroberfläche folgt nun vollständig den Gestaltungsprinzipien von Googles Material Design. Dank der Verwendung von Advanced Web Technologien, ist die neue Benutzeroberfläche noch intuitiver und einfacher zu bedienen.

Zusätzlich erleichtert die neue Version das Rebranding von Pydios Benutzeroberfläche deutlich. Als Teil des Enterprise Distribution Pakets verbessert das neue „Vanitzier“-Tool die konsistente Verwaltung von Farben, Bildern und Hintergründen, was es Unternehmen erleichtert, Pydio als White-Label-Filesharinglösung unter ihrer eigenen Marke zu betreiben.

Share Tracking und Aktivitätsberichte
Pydio8 bietet Endbenutzern die Möglichkeit, alle Dokumente nachzuverfolgen, die mit dem neuen Monitoring Tool geteilt wurden:

– Es ist jetzt möglich, einen einzigen Link an viele verschiedene Personen zu senden und genau zu verfolgen, wer darauf zugegriffen hat.
– Ein neues Dashboard präsentiert Kennzahlen für jeden Arbeitsbereich und zeigt unter anderem, wie viele Dateien mit wie vielen Personen geteilt werden.
– Auf der Admin-Seite wurde das Auditing vereinfacht, dank der neuen Shares Explorer-Funktionalität. Diese ermöglicht die schnelle und einfache Erstellung von Aktivitätsberichten, basierend auf geteilten Dateien, Nutzern, Arbeitsbereichen usw.

Dies bietet Benutzern und Administratoren eine schnelle Übersicht, um Fehler oder Anomalien zu erkennen und zu beheben.

Effizientes Adressbuch und Team-Management
Die Überarbeitung von Adressbuch-Design und -Funktionalität gibt Endbenutzer nun die Möglichkeit, selbst bestimmte Teams zusammenzustellen, um Daten mit nur dieser Gruppe zu teilen.

Diese von Benutzern erzeugten Teams ermöglichen feinkörnige rollenbasierte Kontrollsysteme mit der Fähigkeit, Dateien mit nur einem Klick zu teilen und ganz einfach Teamrollen zu ändern und neue Zuständigkeiten für bestehende Inhalte zu bestimmen.

Optimiertes Admin-UX
In erneuter Bekräftigung des Engagements von Pydio, eine vollständig arbeitsfähige Open-Source-Lösung für Unternehmen und Großanwender anzubieten, wurde das Administrations-Dashboard der Community-Distribution vollständig überarbeitet.

Weitere Verbesserungen für die Administration in Pydio 8 umfassen: eine neue Funktion zum Importieren von Benutzerinformationen aus anderen Systemen in einem einfachen CSV-Format; Federated Sharing über verteilte Instanzen; sowie eine leistungsfähige, in die Enterprise Distribution integrierte, neue Parameter-Suchmaschine.

Posted by on 16. Mai 2017. Filed under Management. You can follow any responses to this entry through the RSS 2.0. You can leave a response or trackback to this entry

Sie müssen angemeldet sein um Kommentare zu schreiben Anmelden


Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de Blog Top Liste - by TopBlogs.de Blogverzeichnis