Startseite » Allgemein » ServiceNow zertifiziert Integration von LeanIX

ServiceNow zertifiziert Integration von LeanIX

Die Trennung zwischen Daten auf Service-Ebene im ITSM und auf Anwendungsebene hält Enterprise Architects davon ab, ein vollständig integriertes IT-Management zu erreichen. Diese Informationslücke in Verbindung mit der unterschiedlichen Sprache zur Beschreibung von Diensten und Anwendungen mit entsprechenden Technologien verhindert gute Entscheidungen und erschwert die Umsetzung. Die LeanIX-Integration für ServiceNow löst die Grenzen zwischen ITSM und Application Portfolio Management (APM) auf. Die Informationen werden einmal eingegeben und durchlaufen beide Systeme. Anwendungen werden in LeanIX geplant sowie eingerichtet und dann an ServiceNow übergeben, wo sie als Business-Service für den Aufbau des ITSM-Frameworks fungieren. Software und Hardware, die über ServiceNow entdeckt wurden, werden dann auf LeanIX gespiegelt, um Anwendungen mit entsprechenden IT-Komponenten zu verbinden. IT-Architekten können die flexible Analyse von Lebenszyklen und deren Auswirkungen auf die Anwendungslandschaft nutzen, um die IT-Roadmap anzupassen. Um den Technologiewandel zu minimieren, können Standards (z.B. bevorzugte Datenbanktechnologien) in LeanIX geplant und in ServiceNow verwendet werden.

„Die Anforderungen an die IT-Infrastruktur entwickeln sich rasant, und das IT-Service- und Anwendungsmanagement muss Schritt halten, um die Anforderungen von morgen zu erfüllen“, sagt André Christ, Co-CEO und Mitbegründer von LeanIX. „Die LeanIX-Integration für ServiceNow unterstützt IT-Architekten bei der Planung – sowohl im operativen Bereich als auch bei strategischen Entscheidungen. Dies ist eine kritische Verbindung, die Unternehmen über eine gemeinsame Plattform für das IT-Management den notwendigen Einblick in die Technologierisiken im Geschäftskontext verschafft.”

Die LeanIX-Integration für ServiceNow nutzt die automatische bidirektionale Integration, um das Management des Anwendungsportfolios (APM) zu stärken. Mit LeanIX für ServiceNow können Enterprise-Architekten End-of-Life-Technologien und deren Abhängigkeiten identifizieren, um das Risiko von IT-Vorfällen zu reduzieren, zusätzliche Kosten zu vermeiden und vor Angriffen durch Hacker zu schützen. Darüber hinaus können Führungskräfte bessere Entscheidungen treffen, indem sie operative Echtzeitdaten in ihrem strategischen Kontext mit LeanIX, der führenden EA-Plattform für APM, analysieren.

LeanIX ist jetzt über den ServiceNow-Store verfügbar. Es unterstützt alle aktiven Versionen von ServiceNow, von Helsinki bis Kingston. Mehr dazu erfahren Sie hier: https://www.leanix.net/servicenow.

LeanIX wird auf der ServiceNow-Konferenz Knowledge18, die vom 7. bis 10. Mai in Las Vegas, stattfindet, mit führenden IT-Unternehmen und Innovatoren aus der ganzen Welt zusammenkommen. Besuchen Sie LeanIX am Knowledge18 Stand #1525.

Posted by on 8. Mai 2018. Filed under Allgemein,Allgemein. You can follow any responses to this entry through the RSS 2.0. You can leave a response or trackback to this entry

Sie müssen angemeldet sein um Kommentare zu schreiben Anmelden


Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de Blog Top Liste - by TopBlogs.de Blogverzeichnis