Startseite » Allgemein » DMS im Fahrradhandel: Die DOCBOX® im Willner Fahrradzentrum Ingolstadt

DMS im Fahrradhandel: Die DOCBOX® im Willner Fahrradzentrum Ingolstadt

Die Digitalisierung erfasst immer mehr Unternehmensbereiche – inzwischen auch den gesamten Vorgang vom Eingang einer Rechnung bis hin zur Bezahlung. Anstatt diese Prozesse wie früher manuell zu gestalten, nutzt Willner den digitalen Rechnungsworkflow der DOCBOX®, um die Rechnungsprozesse möglichst effizient und transparent abzuwickeln.

Effiziente elektronische Rechnungsbearbeitung
Laut einer Studie der Helsinki-Aalto University School of Business verringert sich die Umlaufzeit vom Rechnungseingang bis zur Zahlung mit Hilfe der elektronischen Rechnungsbearbeitung im Durchschnitt um zwei Tage. Gleichzeitig verbessert sich auch die Transparenz, da die Kontrolle der eingebundenen Arbeitsprozesse deutlich vereinfacht wird. Medienbrüche zwischen Papier sowie IT-System entfallen und die Rechnungskontrolle lässt sich besser in die Prozesse des Rechnungswesens integrieren.
Fahrrad Willner spart Kosten ein für Papier und Porto sowie die Archivierungskosten für Papierrechnungen. Gleichzeitig werden manuelle zeit- und fehleranfällige Arbeitsschritte minimiert. Eine einfachere Bearbeitung und Integration in elektronische Workflows sowie schnelleres und leichtes Auffinden abgelegter Rechnungen sprechen für die digitale Rechnungsbearbeitung mit der DOCBOX®. So generiert das Unternehmen Zeit- und Kostenersparnis durch automatisierte Prozesse, den digitalen Workflow, insbesondere Rechnungserfassung und automatischer Abgleich mit Bestellwesen. Es entsteht Transparenz über den gesamten Verarbeitungsprozess.

Neben dem Handel mit Fahrrad-Teilen, komplett montierten Fahrrädern, Zubehör und Bekleidung rundet das Fahrradzentrum Willner das Angebot mit Reparaturen und Serviceleistungen ab. Auch hier bietet die DOCBOX® ein intelligentes Instrument zum Verwalten von Werkstattaufträgen. Von Kostenvoranschlägen, Garantieabwicklung, Reparaturannahme über die Ersatzteilbeschaffung archiviert das Unternehmen alle Prozesse übersichtlich und revisionssicher in der DOCBOX®.

Zum Unternehmen:
Das Familienunternehmen Willner Fahrradzentrum beschäftigt 45 Mitarbeiter und blickt
auf eine bald 140-jährige Firmengeschichte zurück. Auf 1.000 m² Ausstellungfläche
werden rund 500 E-Bikes und Fahrräder ausgestellt. Neben einer Top-Markenauswahl
richten Martin Willner und sein Team ein besonderes Augenmerk auf eine sehr gut
sortierte Teile- und Zubehörabteilung. Die im ersten Obergeschoss ansässige
Textilabteilung ist die beste zwischen München und Nürnberg. Eine TÜV-zertifizierte
Meisterwerkstatt kümmert sich um Wartung und Reparatur der Kundenfahrzeuge.

Posted by on 2. September 2019. Filed under Allgemein,Softwareindustrie. You can follow any responses to this entry through the RSS 2.0. You can leave a response or trackback to this entry

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.


Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de Blog Top Liste - by TopBlogs.de Blogverzeichnis