Startseite » Business & Software » Softwareindustrie » JR Kyushu Jet Ferry entscheidet sich für SKYfly Revenue von ISO Software Systeme

JR Kyushu Jet Ferry entscheidet sich für SKYfly Revenue von ISO Software Systeme

Die japanische Fährgesellschaft JR Kyushu Jet Ferry hat sich für die Revenue Accounting Software SKYfly Revenue des Nürnberger IT-Unternehmens ISO Software Systeme entschieden.

ISO Software Systeme hat einen in gleich mehreren Belangen exotischen Neukunden: JR Kyushu Jet Ferry, eine japanische Fährgesellschaft, die zu Kyushu Railway gehört. Zum einen ist das Unternehmen der erste japanische Kunde des Nürnberger Softwarehauses, zum anderem entschiedet sich erstmals ein Fährunternehmen für eine Software, die für das Revenue Accounting von Airlines entwickelt wurde. Künftig möchte JR Kyushu Jet Ferry seine Tickets über GDS verkaufen, dem Vertriebskanal, über den auch Fluggesellschaften ihre Tickets vertreiben. Um in diesem Verkaufsprozess eine nahtlose Prozesskette zu erstellen, ist ein Revenue Accounting System nötig. Hier hat sich das japanische Unternehmen für SKYfly Revenue entschieden.

Mit seinen Tragflächenfähren, genannt Beetle, verbindet das Unternehmen das japanische Fukuoka mit Busan in Südkorea. 2020 nimmt das Unternehmen, neben SKYfly Revenue, außerdem ein neues und luxuriöses Tragflächenboot, den Trimaran ?Queen Beetle? in Betrieb.

Die ISO Software Systeme GmbH zählt zu den etablierten Größen in IT-Beratung und -Dienstleistung sowie Software-Entwicklung. Die Kernkompetenz ist Software-Entwicklung sowohl für eigene Produkte als auch im Kundenauftrag mit den Schwerpunkten Java, Microsoft und Oracle. Die Produkte SKYfly Revenue und die Airline Retailing Platform SKYres sind von der IATA als “ONE Order capable” zertifiziert. Die weiteren Schwerpunkte für die Luftfahrtindustrie liegen in SAP Beratung und Entwicklung für Flughäfen, IT-Lösungen für Flughafenbetreiber, Air Traffic Control und Ground Handler.

Die Lösungen der SKYfly-Produktlinie sind bei 21 Airlines mit 81 Millionen beförderten Passagieren weltweit im Einsatz. Insbesondere SKYfly Revenue geht hierbei über die klassischen Standards weit hinaus und unterstützt auch komplexe Business-Modelle.

Seit 1979 agiert die ISO auf dem Markt und hat sich seither zu einem vielseitigen, international aufgestellten IT-Dienstleister entwickelt. Der Konzentration auf spezielle Märkte folgend, entstanden mehrere schlagkräftige und innovative Unternehmen unter dem Dach der ISO-Gruppe. Dazu zählen heute neben der ISO Software Systeme die ISO Travel Solutions, ein Experte für die Touristikindustrie, der SAP und Non-SAP Spezialist ISO Professional Services und die ISO Recruiting Consultants, der Personaldienstleister mit IT-Fokus.

Die ISO-Gruppe gehörte 2016 und 2019 zu den TOP 100-Unternehmen. Diese Auszeichnung attestiert mittelständischen Unternehmen in Deutschland überdurchschnittliche Innovationskraft und -erfolge.

Rund 560 Mitarbeiter sind an mehreren Standorten im gesamten Bundesgebiet sowie in Schwesterunternehmen in Österreich, Polen und Kanada tätig. Die Unternehmen ISO Software Systeme, ISO Travel Solutions und ISO Professional Services der ISO-Gruppe mit Ihren Standorten in Nürnberg, München und Frankfurt am Main sind nach DIN EN ISO 9001:2015 zertifiziert.

Weiterführende Informationen finden Sie unter: www.iso-gruppe.com

Posted by on 26. November 2019. Filed under Softwareindustrie. You can follow any responses to this entry through the RSS 2.0. You can leave a response or trackback to this entry

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.


Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de Blog Top Liste - by TopBlogs.de Blogverzeichnis