Startseite » Business & Software » Softwareindustrie » radio NRW – ein Newsroom-CMS für 38 NRW-Lokalradios

radio NRW – ein Newsroom-CMS für 38 NRW-Lokalradios

Vereinfachung für die Redaktionen, mehr Aktualität für die Hörer

Mit dem zentralen CONTENS Newsroom für 38 Lokalradios erleichtert radio NRW den beteiligten Redaktionen die Erstellung und Veröffentlichung von Nachrichten, die über Websites und andere digitale Kanäle wie iOS Apps per API bereitgestellt werden. In kürzester Zeit lassen sich Meldungen im Newsroom digital erfassen, aufbereiten und publizieren. Nachrichten von angeschlossenen Agenturen wie dpa und Presseportal können redaktionell ausgewählt oder automatisch per Abo-Funktion übernommen werden.

?Für die schnelle Produktion hochwertiger Nachrichten und relevanter Inhalte, die auf unterschiedlichsten Devices ausgegeben werden, ist der CONTENS Newsroom unser zentrales Werkzeug,? betont Christopher Witte, Leiter Digital bei radio NRW. ?Wir erhöhen die Aktualität unserer Meldungen für die Hörer und Nutzer des NRW-Lokalfunks und vereinfachen die moderne Newsproduktion für unsere Redaktionen.?

Bildmarkierung mit künstlicher Intelligenz

Die integrierte Bildbearbeitung ermöglicht das Zuschneiden von Bildausschnitten für verschiedene Ausgabeformate. Amazon Rekognition markiert Gesichter auf Fotos als HotSpot, damit das wesentliche Motiv eines Bildes auch bei unterschiedlichen Ausgabeformaten immer im Mittelpunkt steht.

Die Darstellung der Inhalte ist für Kanäle wie Website, Tablets, Mobile und Apps optimiert, was die Bereitstellung vereinfacht und beschleunigt. Veröffentlichte Inhalte werden zusätzlich als AMP (Accelerated Mobile Pages) bereitgestellt, wodurch sie schneller angezeigt werden können. Durch automatisch generierte Sitemaps und die für Suchmaschinen optimierte Ausgabe (SEO) können die Inhalte schneller bei Google indiziert und gefunden werden. Hörer und Nutzer der NRW-Lokalradios profitieren von aktuelleren Meldungen, schnellerer Verfügbarkeit der Inhalte und einem verbesserten Serviceangebot.

Intuitive Oberfläche für effiziente Newsproduktion

Die intuitive und für effiziente Newsproduktion optimierte Benutzeroberfläche im Newsroom führt die mehreren Hundert Redakteurinnen und Redakteure schnell und sicher vom ersten Schritt der Erstellung bis zur Veröffentlichung einer Meldung. Der vordefinierte und klar strukturierte Artikelaufbau, wenige Pflichtfelder, die schnelle Auswahl von Kategorien und Bildern, Vorschläge für alternative Überschriften, Teaser und SEO Texte sowie die einfache Zuordnung zu Newslisten beschleunigen den Prozess der Newsproduktion spürbar. Für die inhaltsgerechte Aufbereitung stehen zahlreiche Medienelemente zur Verfügung, die sich je nach Bedarf in Meldungen integrieren lassen. Neben Bildern, Bildergalerien und Videos können zum Beispiel Social Media-Posts (per Embedded Code), Audioplayer, Downloads, Karten, iFrames, Youtube Videos, Abstimmungen und Formulare eingebunden und per Drag & Drop strukturiert und positioniert werden.

Themenbezogene Zusammenstellung und Ausgabe über Newslisten

Die redaktionelle Zusammenstellung von Artikeln erfolgt im CONTENS Newsroom über definierbare, themenbezogene Newslisten, beispielsweise für Politik, Sport, Lokales und Unterhaltung. Artikel lassen sich mit Kategorien oder manuell per Drag & Drop in Newslisten einordnen. Dort können die Redakteure die Reihenfolge der Artikel verändern und diese an bestimmten Positionen anpinnen. Wichtige Meldungen bleiben damit an einer definierten Position, auch wenn aktuellere Nachrichten neu hinzukommen. Die Ausgabe der Inhalte auf den Websites erfolgt über konfigurierbare Newsboxen, in denen die gewünschte Newsliste und die Anzahl der Artikel eingestellt werden können. Außerdem lässt sich definieren, in welcher Form die Inhalte dargestellt werden sollen, z.B. als Slider, Liste, Pinboard, Kachel, Timeline, Blog, Teaser und vieles mehr.

Maximale Verfügbarkeit durch Amazon Web Services

Für maximale Skalierbarkeit und hohe Verfügbarkeit im High Traffic Bereich läuft das CONTENS CMS mit dem CONTENS Newsroom in der AWS Cloud und nutzt für die einzelnen Services / Microservices neueste AWS-Technologien wie Docker, Elasticsearch, S3, Cloud DB, Redis Cache, Lambda, Cloudfront und API Gateway. Die Ausgabe der Seiten und Inhalte ist statisch und damit entkoppelt vom CMS.

Dynamische Elemente wie Playlists, Titel, Sendeplan, Formulare, Abstimmungen, Suche, Webcam, Verkehr und Wetter werden über Web Components abgebildet, welche die Inhalte im Hintergrund per API beziehen. Automatisch skalierende Ausgabe-Services stellen bei sehr hohen und stark schwankenden Zugriffszahlen sicher, dass die Inhalte immer schnell und vollständig bei den Nutzern ankommen. Gerade bei Eilmeldungen oder bei saisonalen Events wie z.B. Karneval können die Zugriffszahlen schnell um das 3- bis 5-fache ansteigen.

Die veröffentlichten Meldungen stehen über https://-Zugriff und REST API im JSON-Format zur Ausgabe auf Websites sowie für andere Anwendungen zur Verfügung z.B. Apps (iOS, Android, PWA), Digital Signage und Sprachassistenten wie Alexa und Siri. Weitere Vorteile der eingesetzten Cloudservices: Die Fixkosten für die genutzten Amazon Web Services sind deutlich günstiger als der Aufbau und Betrieb einer vergleichbaren IT-Infrastruktur und die variablen Kosten richten sich nur nach den tatsächlichen Abrufen.

CONTENS Professional Services liefert maßgeschneiderte Lösung

In enger Zusammenarbeit mit radio NRW haben die Content-Management-Experten von CONTENS Professional Services das Projekt von der Konzeption bis zum Rollout aller teilnehmenden 38 Lokalradios begleitet. Im Fokus der Entwicklungen standen ein möglichst effizienter Workflow für die Redaktionen auf einem gemeinsamen CMS, neue gemeinsame Anwendungen und Schnittstellen auf den Websites der Lokalradios, Responsive Design, flexibel einsetzbare Inhalte für unterschiedliche Ausgaben sowie die performante und sichere Bereitstellung in der Cloud. Projektspezifische Anwendungen für die Sendeplanung sowie zur Ausgabe von Wetter- und regionalen Verkehrsinformationen automatisieren und vereinfachen den Betrieb der Onlineangebote.

Der CONTENS Newsroom vereinfacht und beschleunigt die Produktion strukturierter Inhalte wie Nachrichten, Artikel oder Produktbeschreibungen, die für unterschiedliche Anwendungen bereitgestellt werden sollen. Redakteure profitieren von einer intuitiven Vorlage, die sich je nach Meldung flexibel ausbauen lässt. Zahlreiche Funktionen erleichtern die Erstellung, Optimierung und Bereitstellung von Inhalten.

Über radio NRW

Als Rahmenprogrammanbieter beliefert die radio NRW GmbH 45 Lokalradios in Nordrhein-Westfalen mit Nachrichten, Einzelbeiträgen, Musik, Comedy, Sound-Elementen, digitalem Content bis hin zu ganzen Sendestrecken. Seit 1990 ist radio NRW on Air und seit 20 Jahren die Reichweiten-Nr. 1 unter allen Radioprogrammen in Deutschland. Mit einer Tagesreichweite von 4,771 Mio. Hörern* (Hörer Gestern, 5.00 bis 24.00 Uhr, Mo.-Fr.) und einer Bruttoreichweite in der Durchschnittstunde (6.00 bis 18.00 Uhr, Mo.-Fr.) von 1,594 Mio. Hörern* liegt radio NRW nicht nur in Nordrhein-Westfalen ganz vorne, sondern ist damit auch das reichweitenstärkste Radioangebot in ganz Deutschland.

*Quelle: MA 2019 Audio II, Basis: Deutschsprachige Bevölkerung ab 14 Jahre

Die CONTENS Software GmbH ist Hersteller von Content Management-, Newsroom- und Social Software-Lösungen. Die Content Management Experten aus München verfügen über wertvolles Wissen und jahrelange Erfahrung aus Hunderten Software-Projekten.

Mit seiner Produktfamilie und individuellen Entwicklungen deckt das Unternehmen die Anforderungen von kleineren Online-Redaktionen bis hin zu internationalen Unternehmen ab. Mit Hilfe der CMS- und Social Software-Lösungen von CONTENS setzen Unternehmen auch umfangreiche Online-Projekte innerhalb kürzester Zeit um.

Auf die Produkte und Lösungen von CONTENS vertrauen namhafte Unternehmen wie Allianz, Best Western Hotels Central Europe, Biotest, Blanco, BLM, Böllhoff, Concordia Versicherungen, DGV, Goethe-Institut, IP Deutschland, John Deere, Max-Planck-Gesellschaft, McDonald–s Deutschland, OBI, Primagas, radio NRW, RTL Group, Solarlux, Stadt Frankfurt, Toyota Insurance Management, UniCredit Direct Services und VOX.

Posted by on 27. November 2019. Filed under Softwareindustrie. You can follow any responses to this entry through the RSS 2.0. You can leave a response or trackback to this entry

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.


Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de Blog Top Liste - by TopBlogs.de Blogverzeichnis