Startseite » Business & Software » Softwareindustrie » Rückblick: InLoox Insider Tag und Tech Night boten Projektmanagement-Know-how aus allen Perspektiven

Rückblick: InLoox Insider Tag und Tech Night boten Projektmanagement-Know-how aus allen Perspektiven

Wie schon in den vergangenen Jahren, war auch in diesem November der InLoox Insider Tag 2019 in München mit Kunden und Interessenten aus verschiedensten Branchen stark frequentiert und das Feedback der Teilnehmer sehr gut. Erstmals fand am Vorabend, dem 6. November, die InLoox Tech Night statt, bei der sich Entwickler und Kunden intensiv über die Projektmanagement-Lösung, und ihre Funktionen austauschten.

An der Tech Night in den InLoox Geschäftsräumen nahmen 20 technisch interessierte und versierte Kunden teil und nutzten die Möglichkeit, intensiver in das Produkt InLoox einzusteigen. In Vorträgen konnten sie von den InLoox-Experten mehr über die technologische Entwicklung, die Systemlandschaft, automatisierte Prozesse sowie Schnittstellen zu Lösungen wie etwa SAP erfahren.

Am nächsten Morgen, dem 7. November, eröffnete der Insider Tag in der Microsoft Deutschland Zentrale mit anderen Schwerpunkten: vormittags gab es nach der Eröffnung durch InLoox Geschäftsführer Dr. Andreas Tremel verschiedene Fachvorträge sowie Präsentationen aus der Praxis. Neben dem Vortrag von Gabrielle Ressel, Trainerin bei InLoox, über die Akzeptanz für moderne Projektmanagementlösungen in Unternehmen, zählte die Präsentation von Dr. Klaus-Jürgen Maier, Geschäftsführer des Ökobüros Dr. Maier Umweltplanung, zu den Highlights der Veranstaltung. Der Umweltexperte, dessen Alltag durch die Erstellung ökologischer Gutachten, Gewässerentwicklungsplänen, Umweltverträglichkeitsstudien und der ökologischen Baubegleitung geprägt ist, beschrieb detailliert, wie sehr ein Berufsstand, dessen Arbeit in der freien Natur stattfindet, von einer Lösung wie InLoox profitiert. Maier erläuterte die Erleichterungen im Bereich des Email-Managements, beschrieb wie transparent sich Projekte abbilden lassen und erläuterte, welche enormen Zeiteinsparungen es allein dadurch gibt, dass alle Informationen und Dokumente jederzeit und überall zur Verfügung stehen.

Zwischen den verschiedenen Vortragsslots gab es ausreichend viele Möglichkeiten, sich mit anderen Anwendern und Interessenten auszutauschen. Besonders viel Zuspruch fand die Tatsache, dass in diesem Jahr ein großer Teil des InLoox-Teams vor Ort war. Insbesondere direkte Gespräche mit den InLoox-Softwareentwicklern wurden von den Teilnehmern sehr geschätzt und intensiv gesucht.

Am Nachmittag gliederten sich die Teilnehmer in kleine Gruppen, um verschiedene Aufgaben und Problemstellungen in der Team- und Projektarbeit zu erarbeiten und zu diskutieren. Behandelt wurden unter anderem Themen wie Mitarbeitermotivation, Planung, Gantt-Charts, Aufgabenmanagement, Zeiterfassung, Dokumente und Dashboards. Mehr Informationen zum InLoox Insider Tag München unter: https://www.inloox.de/unternehmen/blog/artikel/rueckblick-inloox-tech-night-inloox-insider-tag-2019-in-muenchen/

[[Bildmaterial, weitere Motive auf Anfrage per E-Mail]]

Abb. 1: Dr. Klaus-Jürgen Maier bei seinem Praxisvortrag (Foto: ©InLoox GmbH)

Abb. 2: Dr. Andreas Tremel und Pierre Wruck während eines Workshops zum Thema Dashboards (Foto: ©InLoox GmbH)

Das Münchner Unternehmen InLoox wurde 1999 gegründet und entwickelt in Microsoft Outlook integrierte Projektmanagement-Lösungen, die Geschäftsprozesse vereinfachen und beschleunigen. Die komfortable Outlook-Integration macht InLoox zur zentralen Plattform für das Projekt- und Tagesgeschäft. Die einfache Bedienbarkeit erleichtert den Arbeitsalltag und Projektleiter, Teams und Entscheider können sich auf die zuverlässigen Planungs-, Steuerungs- und Monitoring-Funktionen von InLoox verlassen – auf dem Desktop, im Web und am Smartphone.

InLoox ist mittlerweile bei 20 Prozent der DAX-Unternehmen und bei mehr als 60.000 Anwendern auf fünf Kontinenten und in über 65 Ländern im Einsatz. Zu den Kunden von InLoox zählen unter anderem AVIS, CHRIST Wash Systems, Deutsches Rotes Kreuz, EWE, LIEBHERR, Hoffmann Group, INTERNORM, Kantonsspital Winterthur, Novartis, Pentax Europe, STOROpack, SEAT, Siemens, SOS Kinderdörfer, US Airways, ver.di u.v.m.

Posted by on 28. November 2019. Filed under Softwareindustrie. You can follow any responses to this entry through the RSS 2.0. You can leave a response or trackback to this entry

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.


Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de Blog Top Liste - by TopBlogs.de Blogverzeichnis