Startseite » Internet » Information Builders setzt auf Cloud-First Analytics

Information Builders setzt auf Cloud-First Analytics

Eschborn, 27. November 2019 – Die neue Version der BI- und Analytics-Plattform WebFOCUS von Information Builders verwendet die Cloud für mehr Skalierbarkeit, Verfügbarkeit und eine einfache Bereitstellung.

Information Builders, ein führender Anbieter von Business-Intelligence (BI)-, Analytics und Datenmanagementlösungen, stellt die erste Version von WebFOCUS vor, die für den Einsatz in einer Cloud-Umgebung optimiert ist. Diese „Cloud-First“-Version wurde für eine einfachere Verwendung mit Verbesserungen bei Packaging, Bereitstellung, Datenkonnektivität, Datenaufbereitung und Visualisierung entwickelt. Von dem vereinfachten Workflow als auch der überarbeiteten Benutzeroberfläche sollen sowohl Erst- als auch erfahrene Anwender profitieren.

Information Builders ist bereits Advanced Technology Partner im AWS Partner Network. Auf dieser Basis wurde die Cloud-First-Version entwickelt, um das Cloud-Ökosystem für eine verbesserte Verwaltung, Hochverfügbarkeit und nahezu unbegrenzte Skalierbarkeit zu nutzen. Schwachstellen in der Verwaltung der On-Premise-Infrastruktur und komplexen Analytics-Umgebungen wurden beseitigt. So erhalten die Anwender die benötigte Flexibilität und Geschwindigkeit, um Innovationen mit analytischen Erkenntnissen schnellstmöglich voranzutreiben.

Die neue Version von WebFOCUS wird fortlaufend mit neuen Funktionen ausgestattet, aktualisiert und durch die Cloud-basierten Managed Services unterstützt, darunter:

• Time-to-Value: Eine neu gestaltete Startseite und intelligente Suchfunktionen ermöglichen Anwendern, große Datenmengen schnell zu durchsuchen und auf die Informationen zuzugreifen, die sie benötigen, um möglichst schnell relevante Erkenntnisse zu gewinnen.

• Benutzerfreundlichkeit: Einheitliche Datenzugriffsfunktionen, die identisch aussehen und funktionieren, unabhängig davon, ob sie für Analysen, Datenaufbereitung oder andere Aufgaben verwendet werden, fördern durch Self-Service und Benutzerfreundlichkeit die Daten-Demokratisierung im gesamten Unternehmen.

• Analytics-Ergebnisse: Eine verbesserte Datenaufbereitung und verbesserter Datenfluss sind die Basis in einem ganzheitlichen Datenmanagement-Ansatz. Das führt zu qualitativ hochwertigeren Erkenntnissen und optimierten Geschäftsergebnissen.

• Flexibilität: Eine verbesserte Benutzeroberfläche ermöglicht es Anwendern, auf nahtlose Content-Creation-Funktionen zuzugreifen. Diese unterstützt den Bedarf nach einer agilen Visualisierung von Erkenntnissen aus Daten.

„Heute gibt es mehr Daten aus immer mehr Quellen, dazu den schnellen Wandel im digitalen Zeitalter und große wirtschaftliche Unsicherheiten. Hier bieten wir mit unserem Cloud-Ansatz die Möglichkeit, Innovationen schneller zu realisieren“, erklärt Frank J. Vella, CEO bei Information Builders.

Diese Presseinformation kann auch unter www.pr-com.de/information_builders abgerufen werden.

Posted by on 28. November 2019. Filed under Internet. You can follow any responses to this entry through the RSS 2.0. You can leave a response or trackback to this entry

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.


Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de Blog Top Liste - by TopBlogs.de Blogverzeichnis