Startseite » Business & Software » Business Intelligence » Speed4Trade startet im Blog neue Expertenreihe und setzt damit Impulse für Digitalprojekte im Kfz-Teilemarkt

Speed4Trade startet im Blog neue Expertenreihe und setzt damit Impulse für Digitalprojekte im Kfz-Teilemarkt

Altenstadt, 05.12.2019: In der Automotive-Aftersales-Branche herrscht noch immer deutlicher Digitalisierungs-Rückstand. Dabei bietet gerade diese Branche noch so viele Chancen und großes Potential – so die Beobachtung aus dem Hause Speed4Trade. Die meisten Hersteller wie Händler zögern oft, konkrete digitale Projekte zu starten. Hier möchte der eCommerce-Lösungsanbieter Speed4Trade mit einer neuen Experten-Blogbeitragsreihe Berührungsängste abbauen.

Schaffen einer Anlaufstelle für Ratsuchende
ECommerce-Experte und Director Business Development bei Speed4Trade Wolfgang Vogl teilt seit kurzem sein Wissen in der neu gestarteten Beitragsserie im Speed4Trade-Blog. Sie soll eine Art Anlaufstelle sein für Ratsuchende, die sich mit ihrem Geschäftsmodell im Umfeld von Kfz-Teilen neu aufstellen möchten. Händler, Hersteller sowie weitere Akteure und Fachexperten des automobilen Aftermarkets können die Beiträge heranziehen, wenn sie Entscheidungshilfen oder fundierte Einschätzungen für ihre Digitalisierungsprojekte brauchen. Wolfgang Vogl bündelt in seiner Kategorie wertvolles Wissen zum Online-Kfz-Teilemarkt. Dabei beleuchtet er Strategien, Trends sowie Lösungsansätze und lädt auf diesem Wege zum (Wissens-)Austausch ein. Im 6–8-Wochen-Rhythmus setzt sich Herr Vogl mit Fragen auseinander wie „Ist das Online-Geschäftsmodell für Werkstattportale gescheitert?“ oder „Was sind die größten Herausforderungen im Rennen um den Werkstatt-Kunden?“.

Fundiertes Fachwissen verbreiten
Das Softwarehaus hat es als unabdingbar erkannt, Expertise aus den beiden Welten eCommerce und automobiler Aftermarket in die Projekte einzubringen. Um immer am Puls der Zeit und der Marktentwicklungen zu bleiben, holt sich der Lösungsanbieter das ganze Jahr über auf Kongressen oder Fachveranstaltungen innerhalb der Branche Informationen zu den aktuellen Themen und Herausforderungen des Kfz-Teilemarktes. Herr Vogl zieht sein Fachwissen außerdem aus dem Erfahrungsschatz bei Speed4Trade und dessen Kundenprojekten. In seinen 30 Jahren Erfahrung mit Konzeptarbeit u.a. in Softwareunternehmen hat er sich auf digitale Geschäftsmodelle und Commerce-Plattformen spezialisiert.

„Wir erleben in unserem Tagesgeschäft oft, wie Teile-Hersteller oder -Händler zögern, den ersten großen Schritt in Richtung Digitalisierung zu machen. Ist es dann so weit, werden viele Projekte nach der Konzeptphase abgebrochen oder nicht weiterverfolgt – genau hier wollen wir ansetzen“, erklärt Wolfgang Vogl. Das im Blog bereitgestellte Expertenwissen soll Marktteilnehmern dabei helfen, aktiv zu werden. Vogl weiter: „Mit den Beiträgen wollen wir einerseits zur Diskussion über aktuelle Themen anregen, andererseits aber auch mit den Branchenplayern ins Gespräch kommen.“

Erfolgsrezepte fasst Speed4Trade seit geraumer Zeit auch immer wieder in fundierten Whitepapers, Trendreporten und Studien zusammen. Auch über die Social-Media-Kanäle von Speed4Trade können Wissensdurstige den Expertenrat verfolgen. Erkennbar ist die Beitragsreihe stets am persönlichen Foto des Experten Wolfgang Vogl.

Interessierte gelangen über die Kategorie Expertenbeiträge im Speed4Trade-Blog zu den Fachartikeln oder über diesen Link: https://www.speed4trade.com/category/expertenbeitraege/

Posted by on 5. Dezember 2019. Filed under Business Intelligence. You can follow any responses to this entry through the RSS 2.0. You can leave a response or trackback to this entry

Sie müssen angemeldet sein um Kommentare zu schreiben Anmelden


Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de Blog Top Liste - by TopBlogs.de Blogverzeichnis