Startseite » Allgemein » Neues Widget schützt vor Tariffallen beim Mobilen Internet

Neues Widget schützt vor Tariffallen beim Mobilen Internet

Über 70 Prozent der Handy- und Smartphone-Nutzer kennen laut einer Studie deren Preis für die Nutzung des Mobiles Internets nicht. Überteuerte Rechnungen bei Preisen von 19 Euro pro MB sind zum Teil die Folge. Ein neues Widget der iMPLI Informations-Systeme GmbH soll Abhilfe schaffen und die mobilen Internetsurfer über deren Preis aufklären.

Von über 130 momentan in Deutschland nutzbaren Handytarifen können sich Verbraucher kostenlos deren Preis für das Surfen über das Mobilfunknetz anzeigen lassen. Das Widget ist auch für Betreiber von mobilen Internetseiten interessant. Diese können es innerhalb weniger Minuten in deren Webseite einbauen. Damit tragen die Betreiber zusätzlich zur Aufklärung über die anfallenden Kosten bei und motivieren die Verbraucher zusätzlich deren mobile Internetseite zu nutzen.

Webseitenbetreiber können den HTML-Code des Widgets kostenlos unter http://www.billig-tarife.de/partnerprogramm/mobiles_internet_widget.php als iFrame herunterladen. Die regelmäßige Pflege und die Ergänzung neuer Tarife übernimmt die Billig-Tarife.de Redaktion kostenlos.

Posted by on 11. März 2010. Filed under Allgemein,Information & TK. You can follow any responses to this entry through the RSS 2.0. You can leave a response or trackback to this entry

Sie müssen angemeldet sein um Kommentare zu schreiben Anmelden


Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de Blog Top Liste - by TopBlogs.de Blogverzeichnis