Startseite » Internet » Zircon präsentiert professionelle Metalldetektoren auf der Eisenwarenmesse

Zircon präsentiert professionelle Metalldetektoren auf der Eisenwarenmesse

Campbell, Kalifornien, USA, 28. Januar 2020 – Zircon, Hersteller von elektronischen Balkenortungsgeräten, Metalldetektoren und elektrischen Scannern, stellt auf der Internationalen Eisenwarenmesse in Köln seine MetalliScanner-Reihe vor. Die Metallortungsgeräte spüren Bewehrungsstahl in Beton sowie stromführende Drähte, Metall und Balken hinter Wänden, unter Böden und Decken auf.

Vom 1. bis 4. März öffnet die diesjährige Internationale Eisenwarenmesse in Köln ihre Pforten. Der Handwerkzeug-Experte Zircon wird dem Fachpublikum seine MetalliScanner-Reihe mit speziellen Metallortungsgeräten präsentieren, die sowohl für professionelle Anwender aus dem Baugewerbe als auch für Heimwerker entwickelt wurden. Zu den vorgestellten Modellen gehören:

– Der MetalliScanner MT X ist für die Suche nach Metall im Standard-Wohn-, Gewerbe- und Industriebau konzipiert. Durch die Verwendung induktiver Technologien ortet der MT X Bewehrungsstahl in engen Gittermustern in Beton, wodurch die Notwendigkeit eines kostspieligen Bodenradars potenziell entfällt.

– Der MetalliScanner MT 7 ist ideal, wenn die Tiefen- und Metallunterscheidung relevant ist. Der MT 7 hilft, die Anordnung von Metall durch alle nichtmetallischen Baustoffe, einschließlich Beton, Fliesen und Marmor, zu erkennen. Zudem lokalisiert das leistungsstarke Ortungsgerät Bewehrungsstahl im Mauerwerk, misst den Nagelabstand im Dachmaterial für die Einhaltung von Bauvorschriften und erkennt sogar Nägel oder Stifte in den Balken hinter Latten- und Putzwänden.

– Der MetalliScanner m40 erkennt Bolzen in Holzlatten- und Putzkonstruktionen ohne Metallgeflecht und lokalisiert kleine Objekte wie Schrauben und Nägel, durch die die Holzlatten an einem Balken befestigt sind.

„Die MetalliScanner-Linie bietet weltweit eine überlegene Technologie, die Handwerkern das Spekulieren, wo Metall oder andere Gegenstände das Arbeiten erschweren, ersparen“, erklärt Sharon Gee, Vice President Marketing bei Zircon. „Die Metalldetektoren von Zircon sind eine einfache, effektive und erschwingliche Möglichkeit, Bewehrungsstahl in Beton zu lokalisieren und zu vermeiden, Metall hinter den unterschiedlichsten Oberflächen zu finden, wodurch Zeit und Geld, die ansonsten durch Nacharbeit, unnötige Löcher und gebrochene Bohrer oder Sägeblätter entstehen, eingespart wird.“

Die Fachbesucher der Internationalen Eisenwarenmesse haben zudem die Möglichkeit, im Rahmen von persönlichen Vorführungen die Zircon-Linien MultiScanner, StudSensor und ExitPoint kennenzulernen. Der Messeauftritt von Zircon befindet sich in Halle 11.2, Stand I-060. Zircon will zudem seine Vertriebspräsenz in Österreich und der Schweiz ausbauen; Informationen zu Merchandising- und Point-of-Sale-Programmen gibt es vor Ort.

Posted by on 28. Januar 2020. Filed under Internet. You can follow any responses to this entry through the RSS 2.0. You can leave a response or trackback to this entry

Sie müssen angemeldet sein um Kommentare zu schreiben Anmelden


Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de Blog Top Liste - by TopBlogs.de Blogverzeichnis