Startseite » Computer & Technik » Accounting Seed eröffnet Niederlassung in Großbritannien

Accounting Seed eröffnet Niederlassung in Großbritannien

Weitere Expandierung in den EMEA-Markt

Accounting Seed, eine erstklassige, von Salesforce® unterstützte
Buchhaltungsplattform, eröffnet einen zweiten Standort in Reading,
Großbritannien, (https://c212.net/c/link/?t=0&l=de&o=2702457-1&h=229570004&u=htt
ps%3A%2F%2Fc212.net%2Fc%2Flink%2F%3Ft%3D0%26l%3Den%26o%3D2702457-1%26h%3D1465367
142%26u%3Dhttps%253A%252F%252Fyoutu.be%252FTJ2JAUiCbzs%26a%3Dopens%2Ba%2Bsecond%
2Blocation%2Bin%2BReading%252C%2BUK%252C&a=er%C3%B6ffnet+einen+zweiten+Standort+
in+Reading%2C+Gro%C3%9Fbritannien%2C) um Kunden besser zu bedienen und ihre
Präsenz auf dem Markt in Europa, dem Nahen Osten und Afrika (EMEA) auszubauen.
Nachdem Accounting Seed in den letzten 10 Jahren jedes aufeinanderfolgende Jahr
ein zweistelliges Wachstum erzielt hat, ist das Unternehmen für kontinuierliches
Wachstum bereit und in der Lage, seine Buchhaltungslösung auf dem EMEA-Markt mit
Funktionen wie Mehrfachwährungs-, Mehrfachunternehmens- und MwSt-Meldesysteme
anzubieten.

“Da die wichtigsten für den EMEA-Markt erforderlichen Funktionen nun überprüft
worden sind und vom derzeitigen Kundenstamm eingesetzt werden, freuen wir uns,
eine Niederlassung in London zu eröffnen und unsere Präsenz im EMEA-Markt
auszubauen”, sagte Tony Zorc, Gründer und CEO.

Das Softwareunternehmen holte für die neue Niederlassung Shane Deacon als
Vizepräsidenten des Bereichs EMEA ins Boot. Shane Deacon verfügt über 14 Jahre
Erfahrung im Salesforce-Ökosystem und war zuletzt für InvoiceIT/SteelBrick (neu
CPQ & Billing® von Salesforce) und Kaptio tätig.

“Mein Ziel ist es, mein Wissen über Salesforce zu nutzen, um dieses robuste
Produkt nicht nur an Unternehmen zu verkaufen, die mit Salesforce arbeiten,
sondern auch an solche, die nicht wissen, dass es diese Art von transformativer
Buchhaltungstechnologie überhaupt gibt”, so Shane Deacon.

Zur Unterstützung der EMEA-Projekte, die sich bereits in der Pipeline von
Accounting Seed befinden, hat Tony Zorc zum Ziel, in den nächsten 12 Monaten
mehr Lösungsingenieure und Kundenbetreuer ins Team der britischen Niederlassung
zu holen.

“Diese neue Niederlassung ist der Schlüssel dazu, um unsere Kunden besser
bedienen zu können. Ich kann es kaum erwarten, unser Produkt mehr Unternehmen
auf der ganzen Welt zu präsentieren und zuzusehen, wie es ihre Geschäfte zum
Besseren verändert”, sagte Tony Zorc.

Durch die offene Architektur von Accounting Seed können die Kunden ihre
Buchhaltung auf ihre Weise führen – eine Notwendigkeit für Kunden in
verschiedenen Branchen und Ländern.

“Unsere Lösung ist für die spezifischen Anforderungen im Bereich des Vereinigten
Königreichs optimiert. Im Wesentlichen kann alles, was vom Financial Reporting
Council (FRC) vorgegeben wurde, in Accounting Seed umgesetzt werden”, sagte
Shane Deacon.

Logo – https://mma.prnewswire.com/media/928686/Accounting_Seed_Logo.jpg

Pressekontakt:

Alissa Arford
Director of Marketing
Accounting Seed
410 995 8406
ext. 127
aarford@accountingseed.com

Weiteres Material: https://www.presseportal.de/pm/140888/4504920
OTS: Accounting Seed

Original-Content von: Accounting Seed, übermittelt durch news aktuell

Posted by on 28. Januar 2020. Filed under Computer & Technik,Software,Softwareindustrie. You can follow any responses to this entry through the RSS 2.0. You can leave a response or trackback to this entry

Sie müssen angemeldet sein um Kommentare zu schreiben Anmelden


Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de Blog Top Liste - by TopBlogs.de Blogverzeichnis