Startseite » Information & TK » ADVA bekämpft GNSS-Jamming und Spoofing mit intelligenter Sicherheitslösung

ADVA bekämpft GNSS-Jamming und Spoofing mit intelligenter Sicherheitslösung

ADVA (FWB: ADV) hat heute die branchenweit erste zentralisierte GNSS-Überwachungs- und Sicherungslösung auf den Markt gebracht. Mit Hilfe künstlicher Intelligenz (KI) und maschinellem Lernen (ML) überwacht das System proaktiv die Qualität der GNSS -Signale (Global Navigation Satellite System) und erkennt Veränderungen frühzeitig. Damit wird eine ernstzunehmende Problematik für GNSS-Nutzer weltweit adressiert. Das neue Tool ermöglicht seinen Nutzern das netzweite Sammeln und Analysieren großer Mengen von Informationen, um Probleme zu identifizieren und zentral auszuwerten. So können Netze vor GNSS-Schwachstellen, einschließlich Jamming- und Spoofing-Angriffen, geschützt werden. Das System erkennt auch Probleme, die durch Hindernisse, die das GNSS-Signal blockieren, entstehen. Durch die Lokalisierung dieser sogenannten Blind-Spots, die im Laufe der Zeit auftreten, kann die Positionierung von Antennen optimiert werden. Die neue Lösung ist in die Ensemble Controller-Netzmanagement-Suite von ADVA mit Sync Director integriert und ermöglicht Kunden, potentielle Probleme frühzeitig zu erkennen, höchste Qualität bei der Netzsynchronisation zu erhalten und die Betriebskosten erheblich zu senken. Bisher übliche, verteilte Ansätze bieten nur eingeschränkte GNSS-Sicherheit. Durch die Ergänzung mit diesem neuen, zentralen und globalen System wird die Zuverlässigkeit von kritischer Infrastruktur, die auf satellitengestütztes Timing zugreift, erheblich verbessert.

?Wir bieten Netzbetreibern die Möglichkeit, das vollständige GNSS-Bild zu sehen. Mit AI und ML zur Analyse des gesamten Synchronisationsnetzwerks wird unsere zentralisierte GNSS-Überwachungs- und Sicherheitslösung eine Schlüsselrolle bei der Bekämpfung von GNSS-Cyberproblemen wie Jamming- und Spoofing-Angriffen spielen?, sagte Gil Biran, General Manager von Oscilloquartz, ADVA. ?Mit dieser neuen Technologie können Probleme, die lebenswichtige Dienste gefährden, proaktiv angegangen werden. Durch die Funktionen unserer Synchronisationsgeräte zur Erkennung von Spoofing-Problemen werden eine Vielzahl von Daten auf intelligente Weise analysiert. Dadurch könne wir Netzbetreibern genau die Informationen, die sie benötigen, leicht verständlich zur Verfügung stellen. Durch die Verwendung von sogenannten Langzeit-Heatmaps und mittels enormer Datenmengen aus einer Vielzahl von GNSS-Empfängerquellen identifiziert unsere Lösung Muster und verhindert Probleme bevor sie entstehen. Das System weist Wartungsteams auf Hindernisse oder Jamming-Ereignisse hin, so dass sofort korrigierende Maßnahmen ergriffen werden können, lange bevor Dienste beeinträchtigt werden.?

Als Teil der Netzinfrastruktur ermöglicht die zentralisierte GNSS-Sicherungs- und Überwachungslösung von ADVA eine netzweite Ansicht des Zustands der GNSS-Empfänger. Ohne zusätzliche Hardware oder Messgeräteinsatz vor Ort, werden detaillierte Analysen durchgeführt, und abnormale Muster werden mithilfe eines zum Patent angemeldeten Algorithmus automatisch erkannt. Mit Unterstützung von AI und ML werden Wartungsteams auf eine mögliche Verschlechterung der GNSS-Signale aufmerksam gemacht und das Netz vor gefälschten Signalen geschützt. Netzbetreiber erhalten Updates über eine einfach zu bedienende Benutzeroberfläche sowie regelmäßige Berichte, die auf einzelne Kriterien zugeschnitten sind. Die neue Technologie ist Bestandteil der umfassenden Ensemble Controller-Suite von ADVA und macht die Überwachung und Sicherung der Synchronisation zu einem integralen Bestandteil der gesamten Netzmanagementlösung. Dank dieser intergierten Lösung können Netzbetreiber die Erfassung und Auswertung von Netzdaten vereinfachen und die Ausfallsicherheit des Netzes erhöhen.

?In vielen Brachen ist heute GNSS die Grundlage für zuverlässige Zeit-, Phasen- und Frequenzsynchronisation in den Netzen. Von der IT- bis zur Telekommunikationsbranche, von der Energieversorgungs- bis zur Finanzbranche, ist die Zuverlässigkeit des satellitengestützten Timings von entscheidender Bedeutung, und die Kosten bei Störungen sind enorm. Unsere neueste Lösung ist ein wichtiger Bestandteil in unserem Bestreben, das Risiko von GNSS-Schwachstellen zu beseitigen?, kommentierte Nir Laufer, Senior Director, Produktlinienmanagement, Oscilloquartz, ADVA. ?Die neue Lösung verbindet zwei unserer Kernkompetenzen: zum einen unsere Multiband- und Multiconstellation-GNSS-Empfängertechnologie, die auch Laufzeitschwankungen in der Ionosphäre kompensiert. Zum anderen unsere sogenannten Grandmaster-Referenzquellen mit netzwerkbasiertem Timing und hervorragenden Holdover-Funktionen. In Kombination mit unseren hochpräzisen Cäsium-Atomuhren bilden diese Produkte unsere ePRTC-Lösung zur ultimativen Absicherung gegen GNSS-Ausfälle. Mit unserem umfassenden Portfolio können wir für allen Branchen eine genaue, kostengünstige und hochverfügbare Synchronisationslösung bieten.?

Über Oscilloquartz

Oscilloquartz ist ein Vorreiter in der Entwicklung von Lösungen zur Zeit- und Frequenzsynchronisation. Wir entwerfen, produzieren und implementieren durchgängige Synchronisationssysteme, die in traditionellen wie auch fortschrittlichen paketvermittelten Netzen für die Verteilung und Sicherung hochpräziser Taktdaten sorgen. Als Unternehmen von ADVA schaffen wir neue Möglichkeiten für die Netze von morgen. Weitere Informationen finden Sie unter www.oscilloquartz.com.

Veröffentlicht von:

ADVA Optical Networking SE, München, Deutschland

www.adva.com

Innovation und der Ansporn, unsere Kunden erfolgreich zu machen, bilden das Fundament von ADVA. Unsere Technologie liefert die Grundlage für eine digitale Zukunft und macht Kommunikationsnetze auf der ganzen Welt leistungsfähiger. Wir entwickeln fortschrittliche Hardware- und Software-Lösungen, die richtungsweisend für die Branche sind und neue Geschäftsmöglichkeiten schaffen. Unsere offene Übertragungstechnik ermöglicht unseren Kunden, die für die heutige Gesellschaft lebenswichtigen Cloud- und Mobilfunkdienste bereitzustellen und neue, innovative Dienste zu schaffen. Gemeinsam bauen wir eine vernetzte und nachhaltige Zukunft. Weiterführende Informationen über unsere Produkte und unser Team finden Sie unter www.adva.com.

Posted by on 11. Februar 2020. Filed under Information & TK. You can follow any responses to this entry through the RSS 2.0. You can leave a response or trackback to this entry

Sie müssen angemeldet sein um Kommentare zu schreiben Anmelden


Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de Blog Top Liste - by TopBlogs.de Blogverzeichnis