Startseite » Computer & Technik » Kompakter, stärker, schneller: ZTE enthüllt 5G RAN-Produktportfolio für die Netze von morgen

Kompakter, stärker, schneller: ZTE enthüllt 5G RAN-Produktportfolio für die Netze von morgen

ZTE Corporation (0763.HK/000063.SZ), ein
führender Anbieter von Lösungen für die Telekommunikationsbranche sowie für
Unternehmens- und Privatkunden im Bereich mobiles Internet, hat seine
„SuperDSS“-Lösung mit Unterstützung für Tri-Rat Dynamic Spectrum Sharing
vorgestellt. Damit steht Netzbetreibern das volle Spektrum zur 5G-Migration zur
Verfügung. ZTE präsentierte außerdem sein aktuelles, vollwertiges
5G-Produktportfolio mit dem Ziel, den Nutzern ein hochklassiges
Internet-Erlebnis zu bieten.

ZTEs neue 5G-Serie auf Basis von branchenführenden 7-nm-Prozess-Chipsätzen und
NSA/SA Dual Mode-Architektur eignet sich ideal für die universelle
5G-Bereitstellung im vollen Frequenzband. Sie erfüllt wichtige Anforderungen wie
großflächige Abdeckung und unterstützt Anwendungsszenarien wie Innenbereiche,
Hotspot und Straßen sowie Schnellzugtunnel.

Auf Grundlage der branchenweit ersten 5G-Lösung für Internet im Flugzeug
unterstützt ZTE Netzbetreiber beim Aufbau erstklassiger 5G-Netze mit voller
Abdeckung, hoher Kapazität, schneller Bereitstellung und hoher
Kosteneffektivität.

Ultra-Breitband-Produktreihe vereinfacht RAN Sharing und flexible
Weiterentwicklung

Für großflächige 5G-Abdeckungsszenarien hat ZTE mit 5G AAU ein kompaktes
Spitzenprodukt speziell für die 400-MHz-Bandbreite hervorgebracht. Es ist das
wettbewerbsfähigste Produkt für das 3,5-GHz-Frequenzband. Mit der
400-MHz-Bandbreite erfüllt es perfekt die Anforderungen in Bezug auf RAN Sharing
bzw. Spektrumintegration über das gesamte N78-Band und bietet maximale
Flexibilität für Netzbetreiber bei der Bereitstellung und Weiterentwicklung
ihrer Netze. Das Gewicht von 22 kg unterschreitet die EU-Vorgabe von 23 kg für
die Installation durch eine einzelne Person. So wird der Arbeits-, Zeit- und
Kostenaufwand reduziert.

Neben dem Spitzenprodukt umfasst das ZTE 5G-Produktportfolio eine AAU mit einer
Ausgangsleistung von bis zu 320 W für RAN Sharing. Die Dual-Band 5G AAU mit
Unterstützung für 2,6 GHz und 3,5 GHz hilft Netzbetreibern dabei, die
Standortanforderungen leichter zu erfüllen. Sie ermöglicht eine reibungslose
Umstellung von 4G auf 5G mit effizienterer Nutzung verstreuter
Spektrumressourcen.

ZTEs QCell 5G-Lösung für den Innenbereich bietet nicht nur Multi-Modus- und
Multi-Frequenz-4TR-Produkte mit extrem hoher Bandbreite und Kapazität, sondern
auch ein kostengünstigeres 2TR-Produkt mit Unterstützung der 300-MHz-Bandbreite
– die ideale Lösung für RAN Sharing im Innenbereich und schnelle, kostensparende
5G-Bereitstellung.

Unisite+: zügige parallele Bereitstellung von 2G, 3G, 4G und 5G mit weniger
Geräten

Mit UniSite+, dem verbesserten Nachfolgeprodukt der UniSite-Lösung, verfolgt ZTE
das Ziel, bei minimalem Geräteeinsatz das Maximum aus Funkzugangstechnologien
(RAT), Frequenzbändern und Kapazität herauszuholen. Dank des A + P-Designs
lassen sich alle Antennen ersetzen, und eine neue 5G AAU erfordert nur ein
einziges Funkmodul. Die aktive Komponente der Lösung bietet flexible Optionen
zwischen 64TR und 32TR über das N78-, N41- und N79-Frequenzband. Die passive
Komponente bietet 14 Ports und unterstützt sämtliche sub-3GHz-Frequenzbänder.

Bei der Lösung kommen zwei Tri-Band UBR-Produkte zum Einsatz, das branchenweit
erste 1,8G+2,1G+2,6G-Produkt und das 700M+800M+900M mit der höchsten Kapazität
und kleinesten Baugröße der Industrie.

Mit der UniSite+-Lösung sind Netzbetreiber in der Lage, auf einfache Weise das
„1 + 2 = 7“-Konzept zu realisieren (bei dem eine Antenne und zwei Funkmodule die
All-RAT-Bereitstellung mit 7 Frequenzbändern unterstützen). Es ist die simpelste
Standortlösung der Industrie und reduziert den erforderlichen Geräteeinsatz um
70 %.

Neben dem vereinfachten Funkübertragungssystem hat die neueste
Basisbandtechnologie ebenfalls einen Quantensprung vollzogen. ZTE hat die
branchenweit erste All-RAT-Basisbandplatine herausgebracht, die 2G, 3G, 4G und
5G in einer einzigen Platine unterstützt. Dies erleichtert die Weiterentwicklung
des 5G-Netzes ohne irgendwelche Standortmaßnahmen.

Aber ZTE hat es nicht nur geschafft, die Komplexität der Funkanlagen deutlich zu
vereinfachen. Chipsätze der nächsten Generation und hocheffiziente
Leistungsverstärker reduzieren den Energieverbrauch der Geräte um 30 %.

Um die Anforderungen hinsichtlich der 5G-Übertragung zu erfüllen, verfügt die
UniSite+-Lösung außerdem über die neuesten Mikrowellenprodukte mit einer
maximalen Übertragungskapazität von 25 Gbit/s und verbesserter Latenzzeit.
Darüber hinaus funktioniert die Lösung mit der normalen Frequenzband-Mikrowelle
einer Drittlösung, um eine Multiband-Gruppe zu bilden. Die Lösung eignet sich
daher perfekt für MPLS/SDN-Netzupgrades mit maximaler Rendite seitens der
Netzbetreiber.

Mit ZTEs mehrdimensionalen Lösungen werden Grenzen neu abgesteckt

Neben Lösungen für großflächige Abdeckung und Innenbereiche umfasst das
ZTE-Portfolio Lösungen für Schnelltransportszenarien wie
Hochgeschwindigkeits-Bahnstrecken, Magnetschwebebahnen, Tunnel und Internet im
Flugzeug. ZTE bietet hochintegrierte Multi-Mode- und Multi-Band-Produkte für
Mobilfunkmastanlagen speziell für Hotspots, Blindspots und Straßen sowie
mmWave-Produkte für Mobilfunkmastanlagen mit hoher Ausgangsleistung und kleiner
Baugröße. Dies hilft Netzbetreibern dabei, unabhängig vom Breitengrad eine
erstklassige Abdeckung bereitzustellen.

In Kooperation mit China Telecom hat ZTE beispielsweise das weltweit erste
5G-Netz für eine Magnetschwebebahn errichtet, das selbst bei hoher
Fahrgeschwindigkeit ein nahtloses und stabiles Nutzererlebnis bietet. ZTE hat
diese Lösung für zahlreiche weitere Hochgeschwindigkeits-Bahnstrecken geliefert.

Mit seiner 5G-Lösung für Internet im Flugzeug erzielt ZTE mehr als den
100-fachen Durchsatz gegenüber herkömmlichen Satellitenlösungen. Eine einzelne
Basisstation deckt dabei einen Radius von bis zu 300 km ab. Die Lösung greift
auf die gleichen Spektrumressourcen wie die Bodennetze zu. Dadurch sparen
Netzbetreiber das Geld für Netzinfrastruktur und Spektrumressourcen. Die
5G-Lösung für Internet im Flugzeug soll noch in diesem Jahr in China
kommerzialisiert werden.

ZTE ist enge Partnerschaften mit mehr als 70 Netzbetreibern rund um den Globus
eingegangen. Auf Basis seiner führenden Expertise auf dem Gebiet von Massive
MIMO und der kontinuierlichen Weiterentwicklung von 5G-Algorithmen hat ZTE die
Leistung kommerzieller 5G-Netze verbessert und erstklassige Netze aufgebaut, die
Nutzern ein reibungsloses Internet-Erlebnis bei 1 Gbit/s bieten.

Als proaktiver und führender Innovator von 5G-Anwendungen kollaboriert ZTE mit
globalen Netzbetreibern, um mit seinen 5G SA Ende-zu-Ende-Lösungen die vertikale
5G-Branche zu optimieren. ZTE will seine NSA & SA Dual-Mode
Ende-zu-Ende-Produkte und führende Massive MIMO-Technologie kontinuierlich
weiterentwickeln und so Netzbetreiber beim Aufbau der besten Netze mit der
höchsten Servicequalität und dem ultimativen Benutzererlebnis unterstützen.

Über ZTE

ZTE ist ein Anbieter von modernen Telekommunikationssystemen, mobilen Endgeräten
und Netzwerklösungen für Mobilfunkbetreiber, Unternehmen, öffentliche
Einrichtungen und private Anwender. Das Unternehmen entwickelt für seine Kunden
integrierte, durchgängige Innovationen für hervorragende und hochwertige
Produkte im Konvergenzbereich der Telekommunikations- und
Informationstechnologie. ZTE ist an den Börsen Hongkong und Shenzhen notiert
(H-Aktienkürzel 0763.HK / A-Aktienkürzel 000063.SZ) und liefert
anwenderoptimierte Produkte und Services an über 500 Netzbetreiber in mehr als
160 Ländern. ZTE investiert mindestens zehn Prozent seines Jahresumsatzes in
Forschung und Entwicklung und spielt eine wichtige Rolle in einer Reihe
internationaler Gremien zur Entwicklung internationaler Standards. Als
Unternehmen, das der Corporate SocialResponsibility (CSR) große Bedeutung
beimisst, ist ZTE Mitglied des UN-Netzwerkes Global Compact. Weitere
Informationen finden Sie unter www.zte.com.cn

Pressekontakt:

für Medien:
Margaret Ma
ZTE Corporation
Tel.: +86 755 26775189
E-Mail: ma.gaili@zte.com.cn

Weiteres Material: https://www.presseportal.de/pm/122374/4531542
OTS: ZTEWelink Technology Co., LTD.

Original-Content von: ZTEWelink Technology Co., LTD., übermittelt durch news aktuell

Posted by on 26. Februar 2020. Filed under Computer & Technik,Information & TK. You can follow any responses to this entry through the RSS 2.0. You can leave a response or trackback to this entry

Sie müssen angemeldet sein um Kommentare zu schreiben Anmelden


Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de Blog Top Liste - by TopBlogs.de Blogverzeichnis