Startseite » Computer & Technik » IDnow erhält Zertifizierung für Betrieb von Identifizierungslösungen per Tele-Arbeit

IDnow erhält Zertifizierung für Betrieb von Identifizierungslösungen per Tele-Arbeit

IDnow ( http://www.idnow.io/ ), ein führender Anbieter von Identity-Verification-as-a-Service-Lösungen mit über 250 Kunden in Europa, erhält offizielle Zertifizierung von TÜV IT für den Betrieb von Identifizierungslösungen per Tele-Arbeit. Dies ist ein wichtiger Meilenstein für die Branche, um die notwendige Kundenidentifizierung für Banken- und Geschäftsprozesse auch unter außergewöhnlichen Umständen zu betreiben und ausbauen zu können.

Das unabhängige Prüfinstitut TÜV IT hat das IDnow Sicherheitskonzept für die Durchführung von Video-Identifizierungen und Qualifizierten Elektronischen Signaturen (QES) per Tele-Arbeit zertifiziert. Die Zertifizierung belegt hier, dass durch die von IDnow durchgeführten Sicherheitsmaßnahmen in der Tele-Arbeit ein äquivalentes Sicherheitsniveau erreicht wird, wie in den ebenfalls zertifizierten Hochsicherheits-Ident Centers der IDnow. In Anbetracht der Corona (COVID-19) Pandemie bekommt dieser Zertifizierung nun eine besondere Bedeutung zu, da somit auch unter den aktuellen Umständen die IDnow Identifizierungslösungen für hochsichere Prozesse unverändert eingesetzt und weiter ausgebaut werden können.

“Uns ist es sehr wichtig, unseren Kunden jederzeit und besonders auch in der aktuellen Lage einen zuverlässigen Service zur Verfügung stellen zu können. Mit unserem zertifizierten Konzept sich wir gerüstet, um auch unter den momentanen Umständen unseren Mitarbeitern weiterhin ein sicheres Arbeitsumfeld bieten zu können und unseren Dienst ausfallsicher anzubieten. Diese Maßnahmen können wir jederzeit aktivieren”, sagt Andreas Bodczek, CEO von IDnow. “In der aktuellen Lage sehen wir eine verstärkte Nachfrage nach Fernidentifizierung sowie vermehrte Abschlüsse von Online-Krediten. Wir sind stolz darauf, dass wir mit unseren Produkten einen Beitrag dazu leisten können, auch in Zeiten des Social Distancing reibungslose Geschäfts- und Bankenprozesse sicherstellen zu können und diesen Bedarf der Gesellschaft erfüllen zu können”, ergänzt er.

Zusätzlich zu diesem Tele-Arbeit-Konzept ist IDnow mit einer Diversifizierung auf elf geographisch verteilte Ident-Center-Standorte im Branchenvergleich besonders ausfallsicher aufgestellt. Die Standorte befinden sich in verschiedenen Städten über Deutschland und Europa verteilt. Eine speziell für diesen Zweck entwickelte Software verteilt eingehende Identifikationsanträge gleichzeitig auf alle Ident-Center. Dadurch kann eine Störung eines Ident-Center-Standortes ohne Zeitverzögerung durch andere Standorte ausgeglichen werden.

“Wir haben über die letzten Jahre intensiv in die Redundanz und Sicherheit unserer Technologie und Infrastruktur investiert. Dies zahlt sich nun für unsere Kunden in besonderem Maße aus. Wir erhalten in den letzten Tagen eine deutlich gestiegene Anzahl an Anfragen von Großkunden, die sich für unseren Service als hochsichere Identifizierungs-Lösung interessieren.”, so Armin Bauer, Mit-Gründer und CTO von IDnow.

Über IDnow

Mit seiner Identity-Verification-as-a-Service (IVaaS)-Plattform hat sich IDnow zur Aufgabe gemacht, die vernetzte Welt zu einem sichereren Ort zu machen. Die unmanipulierbare Identitätsprüfung von IDnow kommt in allen Branchen zum Einsatz, in denen Unternehmen online Kundeninteraktionen abwickeln, die ein Höchstmaß an Sicherheit erfordern. Die IDnow-Technologie verwendet künstliche Intelligenz, um sicherzustellen, dass alle Sicherheitsmerkmale auf einem Ausweisdokument vorhanden sind und kann somit gefälschte Dokumente zuverlässig erkennen. Potenziell lassen sich so die Identitäten von mehr als 7 Milliarden Kunden aus 193 verschiedenen Ländern in Echtzeit zu überprüfen.

IDnow deckt ein breites Spektrum von Anwendungsfällen sowohl in regulierten Branchen in Europa als auch für völlig neue digitale Geschäftsmodelle weltweit ab. Über die Plattform kann der Identitätsfluss auf Einzelfallbasis an die regionalen, rechtlichen und wirtschaftlichen Anforderungen angepasst werden.

IDnow wird von den Venture-Capital-Investoren Corsair Capital, BayBG, Seventure Partner, G+D Ventures und Jet A sowie einem Konsortium aus namhaften Business Angels unterstützt. Zu den über 250 Kunden gehören international führende Unternehmen verschiedener Branchen wie Bank of Scotland, BNP Paribas, Commerzbank, eventim, Raisin (Weltsparen), Sixt, solarisBank, Telefonica Deutschland, UBS, Western Union und wirecard sowie Fintechs wie Fidor, N26, smava und wefox.

Logo – https://mma.prnewswire.com/media/882614/IDnow_Logo.jpg

Pressekontakt:

Christina Schwinning
press@idnow.io
+49 89 41324 6054

Weiteres Material: https://www.presseportal.de/pm/132723/4557906
OTS: IDnow

Original-Content von: IDnow, übermittelt durch news aktuell

Posted by on 27. März 2020. Filed under Computer & Technik,Software,Softwareindustrie. You can follow any responses to this entry through the RSS 2.0. You can leave a response or trackback to this entry

Sie müssen angemeldet sein um Kommentare zu schreiben Anmelden


Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de Blog Top Liste - by TopBlogs.de Blogverzeichnis