Startseite » Computer & Technik » Temperaturmessgeräte von FOTRIC werden an Tausenden Orten zur Epidemie-Prävention von COVID-19 eingesetzt

Temperaturmessgeräte von FOTRIC werden an Tausenden Orten zur Epidemie-Prävention von COVID-19 eingesetzt

Mit der weltweiten Ausbreitung von COVID-19 steigt weiterhin die Marktnachfrage nach Lösungen zur Messung abnormaler Körpertemperaturen an öffentlichen Plätzen. Seit letzter Woche stieg der Verkauf des automatischen Infrarot-Temperaturmessgeräts FOTRIC 226B außerhalb Chinas um 80 %. Das Gerät bietet eine präzise, schnelle und stabile Temperaturmessung mittels Wärmebildmessung und KI-basierter Gesichtserkennung.

Aktuell wird das automatische Infrarot-Temperaturmessgerät FOTRIC 226B zur Epidemie-Prävention an die Vereinigten Staaten, Deutschland, Türkei, Israel, Thailand, Indien, Indonesien, Malaysia, Singapur, Südkorea und andere Länder geliefert.

In Anbetracht des steigenden Bedarfs an Temperaturmessung befindet sich die Produktion bei FOTRIC in vollem Schwung, um eine schnelle Lieferung zu gewährleisten.

FOTRIC, mit Sitz in Shanghai, China, konzentriert sich insbesondere auf Forschung und Entwicklung, Produktion und Vertrieb von Wärmebildtechnologie. Das Produktsortiment deckt unterschiedlichste Gebiete ab, darunter Forschung in Bildung und Wissenschaft, Industrie, Strom und Fertigung, um nur einige zu nennen. Die Geschäftstätigkeiten erstrecken sich mittlerweile auf zahlreiche Länder und Regionen in Asien, Europa und Amerika. FOTRICs selbstentwickeltes Cloud-Wärmebildprodukt, das 2017 auf der CES in den USA eingeführt wurde, wurde vielfach gelobt. Das neueste Produkt des Unternehmens, das 2019 entwickelt wurde, gewann sogar den deutschen Industriedesignpreis „iF Design Award“.

Das vollautomatische Infrarot-Temperaturmessgerät von FOTRIC bietet einen wesentlichen Vorteil und kann problemlos als präzise, sicher und schnell beschrieben werden. Das Produkt wurde basierend auf der Hardware-Plattform von FOTRICs wissenschaftlicher High-End-Wärmebildkamera entwickelt. Produkte, die in der wissenschaftlichen Forschung Anwendung finden, erfordern eine extrem präzise Temperaturmessung. Professoren und Wissenschaftler von über 500 Universitäten und Forschungsinstituten aus aller Welt nutzen die Wärmebildkameras von FOTRIC für Forschungsexperimente, die in führenden Fachzeitschriften des Science Citation Index (SCI) veröffentlicht werden.

PRÄZISE – Klare Bildgebung und präzise Temperaturmessung.

Dank 384×288 Infrarot-Pixel und bis zu 110.000 effektiven Pixeln zur Temperaturmessung in einem einzigen Bild kann selbst ein menschliches Haar erkannt werden, was auch bei weiterer Entfernung eine präzise Temperaturmessung erlaubt. Darüber hinaus ist die Temperaturmessung zur Epidemie-Prävention gewöhnlich mit einem großen Zeitaufwand verbunden. Die Wiederholgenauigkeit der Temperaturmessung liegt bei diesem Gerät jedoch unter ±0,5ºC, wodurch auch bei Dauermessung Präzision gewährleistet ist.

SICHER – Durch automatisches Einfrieren von Gesichtern zur Temperaturmessung werden falsche Messergebnisse vermieden.

Das integrierte KI-basierte Doppellicht-Gesichtserkennungsmodul friert das Gesicht erfasster Personen zur Temperaturmessung automatisch ein und zeigt den höchsten Temperaturwert des Gesichts genau an. Andere Wärmequellen im Bild außer dem Gesicht, wie z. B. ein Becher heißer Kaffee, werden intelligent abgeschirmt, um falsche Messergebnisse zu vermeiden und eine Erkennungsrate von 100 % zu bieten.

SCHNELL – Nicht wahrnehmbare Temperaturmessung in Millisekunden im Vorbeigehen.

FOTRIC setzt eine kontaktlose Wärmebildtechnologie ein, um die diensthabenden Mitarbeiter zu schützen. Die Temperaturmessung von Passanten erfordert keinen körperlichen Kontakt. Die Messung ist für Passanten nicht wahrnehmbar und die Temperatur kann erfolgreich erfasst werden, solange die jeweiligen Personen sich durch das vom System kontrollierte Sichtfeld bewegen. Die Bildrate von 30 Hz wirkt sich weder auf die Passantenfrequenz noch auf das Verhalten der Menge aus.

Ein Dual-View-Display zeigt sowohl die Wärme- als auch Sichtbilder an. Wenn eine abnormale Körpertemperatur erfasst wird, stößt das Temperaturmessgerät automatisch ein Alarmsignal aus. Zusätzlich zu einer Sprachansage markiert das System die Temperaturabweichungen im Bild mit einem roten Kästchen. So kann das Kontrollpersonal die Person mit der hohen Körpertemperatur schnell ausfindig machen.

FOTRIC ist aktuell weltweit auf der Suche nach neuen Vertreibern, um lokalisierte Dienste anzubieten.

Pressekontakt:

Celine, +86-15618512265,nsn@fotric.cn, www.fotric.com
Foto – https://mma.prnewswire.com/media/1138955/FOTRIC_226B.jpg

Weiteres Material: https://www.presseportal.de/pm/143264/4562539
OTS: FOTRIC

Original-Content von: FOTRIC, übermittelt durch news aktuell

Posted by on 2. April 2020. Filed under Computer & Technik,Software,Softwareindustrie. You can follow any responses to this entry through the RSS 2.0. You can leave a response or trackback to this entry

Sie müssen angemeldet sein um Kommentare zu schreiben Anmelden


Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de Blog Top Liste - by TopBlogs.de Blogverzeichnis