Startseite » Computer & Technik » The Boundary: Neue VR-Technologie bringt Hoffnung für die Immobilienbranche

The Boundary: Neue VR-Technologie bringt Hoffnung für die Immobilienbranche

Innovative CGI-VR-Plattform wird die Branche verändern

Die Herausforderung, Immobilien, insbesondere der Premium- und Superpremium-Klasse, in der Pre-built-Phase zu präsentieren, ist nicht neu. Im gegenwärtigen Klima des Wandels und der Unsicherheit hat diese Herausforderung eine dramatische neue Dimension angenommen. Da die traditionellen Verkaufsgalerien weltweit für absehbare Zeit ihre Türen schließen, muss sich die Kreavitbranche für Architekturvisualisierung weiterentwickeln und innovativ sein, um mit einer sich verändernden Landschaft Schritt halten zu können.

Wenn Kunden nicht in der Lage sind, zu den Verkaufsgalerien zu reisen, um eindrucksvolle kreative Visualisierungen zu erleben, dann ist es von entscheidender Bedeutung, so viel von dieser Echtzeit-Schau und diesem emotional anregenden „Gefühl“ in die immersiven Online-Erlebnisse einzubringen.

Für die Immobilienbranche ist das Konzept des virtuellen Rundgangs keine neue Idee. Für die Wohn- und Gewerbesektoren der Premium- und Superpremium-Klasse waren eindrucksstarke CGI-Virtual-Reality-(VR-)Erfahrungen der Pre-built-Phase bisher jedoch nur innerhalb von Verkaufsgalerien zugänglich. Dies liegt daran, dass bisher die einzige CGI-VR-Technologie, die den Erwartungen anspruchsvoller Kunden bezüglich Detailgenauigkeit, Qualität und Fotorealismus wirklich gerecht wurde, über eine hardwareintensive und oft unerschwinglich teure Echtzeit-Wiedergabe erfolgte. Und darin liegt auch das Problem – sie kann nicht online mit Kunden geteilt werden.

Dies beginnt sich nun alles zu ändern. An der Spitze der jüngsten digitalen Innovation „Boundary Explore“ steht das in New York City und London ansässige Visualisierungsunternehmen The Boundary .

https://vimeo.com/407254359/55f6ead190

Diese proprietäre Virtual-Reality-Plattform, deren Entwicklung zwei Jahre gedauert hat, ermöglicht dem Benutzer die Erkundung eines Raums in fotorealistischer CGI-Virtual-Reality, wobei er sich völlig frei bewegen kann, unabhängig davon, ob der Zugriff über ein Tablet, ein Smartphone, einen Webbrowser oder ein VR-Headset erfolgt. Im Gegensatz zur herkömmlichen Echtzeit-Wiedergabe benötigt The Boundary Explore jedoch nur eine reguläre Internetverbindung, so dass es von überall auf der Welt leicht zugänglich ist.

The Boundary hat auf der neuen Produkt-Website eine Auswahl beeindruckender Beispiele bereitgestellt, die veranschaulichen, was diese innovative neue Plattform alles ermöglicht:

http://www.the-boundaryexplore.com/

Nikki Dibley, Development Executive bei Helical London, kommentierte dies: „Der internationale Verkauf und das Marketing für den Immobiliensektor der Premium-Klasse werden sich unwiderruflich verändern. Dies ist für unsere Branche ein großer Schritt nach vorn, da wir unseren Kunden auf der ganzen Welt jetzt ein entscheidendes Element der Marketing-Suite anbieten können, ohne dass diese zu uns reisen müssen.“

The Boundary ist weltweit führend auf dem Gebiet der Architekturvisualisierung und genießt international einen unübertroffenen Ruf für hervorragende Leistungen. Das Unternehmen ist für viele bahnbrechende Beiträge in der Branche verantwortlich und verwendet Techniken, die den Hollywood-Studios vertrauter sind als Architekturvisualisierern.

https://vimeo.com/407512625

Mitbegründer von The Boundary, Henry Goss, erklärt: „Uns ist klar, dass die Inhalte im modernen Online-Raum einfach immersiv sein müssen. Die freie Bewegung in einer fotorealistischen Umgebung ist nicht nur der effektivste Weg, um die Aufmerksamkeit für etwas zu gewinnen, sondern man kann die Aufmerksamkeit damit auch aufrechterhalten und den Betrachter auf eine Weise an einen Ort ziehen, wie es mit Standbildern selten möglich ist.“

In diesen unsicheren Zeiten ist es beruhigend zu wissen, dass Studios wie The Boundary auf die heutigen Herausforderungen mutig mit Innovationen reagieren, die darauf ausgerichtet sind, die Immobilienbranche wieder auf die Beine zu bringen.

Video – https://mma.prnewswire.com/media/1155030/The_Boundary_Video_1.mp4

Video – https://mma.prnewswire.com/media/1155029/The_Boundary_Video_2.mp4

Pressekontakt:

Tom Wood
tom@the-boundary.com
London: +44-(0)20-3026-6270
James Falconer
jfalconer@the-boundary.com
New York: +1-(917)-720-3515

Weiteres Material: https://www.presseportal.de/pm/143453/4571292
OTS: The Boundary

Original-Content von: The Boundary, übermittelt durch news aktuell

Posted by on 14. April 2020. Filed under Computer & Technik,Software,Softwareindustrie. You can follow any responses to this entry through the RSS 2.0. You can leave a response or trackback to this entry

Sie müssen angemeldet sein um Kommentare zu schreiben Anmelden


Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de Blog Top Liste - by TopBlogs.de Blogverzeichnis