Startseite » Business & Software » New Media & Software » Von Schutzabdeckungen für Maschinen zum Gesichtsschutz für Menschen

Von Schutzabdeckungen für Maschinen zum Gesichtsschutz für Menschen

Die ersten Chargen sind schon übergeben als Spende übergeben an die Sana-Kliniken in Offenbach und das Universitätsklinikum Essen: transparenter Vollgesichtsschutz. Die glasklaren Visiere können vor Aerosolen und Tröpfchen schützen und als Spritz- und Spukschutz eingesetzt werden.

Arno Arnold ist ein Spezialist für die Entwicklung und Herstellung von Abdeckungen. Diese werden zumeist zum Schutz vor Spänen, Schmutz und Flüssigkeiten an Maschinen im Maschinen und Anlagenbau eingesetzt. Der Schutz des Menschen vor Quetsch- und Klemmverletzungen im medizinischen Bereich ist ebenfalls ein Einsatzgebiet der Arnoldschen Schutzabdeckungen. Mit dem Bewusstsein, dass gegenseitiges Vertrauen eine der wichtigsten Tugenden für zwischenmenschliche Begegnungen ist, hat die Sicherheit des Menschen einen hohen Stellenwert im Hause Arno Arnold GmbH.

In der momentanen Aktualität um zwischenmenschlichen Schutz war es dem Arnold-Team eine Verpflichtung sein Know-How zur Entwicklung eines persönlichen Gesichtsschildes einzusetzen.

Auf die Idee des Gesichtsschutzes kamen die Abdeckungsexperten, da es wahrscheinlich ist, dass beim Sprechen, Husten oder Niesen Tröpfchen über Distanzen von 1,5m – 1,8m fliegen. Im alltäglichen Leben versuchen die Menschen, einen Mindestabstand von 1,5 m einzuhalten. Wie die Erfahrung zeigt, ist dies in vielen anderen Situationen oder im Berufsleben nicht immer möglich. Ein konstant tragbarer, leichter und bequemer Gesichtsschutz kann dafür eine Lösung bieten.

Der Gesichtsschutz arno|care zeichnet sich durch seine Leichtigkeit aus. Durch sein größenverstellbares Band ist er individuell an jede Kopfform anpassbar. Dies vermittelt ein angenehmes Tragegefühl. Das Band ist extrasoft und anschmiegsam, sodass Druckstellen vermieden werden können. Seine Stabilität erhält der Gesichtsschutz durch einen weißen Kunststoffhalter, der in das transparente Material gespannt wird. Einzigartig ist, dass auch der Abstand des Visiers zum Gesicht individuell einstellbar ist. Dadurch wird den unterschiedlichen Gesichtsformen Rechnung getragen. Die persönliche Einstellmöglichkeit des Visiers in Abstand zur Nase lässt das zeitgleiche Tragen von individuellen Brillenformen und -größen zu. Desweiteren ist dadurch das problemlose Tragen von einem Mundschutz möglich. Das hochwertige transparente Material ist so geschnitten, dass es das Gesicht bis über das Kinn abdeckt und dabei leicht genug, um keinen Zug nach unten zu verursachen.

Besonders hervorzuheben ist, dass das komplette Gesichtsschild einfach zu säubern ist. Alle Bestandteile inklusive des Stellbandes, des transparenten Haltermaterials,  des Kunststoffspannbügels und der beiden Schnallen sind einfach zu reinigen. Selbst das Visier erlaubt die wiederholte Säuberung durch Reinigungs- und Desinfektionsmittel- ohne nach jedem Gebrauch ersetzt werden zu müssen. Die Wiederverwendbarkeit sorgt für einen langen Lebenszyklus.

Zur platzsparenden Vorrats- und Lagerhaltung wird das Visier zerlegt angeliefert und ist mit kleinen Handgriffen innerhalb von wenigen Minuten einfach und ohne Werkzeug zusammenzubauen. Eine detaillierte Aufbauanleitung sowie ein Video stehen auf der Homepage zum Download bereit.

Der transparente Gesichtsschutz ist eine Innovation des Teams der Arno Arnold GmbH, Obertshausen, das in Corona-Zeiten mit Schutzlösungen helfen will. Der Gesichtsschutz wird als zusätzliche Sicherheitsbarriere zu einer partikelfiltrierenden Atemschutzmaske empfohlen, da das Visier die Gesichtshaut und die Augenpartie vor Spritzern bewahren kann. arno|care ist keine Atemschutzmaske nach FFP- oder NIOSH-Standard.

Die Gesichtsvisiere sind bereits serienreif lieferbar und Verpackungseinheiten von 25 Stück für 250 ? bestellbar. Zur Zeit können noch jeden Tag 2.000 Stück ausgeliefert werden.

Das Arnold-Team ist hochmotiviert einen Beitrag zu leisten für die unzähligen Menschen, die an vorderster Front mithelfen uns in der gerade herrschenden Lage zu versorgen.

Deshalb wird für jeden 10. verkauften Gesichtsschutz ein weiterer für unsere Helden in Krankenhäuser, in Arztpraxen, bei Senioren- und Pflegediensten, in Altersheimen oder bei der Polizei gespendet.

Mehr Informationen auf

https://www.arno-arnold-gesichtsschutz.de/

Hintergrund:

Arno Arnold GmbH, Obertshausen:

Mit Abdeckungen die Performance steigern

Das Familienunternehmen in 6. Generation versteht sich als Partner für flexiblen Maschinenschutz, Faltenbälgen und Schutzabdeckungen zur Abwehr von Spänen, Kühlflüssigkeiten & Co. ? die Schutzsysteme bewahren Menschen und empfindliche Maschinenteile vor unerwünschten Einflüssen. Arno Arnold entwickelt auf den jeweiligen Anwendungsfall angepasste Lösungen für besonders starke Beanspruchungen. Früher Faltenbälge für Bandoneons, später Schutzabdeckungen für Maschinen. Jetzt auch Schutzmasken für Menschen.

 

Die 1864 im Erzgebirge ansässige und später 1959 in Obertshausen in Westdeutschland neu gegründete ARNO ARNOLD GmbH ist ein führendes Unternehmen in der Konstruktion und Produktion von flexiblen Schutzabdeckungen und beliefert weltweit Firmen in den Branchen Bearbeitungsmaschinen, Automobil- und Medizintechnik.

Zu den Kunden der Gesellschaft gehören die führenden Hersteller von Werkzeugmaschinen sowie große Industriekonzerne.

Posted by on 15. April 2020. Filed under New Media & Software. You can follow any responses to this entry through the RSS 2.0. You can leave a response or trackback to this entry

Sie müssen angemeldet sein um Kommentare zu schreiben Anmelden


Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de Blog Top Liste - by TopBlogs.de Blogverzeichnis