Startseite » Information & TK » Sicheres Arbeiten von zu Hause? mit der Zweifaktor-Authentifizierung von Fortinet

Sicheres Arbeiten von zu Hause? mit der Zweifaktor-Authentifizierung von Fortinet

Die aktuelle gesundheitliche Lage hat bereits jetzt massive Auswirkungen auf den Arbeitsmarkt. In Sektoren und Bereichen, in denen Mitarbeiter von zu Hause ihrem Tagwerk nachgehen können, wird das ?Home Office? bereits zum Standard. Damit Arbeitsleistung aufrechterhalten und eine weitere Verbreitung unter Mitarbeitern verringert wird.

Wichtig für ein sicheres Arbeiten im Home-Office ist eine benutzerfreundliche und manipulationssichere Authentifizierung. Bei der Zweifaktor-Authentifizierung ist das kein Widerspruch.

 Trotz Home Office eine sichere dezentrale Arbeitsstruktur schaffen 

Aktuell stehen die IT-Abteilung vor der Herausforderung, die Mitarbeiter VPN-technisch an die Firmenzentralen anzubinden, um eine dezentrale Arbeitsstruktur zu schaffen. Dies schützt zwar die Mitarbeiter, schafft aber potentielle Gefahren für das interne Netzwerk sowie für die geschäftskritischen IT-Ressourcen. Schwache Authentifizerungs-Methoden bieten Angreifern Tür und Tor, um sich in Netzwerken breit zu machen. Unbefugtes Eindringen solcher Art bleibt meist lange unbemerkt und stellt somit eine massive Bedrohung da.

Mit FortiGate einfache Zweifaktor-Authentifizierung

Die FortiGate Firewalls von Fortinet unterstützen von Haus aus die Zweifaktorauthentifizierung über FortiToken Mobile. Nach dem Erwerb einer FortiToken Lizenz (Staffelung nach Anzahl der Tokens), können diese den Benutzern zugewiesen werden. Die Benutzer werden anschließend über eine E-Mail informiert, dass ein MobileToken zur Abholung bereitsteht. Über die FortiToken Mobile App kann der Token über das Einscannen eines in der E-Mail enthaltenen QR-Codes eingebunden und sofort verwendet werden.

Über den FortiAuthenticator ist es darüber hinaus möglich, die Token-Informationen zentral zu verwalten und für alle vorhandenen Fortinet-Systeme (bspw. FortiGate, FortiWeb) und weitere Drittanbieter-Appliances zu nutzen.

Haben Sie Fragen zum sicheren und mobilen Arbeiten?

Wir stellen Ihnen gerne die Zweifaktor-Authentifizierung von Fortinet vor oder finden gemeinsam mit Ihnen eine individuelle Lösung für Ihre Herausforderung.

Sprechen Sie uns an!

AirITSystems wurde 2001 als Gemeinschaftsunternehmen der Flughäfen Hannover Langenhagen GmbH und Fraport AG gegründet. Wir sind Anwender, Systemhaus und Betreiber und bieten unseren Kunden individuelle IT- und Sicherheitslösungen ? für jede Branche und jede Unternehmensgröße.

Unsere Herkunft ist der Flughafen: Das heißt Komplexität pur, höchste Sicherheitsanforderungen und 24-Stunden-Betrieb. In diesem Umfeld ist das perfekte Zusammenspiel von organisatorischer, technischer und physischer Sicherheit auf höchstem Niveau gefragt. Von diesem Erfahrungsschatz profitieren unsere Kunden tagtäglich.

Posted by on 20. April 2020. Filed under Information & TK. You can follow any responses to this entry through the RSS 2.0. You can leave a response or trackback to this entry

Sie müssen angemeldet sein um Kommentare zu schreiben Anmelden


Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de Blog Top Liste - by TopBlogs.de Blogverzeichnis