Startseite » Business & Software » Business Intelligence » Fink IT-Solutions im Homeoffice

Fink IT-Solutions im Homeoffice

Insbesondere in den letzten Wochen hat sich gezeigt, dass das Thema Digitalisierung relevanter denn je ist. Spätestens jetzt zeigt sich für viele Unternehmen wie wichtig eine digitale Transformation ist. Aus diesem Grund werden Entwicklungen in diesem Bereich in der kommenden Zeit eine Beschleunigung erfahren. Die Experten von Fink IT-Solutions (FINK IT) bringen hier das passende Know-how mit, um Unternehmen auf ihrem Weg zur Digitalisierung die individuell geeigneten Dienstleistungen anbieten zu können – bspw. mit der FITS/Instandhaltungssuite oder der FITS/eMobility Cloud®.

Durch eine stetig wachsende Anzahl neuer Projekte, konnte FINK IT daher vollständig auf Kurzarbeit verzichten und darüber hinaus drei neue Mitarbeiter einstellen. „Wir sind glücklich und stolz in so einer Krise das Unternehmen stabil zu halten und in solch schwierigen Zeiten sogar wachsen zu können. Das zeigt unseren Kunden, wie solide FINK IT aufgebaut ist“ so CEO Christian Fink.

Dennoch bringt die neue Arbeitssituation auch Herausforderungen mit sich:
Nicht mehr im Büro arbeiten zu können, bedeutet auch nicht mehr gemeinsam mit Kollegen im direkten persönlichen Kontakt zu stehen. Somit bedarf es mehr Eigen-Motivation, den Arbeitstag in den eigenen vier Wänden zu durchlaufen. Um hier zusätzliche Motivation zu schaffen, hat Fink IT eine virtuelle Mittags- & Kaffeepause eingeführt, die den Mitarbeitern die Möglichkeit bietet, sich während den Pausen untereinander auszutauschen und etwas Abwechslung in den neuen Arbeitsalltag zu bringen.
Allerdings lässt es sich nur durch Online-Meetings in Kleingruppen nicht immer realisieren, alle Mitarbeiter zeitgleich und standortübergreifend auf den neuesten Stand bezüglich Anpassungen und Regelungen zu bringen. Aus diesem Grund hat FINK IT ein regelmäßiges Online-Meeting aller Mitarbeiter eingeführt. Hier können die Mitarbeiter offene Fragen direkt und unkompliziert mit dem CEO Christian Fink persönlich klären und immer auf den neuesten Stand künftiger Planungen gebracht werden. „Ich finde es toll, dass bei FINK IT so schnell auf die Krise reagiert wurde. Durch die regelmäßigen Meetings fühle ich mich sicher und gut informiert“ so Daniel Dorst, Fachbereichsleiter Neptune und SAP. So lässt sich ein Teil der künftigen Herausforderungen im beruflichen Alltag durch neue Wege in die digitale Welt meistern und gleichzeitig ein technologischer Wandel beschleunigen.

Posted by on 21. April 2020. Filed under Business Intelligence. You can follow any responses to this entry through the RSS 2.0. You can leave a response or trackback to this entry

Sie müssen angemeldet sein um Kommentare zu schreiben Anmelden


Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de Blog Top Liste - by TopBlogs.de Blogverzeichnis