Startseite » Allgemein » Geschäftszahlen: msg services erzielt 2019 Rekordumsatz und ist für 2020 verhalten optimistisch

Geschäftszahlen: msg services erzielt 2019 Rekordumsatz und ist für 2020 verhalten optimistisch

Der IT-Dienstleister steigerte seinen Umsatz gegenüber dem Vorjahr um rund zwölf Prozent auf 81,8 Millionen Euro. „Ein Eckpfeiler für unser Umsatzwachstum ist die positive Geschäftsentwicklung über alle Themenfelder hinweg. Das ist in Zeiten der Corona-Pandemie, deren Auswirkungen die Wirtschaft mit voller Wucht treffen, ein großer Vorteil. Unser Ausblick für 2020 ist deshalb trotz der gegenwärtigen Situation verhalten optimistisch. Zudem sehen wir gute Wachstumschancen bei mittelständischen Unternehmen“, erklärt Holger Sievers, Vorstandsvorsitzender der msg services ag.

Dank der langjährigen und vertrauensvollen Zusammenarbeit mit zahlreichen großen Bestandskunden aus verschiedenen Branchen, darunter namhafte Unternehmen, konnten auslaufende Beratungs- und Serviceverträge verlängert und erweitert werden.

Viele Mittelständler, die ihre SAP- und Microsoft-Landschaft in eine Public Cloud überführen wollen, um mehr Agilität und Flexibilität zu erreichen, vertrauen auf das Know-how von msg services als Multi-Cloud-Services-Provider. Der Ismaninger IT-Dienstleister unterstützt und begleitet den Übergang in die Cloud-Welt als Trusted Advisor herstellerneutral und erbringt alle Leistungen aus einer Hand: die Erarbeitung und Umsetzung einer maßgeschneiderten Cloud-Strategie, die Auswahl der passenden Public Cloud sowie Managed Services über den kompletten Cloud-Lifecycle der IT-Systeme hinweg. Daraus entsteht ein echter Mehrwert genauso wie durch flexible Bezahlmodelle wie Pay per Use, durch die der Kunde seine IT-Kosten genau kalkulieren und Investitionsausgaben (Capital Expenditure, CapEx) in Betriebsausgaben (Operating Expenditure, OpEx) umwandeln kann. Um das Cloud-Geschäft zu stärken, hat msg services seine Partnerschaften mit führenden Public-Cloud-Providern wie Amazon oder Microsoft ausgebaut.

Darüber hinaus entwickelt, vertreibt und implementiert msg services innovative Cloud-Services, die Unternehmen neue, wettbewerbsdifferenzierende Geschäftsmodelle ermöglichen. So arbeitet der IT-Dienstleister daran, die von der msg-Gruppe entwickelten Angebote an Standardsoftware als SaaS-Lösungen zu vermarkten.

Zu mehr Agilität und Flexibilität verhilft msg services seinen Kunden auch mit passgenauen Modern-Workplace-Lösungen samt Netzwerk- und Security-Software, die Beschäftigte digital vernetzen und ihnen ein sicheres und flexibles Arbeiten ohne technische Hürden erlauben – jederzeit und überall, auf jedem Endgerät. Dank des ganzheitlichen Ansatzes und des strukturierten Vorgehens von msg services lässt sich ein Modern Workplace im Rahmen der individuellen digitalen Agenda jedes Kunden effizient umsetzen.

Gerade in Zeiten von Corona erweist sich der digitale Arbeitsplatz als großes Plus, denn das Arbeiten im Homeoffice ermöglicht ein Weiterführen des Geschäftsbetriebs, ohne Mitarbeiter oder Kunden zu gefährden. „Auch wir haben umfassende Präventionsmaßnahmen getroffen, darunter die Arbeit im Homeoffice. Über ihren Modern Workplace stehen unsere Mitarbeiter ständig in Kontakt mit den Kunden und unterstützen sie remote mit Beratung, Managed Services und Softwarelösungen“, verdeutlicht Holger Sievers. Der digitale Arbeitsplatz wird aber auch jenseits der Krise enorm an Bedeutung gewinnen, nicht zuletzt um die Attraktivität eines Unternehmens als Arbeitgeber zu erhöhen.

Posted by on 30. April 2020. Filed under Allgemein,Information & TK. You can follow any responses to this entry through the RSS 2.0. You can leave a response or trackback to this entry

Sie müssen angemeldet sein um Kommentare zu schreiben Anmelden


Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de Blog Top Liste - by TopBlogs.de Blogverzeichnis