Startseite » Business & Software » New Media & Software » Sicherungen wechseln war gestern: TOSHIBA eFuse mit IEC 62368-1 Zertifizierung

Sicherungen wechseln war gestern: TOSHIBA eFuse mit IEC 62368-1 Zertifizierung

Herkömmliche Sicherungen wie z.B. Glasrohrsicherungen und Chip-Sicherungen schützen elektronische Schaltungen durch ihre ?Opferfunktion?. Sie brennen durch und unterbrechen dadurch den Stromkreis physisch. Nach dem Fehlerfall muss die Sicherung, teils zeitaufwändig durch Öffnen des Gerätes, ersetzt werden.

Digitale Sicherung spart Service-Zeit und Service-Kosten

eFuses von TOSHIBA (Vertrieb: GLYN) dagegen sind wesentlich komfortabler. Sie schalten den Stromkreis ab und können danach zurückgesetzt werden. Das geschieht je nach Typ entweder automatisch oder durch ein Reset-Signal. Das spart Service-Zeit und senkt die Service-Kosten.

Superschnelle 200 ns Reaktionszeit verhindert Schäden zuverlässiger

Die Reaktionszeit auf einen Kurzschluss beträgt weniger als 200 ns. Das ist wesentlich schneller als bei einer Schmelzsicherung, die ca. 1 s benötigt. Schäden an Schaltungen können so zuverlässiger verhindert werden.

Auch nach mehrmaligen Auslösen –

Gleiche zuverlässige Abschalt- und Durchlass-Charakteristik

Im Vergleich zu PPTC (Polymeric Positive Temperature Coefficient) -Sicherungen, die ebenfalls rücksetzbar sind, behalten eFuses von TOSHIBA auch nach mehrmaligem Auslösen ihre Abschalt- und Durchlass-Charakteristik bei und sind diesen damit klar überlegen.

Zusätzliche integrierte Schutzfunktionen

eFuses von TOSHIBA bieten darüber hinaus noch weitere Schutzfunktionen, die weit über die Möglichkeiten einer normalen Schmelzsicherung hinausgehen. Dazu gehören eine hochgenaue einstellbare Überstrombegrenzung, eine einstellbare Einschaltstrombegrenzung sowie eine einstellbare Abschaltung bei Unterspannung. Für ausgewählte Typen ist auch ein Schutz vor Überspannung erhältlich.

Damit die eFuses selbst keinen Schaden erleiden, verfügen diese eine Übertemperatur-Abschaltung. Durch die umfangreichen Zusatzfunktionen wird das Schaltungsdesign vereinfacht und Bauteile, Kosten sowie Platz eingespart.

Zertifiziert nach IEC62368-1 Norm ? vereinfacht Zertifizierungstests des Endprodukts

Die elektronischen Sicherungen sind bereits nach der neuen IEC62368-1 Norm zertifiziert. Diese hat Einfluss auf die Sicherheitsbewertung von Audio- und Video-Geräte, IT-Produkte und Büromaschinen. Damit werden die Zertifizierungstests des Endproduktes vereinfacht.

Die Bauteile werden in einem nur 3 x 3 x 0,7 mm kleinen Gehäuse geliefert und eignen sich für z.B. batteriebetriebene Werkzeuge, Akku-Staubsauger, Saugroboter, Smart Speaker, Wireless Charging und Netzteile.

Weitere Informationen zur TOSHIBA eFUSE Serie sind bei Distributor GLYN auf Anfrage erhältlich.

Die GLYN GmbH und Co. KG hat sich seit Gründung im Jahre 1980 auf den Vertrieb von elektronischen Bauelementen und Systemen spezialisiert. GLYN bietet und supportet hochwertige Produkte und Systeme führender Hersteller aus den Bereichen Halbleiter, Displays, Leistungselektronik, Sensoren, Wireless sowie Speicherbausteine und -medien. Firmensitz und europäisches Zentrallager befinden sich in Idstein/Taunus Nähe Frankfurt/Main. GLYN beschäftigt weltweit über 200 Mitarbeiter.

Posted by on 25. Juni 2020. Filed under New Media & Software. You can follow any responses to this entry through the RSS 2.0. You can leave a response or trackback to this entry

Sie müssen angemeldet sein um Kommentare zu schreiben Anmelden


Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de Blog Top Liste - by TopBlogs.de Blogverzeichnis