Startseite » Allgemein » Rainbow – Zusammenarbeit erreicht eine neue Dimension

Rainbow – Zusammenarbeit erreicht eine neue Dimension

Paris, Frankreich, 6. Juli 2020 – Alcatel-Lucent Enterprise, der weltweit führende Anbieter von Lösungen für Geschäftskommunikation und Zusammenarbeit, hat seiner cloudbasierten Kommunikationsplattform RainbowTM einen umfassenden Upgrade verpasst, der die Nutzererfahrung deutlich verbessert und erweiterte Interaktionen zwischen größeren Teilnehmergruppen erleichtert. In den vergangenen Monaten hat sich die Nutzung der globalen Rainbow-Plattform vervielfacht: Zahlreiche Unternehmen und Organisationen weltweit setzen die Lösung derzeit ein, um die Geschäftskontinuität aufrechtzuerhalten und ihren Mitarbeitern während der Krise sicheres Arbeiten von zu Hause aus zu ermöglichen. Die Weiterentwicklung der Plattform wird die Zusammenarbeit für Rainbow-Nutzer weiter verbessern und gleichzeitig sichere Arbeitspraktiken und Teamarbeit unter Wahrung des Social Distancing unterstützen. Die Entwicklung der Nutzererfahrung konzentriert sich auf vier Schlüsselbereiche: Ergonomie, Videokonferenzen, Audiokonferenzen und Zeitmanagement.

“Bei jeder Weiterentwicklung der Plattform sorgen wir dafür, dass Rainbow auch weiterhin die benutzerfreundliche, flexible und geräteübergreifende Lösung für gesicherte produktive Zusammenarbeit bleibt, als die wir sie entwickelt haben”, erklärt Moussa Zaghdoud, Executive-Vice President der Alcatel-Lucent Enterprise Cloud Communication Business Division. “Die Bedürfnisse unserer Nutzer entwickeln sich ständig weiter. Darum setzen wir alles daran, ihnen immer einen Schritt voraus zu sein, indem wir ihnen Funktionen und Fähigkeiten anbieten, die neue Vorteile bringen und die digitale Transformation unserer Kunden beschleunigen. Dabei arbeiten wir eng mit unseren Partnern und Kunden zusammen, um das beste Erlebnis für ihre Nutzer zu gewährleisten.”

Die neueste Version von Rainbow bietet ein klares, effizientes Design und mehr Funktionalität für eine verbesserte Zusammenarbeit. Die aktualisierte professionelle Schnittstelle ermöglicht nun effizientere Interaktionen. Aktualisierungen wie Schnellaktionsschaltflächen, intuitive Symbole und eine vereinfachte Navigation machen die Plattform noch benutzerfreundlicher. Für mehr Nutzerkomfort und größere Nutzerakzeptanz hat Alcatel-Lucent Enterprise weitere maßgeschneiderte Optionen integriert, darunter die anpassbare Zeichengröße zur Verbesserung der Lesbarkeit für sehbehinderte Nutzer oder die Unterstützung von Bidirektionalität für nicht romanische Sprachen, mit der Inhalte von rechts nach links angezeigt werden können.

Videokonferenzen bieten jetzt verschiedene Videostream-Layouts für persönlichere Interaktionen für größere Gruppen von bis zu 120 aktiven Teilnehmern. Den Teilnehmern wird automatisch das Video des aktiven Sprechers angezeigt. Alternativ können sie manuell “Aktive Galerie” oder “Aktive Gitteransicht” auswählen, um bis zu 12 Videoteilnehmer gleichzeitig anzuzeigen. Alcatel-Lucent Enterprise hat auch eine Audio-Qualitätskontrolle integriert, die eine optimale Tonqualität gewährleistet und den Nutzer bei Problemen mit der Netzwerkqualität warnt.

Die neuen Zeitmanagement-Funktionen von Rainbow sind einzigartig und ermöglichen es Unternehmen, die Produktivität zu steigern und die Telearbeit für Mitarbeiter zu vereinfachen. Über eine in die Plattform integrierte Echtzeitverfolgung werden die Audio- und Videokonferenzaktivitäten überwacht, und mithilfe künstlicher Intelligenz lässt sich die Redezeit der Teilnehmer automatisch regulieren. Es wurde ein bedienerfreundlicher Sitzungsplaner hinzugefügt, der eine sofortige Sitzungsplanung ermöglicht: Mit nur einem Klick werden die Verfügbarkeiten der Konferenz-Teilnehmer ermittelt. Außerdem können Nutzer aus Rainbow heraus andere Teilnehmer einladen, auch wenn diese kein Rainbow-Konto haben. Darüber hinaus können Nutzer durchgehend in Verbindung bleiben, indem sie aktive Anrufe nahtlos vom Mobiltelefon auf den Laptop oder umgekehrt umschalten.

“Die neue Rainbow-Plattform wird unseren Kunden und ihren Teams einen echten Mehrwert bieten. Aber das ist noch längst nicht alles: Wir arbeiten bereits an weiteren Entwicklungen, einschließlich eines Rainbow-Webinar-Modus”, so Samuel Tourbot, Leiter der Alcatel-Lucent Enterprise Cloud Business Engine.

“Angesichts der enormen Bedeutung der Datenintegrität entwickeln wir ein Ende-zu-Ende-Verschlüsselungsmodell für Audio- und Videogespräche, das im 4. Quartal 2020 fertiggestellt werden soll. Ein weiteres Ziel ist es, als erster europäischer Anbieter, der im Magic Quadrant von UCaaS Gartner gelistet ist, bis Ende des Jahres bis zu 50 Videos gleichzeitig im Mosaik-Modus anzubieten. Um der Kundennachfrage gerecht zu werden, wird Rainbow schließlich bis Anfang 2021 bis zu 1000 Teilnehmer aufnehmen können”, so Moussa Zaghdoud abschließend.

Die neuesten Verbesserungen unserer Rainbow-Cloud-basierten Plattform untermauern die Vision von Alcatel-Lucent Enterprise, Unternehmenskunden Lösungen anzubieten, die sichere Video- und Audio-Interaktionen in allen Kommunikationsformen ermöglichen und sowohl mobile als auch Desktop-Geräte unterstützen.

Posted by on 6. Juli 2020. Filed under Allgemein,New Media & Software. You can follow any responses to this entry through the RSS 2.0. You can leave a response or trackback to this entry

Sie müssen angemeldet sein um Kommentare zu schreiben Anmelden


Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de Blog Top Liste - by TopBlogs.de Blogverzeichnis