Startseite » Computer & Technik » Anbieter von Open Source Process Mining Software Apromore bringt durch Serie-A-Finanzierungsrunde Mittel in Höhe von 6,84 Millionen AUD auf

Anbieter von Open Source Process Mining Software Apromore bringt durch Serie-A-Finanzierungsrunde Mittel in Höhe von 6,84 Millionen AUD auf

Apromore, der führende Entwickler von Open Source Technologie für Process Mining, gab heute bekannt, durch eine vom deutschen Spezialisten für Business Process Management GBTEC geleitete Serie-A-Finanzierungsrunde, Mittel in Höhe von 6,84 Millionen AUD (4 Millionen EUR) aufgebracht zu haben. Die Serie-A-Finanzierungsrunde umschloss u. a. Investitionen des australischen Beratungs- und Technologieunternehmen Leonardo sowie der University of Melbourne. Die Universität ermöglichte die Inkubation von Apromore vor seinem Spin-Off.

Durch die Serie-A-Finanzierung kann Apromore seine Kapazitäten für die Produktentwicklung ausbauen sowie den Bereich für KI-getriebene, automatisierte Prozessverbesserung erschließen, einschließlich robotischen Process Minings, prädiktiver Prozessanalyse und automatisierter Entscheidungsoptimierung. Im Gartner Market Guide 2019 für Process Mining heißt es: “[Apromore] konzentriert sich wesentlich stärker als seine Wettbewerber auf die intelligente Unterstützung für die Optimierung von Prozessmodellen sowie auf die prädikitive Analyse”[1] Es wird antizipiert, dass Apromore durch das Investment weiter auf seine bisherigen Erfolge aufbauen sowie seine Marktposition weiter festigen kann.

CEO von Apromore Prof. Marcello La Rosa betonte: “Apromore blickt auf ein Jahrzehnt Erfahrung mit F&E in den Bereichen Business Process Management und Process Mining zurück. Wir haben für die Produkte von Apromore die fortschrittlichsten Algorithmen für Process Mining verwendet. Dank dieser Investition können wir unseren Wettbewerbsvorteil sichern, indem wir aktuelle Forschungsergebnisse und Innovationen auf dem Gebiet KI-getriebener und automatisierter Prozessverbesserung in unser Produkt einfließen lassen. Durch diese Finanzspritze kommen wir der Realisierung unserer Mission einer Demokratisierung von Process Mining mittels eines kommerziellen Open Source Geschäftsmodells einen Schritt näher.”

Die Investition ist an eine strategische Partnerschaft mit GBTEC gebunden. Im Rahmen der Partnerschaft integriert GBTEC Apromores Process Mining Technologie als Kernkomponente in seine BIC Platform, die Suite für die Modellierung und Automatisierung von Geschäftsprozessen.

CEO von GBTEC Gregor Greinke kommentierte die Investition und strategische Partnerschaft mit den Worten: “Die Integration von Apromore in die BICPlatform wird einen One-Stop-Shop für Unternehmen bieten, die ihre digitale Transformationsreise durch vollständige Prozessoptimierung beschleunigen möchten. Die von Apromore zur Verfügung gestellten Analysemöglichkeiten sind hinsichtlich der Identifizierung leistungsschwacher Prozesse, Nacharbeitsschleifen, Verschwendung und Engpässen wirklich außergewöhnlich. Durch die Bündelung unserer Kräfte werden wir zweifelsohne eines der besten Tools für Analytik und KI-getriebene Prozessoptimierung auf den Markt bringen.”

Adam Mutton, Managing Director von Leonardo, äußerte sich ebenfalls zum Potenzial von Apromore: “Apromore ebnet den Weg für innovative KI-getriebene Prozessverbesserung – von automatisierter Entdeckung tatsächlicher Ist-Prozesse über auf Live-Daten basierender prädiktiver Modellierung bis hin zu zukünftigen Ausrichtungen integrierter robotischer Prozessentdeckung, Scripting und Automatisierung. Kunden sind von der Möglichkeit begeistert, die Entdeckungs- und Analysezeit drastisch zu verkürzen, große Datensätze zügig zu analysieren sowie bestimmten Fragen durch Ursachenanalyse auf den Grund zu gehen, um die wichtigsten Verbesserungsbereiche zu bestimmen.”

Prof. Mark Cassidy, Dekan der Melbourne School of Engineering, fügte hinzu: “Dies ist ein klarer Beleg des starken Engagements der Melbourne School of Engineering, erstklassige Forschung in kommerzielle Innovationen zu wandeln.” Prof. Uwe Aickelin, Leiter der School of Computing and Information Systems, fügte hinzu: “Dieses erfolgreiche Spin-Off beweist die Qualität und Relevanz der Forschungsarbeit unserer Fakultät und untermauert unsere Position als erstklassige Drehscheibe für Computing-Forschung.”

Apromore ist das Ergebnis von mehr als einem Jahrzehnt umfangreicher Forschung und Innovationsarbeit der University of Melbourne, University of Tartu (Estland) und anderen weltweiten Forschungseinrichtungen.

Haftungsausschluss von Gartner

Gartner unterstützt keine Anbieter, Produkte oder Dienste, die in seinen Forschungspublikationen erwähnt werden und empfiehlt Technologieanwendern nicht, nur die Lieferanten mit den höchsten Bewertungen oder anderen Kennzeichnungen zu wählen. Forschungspublikationen von Gartner beruhen auf den Meinungen von Gartners Forschungsorganisation und sollten nicht als Tatsachenaussagen gewertet werden. Gartner übernimmt keinerlei Gewährleistungen, ausdrücklich oder implizit, bezüglich dieser Forschung, einschließlich aller Gewährleistungen der Marktfähigkeit oder Tauglichkeit für einen bestimmten Zweck.

Informationen zu Apromore Pty Ltd (https://apromore.org/about/) Informationen zu GBTEC Software + Consulting AG (https://www.gbtec.com/company/) Informationen zu Leonardo (https://www.leonardo.com.au/about) Informationen zur University of Melbourne (https://about.unimelb.edu.au/)

[1] https://www.gartner.com/en/documents/3939836/market-guide-for-process-mining

Pressekontakt:

Marcello La Rosa
Tel.: +61 3 8344 9887
E-Mail: info@apromore.com
Foto – https://mma.prnewswire.com/media/1199915/Apromore_Founders.jpg

Weiteres Material: http://presseportal.de/pm/146061/4644722
OTS: Apromore

Original-Content von: Apromore, übermittelt durch news aktuell

Posted by on 7. Juli 2020. Filed under Computer & Technik,Software,Softwareindustrie. You can follow any responses to this entry through the RSS 2.0. You can leave a response or trackback to this entry

Sie müssen angemeldet sein um Kommentare zu schreiben Anmelden


Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de Blog Top Liste - by TopBlogs.de Blogverzeichnis