Startseite » Internet » Potenzial nutzen, Mitarbeiter inspirieren: Der Schlüssel zur Innovation

Potenzial nutzen, Mitarbeiter inspirieren: Der Schlüssel zur Innovation

München, 21. Juli 2020 – Pegasystems hat Carsten Rust zum Senior Digital Transformation Director EMEA ernannt. Damit geht der führende Anbieter von strategischen Software-Lösungen für Vertrieb, Marketing, Service und Operations einen völlig neuen Weg, um bei Unternehmen Innovation voranzutreiben.

Carsten Rust, 50, hat immer wieder festgestellt, dass Unternehmen nicht bewusst ist, welches Potenzial sie besitzen und es so auch nicht voll ausschöpfen können: Mitarbeiter, Know-how, Technologie, potentielle Märkte und Partner werden von ihnen oft nur oberflächlich berücksichtigt. „Das eigene Potenzial zu kennen ist aber die Grundvoraussetzung für Innovation und Transformation“, betont Rust. In seinen 14 Jahren bei Pegasystems hat er zudem die Erfahrung gemacht, dass Führungskräfte viel zu sehr im Tagesgeschäft verhaftet sind – trotz ihrer expliziten Aufgabe, sich auf strategische Belange zu konzentrieren. Wahres Innovationsmanagement bleibt damit aber viel zu oft auf der Strecke: „Führungskräfte müssen in der Lage sein, vorhandene Potenziale zu erkennen und besser zu nutzen. Das beginnt bei den eigenen Mitarbeitern. Hinzu kommt ein gesundes Maß an Inspiration von außen“, unterstreicht Rust, „nur so kann die notwendige Innovation für eine Transformation entstehen“.

Auf der Grundlage dieser langjährigen Erfahrung hat Rust zusammen mit seinem Arbeitgeber den neuen Bereich geschaffen, dem er nun vorsteht. In seiner neuen Position als Senior Digital Transformation Director EMEA wird er sich darauf fokussieren, Vorstände und Führungskräfte zu beraten und sie für die Notwendigkeit von Innovation und Veränderung zu sensibilisieren. Ein immer härteres Wettbewerbsumfeld, aber auch die steigenden Anforderungen des Marktes diktieren geradezu die Notwendigkeit eines radikalen Transformationsprozesses in Unternehmen: „Ohne das aktive Eingreifen und Gestalten der Führungskräfte wird das aber kaum gelingen“, weiß Rust. Sein Ziel ist, Senior Manager mit Coaching und entsprechende Workshops zu unterstützen, die Rolle des Creative Leader zu übernehmen, Transformation anzustoßen und den Geist für Innovation zu schaffen. Mitarbeiter dafür zu inspirieren, ist dabei eine zentrale Aufgabe.

„Innovation, die für die Digitale Transformation notwendig ist, sollte kein Innovationstheater sein, das man zusammen mit eingekauften Beratern ein bisschen in der Garage betreibt: dieser Weg, den viele gehen, ist zum Scheitern verurteilt“, erklärt Rust. „Die wirkliche Veränderung entsteht dann, wenn Führungskräfte Transformation und Innovation aktiv begleiten.“ Pegasystems habe zahlreiche Unternehmen mit dem Aufbau „explorativen Innovationsdenkens“ in die Lage versetzt, in kürzester Zeit neue innovative Lösungen zu entwickeln, die den Kundenutzen in den Mittelpunkt stellen und gleichzeitig wirtschaftliche Mehrwerte generieren.

Mit dieser neuen Beratungsleistung zielt Pegasystems darauf, als Transformator für Unternehmen wahrgenommen zu werden. „Diese dedizierte Rolle sehen wir bei anderen Marktteilnehmern nicht, die viel zu sehr auf operative Veränderungen fokussieren. Das ist nett, schafft aber keinen wahren Vorsprung“, so Rust.

Diese Presseinformation und Bildmaterial können unter www.brandmacher.de/presseinformationen/2 abgerufen werden.

Posted by on 21. Juli 2020. Filed under Internet. You can follow any responses to this entry through the RSS 2.0. You can leave a response or trackback to this entry

Sie müssen angemeldet sein um Kommentare zu schreiben Anmelden


Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de Blog Top Liste - by TopBlogs.de Blogverzeichnis