Startseite » Internet » RPA Fast Lane: CGI bietet Lösung zur Zeit- und Kostenersparnis in Zeiten wirtschaftlichen Abschwungs

RPA Fast Lane: CGI bietet Lösung zur Zeit- und Kostenersparnis in Zeiten wirtschaftlichen Abschwungs

Hamburg, 21. Juli 2020 – CGI (NYSE: GIB) (TSX: GIB.A) unterstützt Unternehmen und Behörden mit dem Service RPA Fast Lane bei der schnellen und einfachen Einführung einer RPA (Robotic Process Automation)-Lösung. Sie kann innerhalb einer Woche implementiert und sofort genutzt werden.

Wirtschaftlich herausfordernde Zeiten haben direkte Konsequenzen für Unternehmen, von kleinen und mittelständischen Firmen bis hin zu Großkonzernen. Der spürbare Nachfragerückgang zwingt viele Unternehmen zu Produktivitätsverbesserungen, um Geld zu sparen. In der Folge kann es sein, dass Überstunden abgebaut werden, Kurzarbeit eingeführt und sogar der Personalbestand reduziert wird. Dies kann zu personellen Engpässen führen, und viele Aufgaben, vor allem im administrativen Bereich, werden in diesen Phasen entweder nicht oder nur mit Verzögerung durchgeführt.

Andere Unternehmen erleben das Gegenteil. Aufgrund eines veränderten Nutzungs- und Verbraucherverhaltens werden sie von Anfragen überrannt – was aus administrativer Sicht zu ähnlichen Problemen führen kann. In beiden Szenarien sind die Gewährleistung der Konsistenz, die Steigerung der Produktivität, die Senkung der Kosten und die Verbesserung der Qualität erforderliche Geschäftsziele.

Entlastung bietet nun CGI RPA Fast Lane: Ein Bot übernimmt und automatisiert wiederkehrende, regelbasierte, manuelle Tätigkeiten, etwa das Abrufen von Informationen aus unterschiedlichen Datenbanken oder die Weiterleitung von Laborergebnissen an verschiedene Systeme und Abteilungen. Die Nutzung von CGI RPA Fast Lane erfordert keine spezielle Hardware. Ein einfaches Notebook reicht aus, über das Prozesse unternehmens- beziehungsweise behördenweit automatisiert werden. Auch ein Eingriff in die bestehende Anwendungs- und Systemlandschaft ist nicht erforderlich.

CGI hat bereits zahlreiche RPA-Projekte umgesetzt: Für Kunden in der Logistikbranche wurden beispielsweise globale RPA-as-a-Service-Systeme bereitgestellt, während bei einer deutschen Großbank Kontoeröffnungen nun automatisch durch spezielle Bots erfolgen. Ein deutscher Telekommunikationskunde nutzt die Robots im operativen Bereich, beim Überbrücken von Medienbrüchen und Integrieren von Legacy-Software.

CGI stellt Unternehmen Prozessexperten mit Branchen-Know-how und hochqualifizierte Entwickler zur Verfügung, die nach einer Prozessanalyse und Use-Case-Entwicklung die Lösungsimplementierung vor Ort oder remote durchführen. CGI kann einen Fast-Lane-Bot in vielen Fällen bereits innerhalb einer Woche etablieren. Anwender können damit bereits nach dieser kurzen Zeit spürbar entlastet werden und ihre neuen Freiräume für die Durchführung von höherwertigen, wertschöpfenden Aufgaben nutzen. Dieser erste Fast-Lane-Bot kann für Unternehmen und Behörden ein erster Schritt in Richtung automatisiertes Enterprise Resource Planning (ERP) sein: Eine Erweiterung ist problemlos möglich und kann auch der Startpunkt für eine umfassendere ERP-Strategie in Form einer End-to-End-Umsetzung sein.

Mit dem RPA-Fast-Lane-Angebot finden Unternehmen wie Behörden schnell eine Antwort auf viele Herausforderungen, die die Wirtschaftslage derzeit stellt. So werden zum Beispiel aktuell im Gesundheitswesen administrative, manuelle Tätigkeiten zur Belastung der Beschäftigten. Dabei geht es um so einfache Dinge wie die Patientenaufnahme und das damit verbundene Formularwesen, um Datenbankrecherchen oder um Kommunikationsprozesse zwischen Klinikpersonal und Ärzten. Auch die Coronavirus-Meldungen an die Gesundheitsämter basieren vielfach noch auf manuellen Prozessen.

„Mit dem Einsatz von RPA können nicht nur Kosten gesenkt, sondern wichtiger noch, der Geschäftsbetrieb in schwierigen Zeiten aufrechterhalten werden“, weiß Stefan Wichert, Senior Vice President CGI Germany North. „Laut der neuesten Kundenumfrage von CGI, die 2020 durchgeführt wurde, erreichen bereits 27% der Unternehmen spürbare positive Ergebnisse mit dem Einsatz von Prozessautomatisierung. Diese Chance möchten wir noch vielen weiteren Unternehmen bieten, denn wir wissen, dass strukturierte Arbeitsabläufe in Zeiten wie diesen essentiell sind, um im Rennen zu bleiben.“

Mehr Informationen zum neuen Service CGI RPA Fast Lane finden sich unter https://www.de.cgi.com/de/cgi-rpa-fast-lane.

Diese Presseinformation kann auch unter www.pr-com.de/cgi abgerufen werden.

Posted by on 21. Juli 2020. Filed under Internet. You can follow any responses to this entry through the RSS 2.0. You can leave a response or trackback to this entry

Sie müssen angemeldet sein um Kommentare zu schreiben Anmelden


Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de Blog Top Liste - by TopBlogs.de Blogverzeichnis