Startseite » Business & Software » New Media & Software » Smart-Blackbody IRS Calilux: Automation Technology entwickelt Präzisions-Wunder

Smart-Blackbody IRS Calilux: Automation Technology entwickelt Präzisions-Wunder

br />

Smarter Referenzstrahler ermöglicht Infrarotkameras eine Messgenauigkeit von +/- 0,3 Grad

Kontinuierliche Überprüfung von IR-Kamerasystemen direkt im Betrieb

Entscheidende Komponente für Fail-Safe IR-Systeme

Integrierte IoT Kommunikation über Ethernet und WLAN mit zahlreichen Industrie-Protokollen

Version mit integrierter Kühlfunktion für die Überprüfung der Kalibrierung von IR-Kameras erhältlich

Bildgebende Temperaturmesstechnik benutzerfreundlich, hochpräzise, flexibel und ausfallsicher machen: So lautet seit jeher die Mission von AT ? Automation Technology. Daher hat das Unternehmen aus Bad Oldesloe seine IRS-Produktfamilie nun um eine entscheidende Komponente erweitert, nämlich um den AT Smart-Blackbody IRS Calilux. Diese Neuentwicklung ist die perfekte Ergänzung für Infrarotkameras, um die Temperatur-Messgenauigkeit bis an die Grenzen des technisch Machbaren zu steigern und einen ausfallsicheren Betrieb zu gewährleisten.

Bei der berührungslosen Temperaturmessung stellt der IRS Calilux einen hochpräzisen Temperaturreferenzwert zur Verfügung, mit welchem die Temperaturmesswerte der Infrarotkamera korrigiert werden. Die Messgenauigkeit derartiger Kameras lässt sich damit auf einen bis dato nie gekannten Wert von +/- 0,3 Grad verbessern. Gerade aktuell in Zeiten von Corona hat dies bei der Körpertemperaturmessung mit der von AT entwickelten mobilen Zugangskontrolle ?FebriScan? den entscheidenden Unterschied zur Konkurrenz ausgemacht.

Dabei ist der Referenzwert unabhängig von den Umgebungsbedingungen. Selbst stark wechselnde Umgebungstemperaturen oder Luftzug haben keinerlei Einfluss auf die Präzision des Gerätes.

Daneben kann der IRS Calilux zusätzlich die aktuellen Werte für die Umgebungstemperatur und Luftfeuchtigkeit bereitstellen, welche wesentliche Parameter bei der berührungslosen Temperaturmessung sind. Die Genauigkeit bei der Bestimmung von Objekttemperaturen mit Infrarotkameras kann damit auch nochmals deutlich verbessert werden.

Hinsichtlich Konnektivität, Integrierbarkeit und Funktionsumfang setzt AT ? Automation Technology mit seiner jüngsten Entwicklung damit neue Maßstäbe. Die Verbindung zu Infrarotkameras oder anderen Systemkomponenten erfolgt bidirektional über Ethernet und / oder WLAN. Dabei werden einerseits die hochgenauen Referenzwerte übertragen, es können aber auch alle Einstellungen des Blackbodys auf diesem Wege gesetzt und abgefragt werden. Für eine einfache Integration in bestehende und zukünftige Systeme verfügt der AT Smart-Blackbody über eine Vielzahl integrierter IoT Protokolle wie Feldbus, REST-API und MQTT. Beim Einsatz von Smart-Infrarotkameras, z.B. aus der Serie IRSX von AT ? Automation Technology, erfolgt der Datenaustausch direkt mit den Kameras. Ansonsten kann die Datenkommunikation natürlich auch mit peripheren Komponenten aufgebaut werden, bei nicht intelligenten Kameras, also z.B. mit einem Rechner, mit Auswertungssoftware.

Mit seinen einzigartigen Eigenschaften bietet der Einsatz des AT Smart-Blackbodys IRS Calilux zusammen mit Infrarotkameras für zahlreiche Applikationen in unterschiedlichsten Industrien erhebliche Vorteile. Zudem erlaubt er den verlässlichen Aufbau geeigneter TemperaturÜberwachungssysteme. Beispiele sind das kontinuierliche Temperatur-Monitoring von Produktionsprozessen, die thermische Überwachung von Anlagen oder auch die Brandfrüherkennung. Der AT Smart-Blackbody ermöglicht hierbei nicht nur eine Temperaturmessung mit höchster Zuverlässigkeit und Präzision, sondern ist ebenfalls die entscheidende Komponente für den Fail-Safe Betrieb derartiger Überwachungssysteme.

Den IRS Calilux gibt es neben der Ausführung für kontinuierliche Überwachungsaufgaben auch in einer Version, welche auf die Überprüfung der Kalibrierung von Infrarotkameras abgestimmt ist. Diese bei temperaturmessenden Kameras zum Nachweis der Messmittelfähigkeit periodisch durchzuführende Prüfaufgabe stellt bei fest installierten Kameras häufig ein Problem dar. Die Kameras können hier nicht einfach abgebaut und zum Hersteller geschickt werden, ohne die thermische Überwachung für Tage oder Wochen zu unterbrechen. Mit dem IRS Calilux steht jetzt ein ideales Instrument zur Verfügung, mit welchem der Betreiber die Überprüfung der Kalibrierung in kürzester Zeit, unkompliziert und kostengünstig durchführen kann. Der AT Smart-Blackbody verfügt dazu über eine Einrichtung zum Heizen und Kühlen, so dass sich präzise Referenztemperaturen sowohl unter- als auch oberhalb der Umgebungstemperatur einstellen lassen.

Um höchste Genauigkeit zu garantieren, wird jeder IRS Calilux vor Auslieferung mit einem rückführbaren Kalibriernormal kalibriert. Zum Nachweis der Messmittelfähigkeit des AT Smart- Blackbodys bietet AT ? Automation Technology einen Kalibrierservice an. Insbesondere die Version des IRS Calilux zur Überprüfung der Kalibrierung von IR-Kameras sollte in regelmäßigen Intervallen im Rahmen dieses Service rekalibriert werden.

SOCIAL MEDIA

LinkedIn: https://www.linkedin.com/company/at-automation-technology/

Facebook: https://www.facebook.com/at.automationtechnology

Twitter: https://twitter.com/ATvisionsystems

Instagram: https://www.instagram.com/at_automation_technology/

Youtube: https://www.youtube.com/user/ATvisionsystems

Posted by on 23. Juli 2020. Filed under New Media & Software. You can follow any responses to this entry through the RSS 2.0. You can leave a response or trackback to this entry

Sie müssen angemeldet sein um Kommentare zu schreiben Anmelden


Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de Blog Top Liste - by TopBlogs.de Blogverzeichnis