Startseite » Information & TK » Fremdes handy orten geht das?

Fremdes handy orten geht das?

Letztlich gibt es aber bei der Ortung von einem Handy immer eine Schwierigkeit, man braucht einen Zugriff auf das Handy. So um beispielsweise eine App zu installieren, mit der man letztlich das Handy jederzeit auch orten kann. Natürlich gibt es auch noch andere technische Möglichkeiten, die eine Ortung erlauben.

Doch auch hier muss man zumindest kurzzeitig im Besitz vom Handy sein, weil je nach Betreiber eine einmalige SMS versendet wird, als Hinweis und Einverständnis zur Ortung. Die Methode der Ortung ist nicht unerheblich, gerade je nachdem um was einen geht. Je nachdem um was für eine technische Variante es sich handelt, bekommt man über diese nämlich unterschiedliche Informationen.

So kann es hier nur der aktuelle Standort sein, gerade aber die Ortung über spezielle Ortungsapps, erlaubt oftmals aber auch noch deutlich mehr. Beispielsweise kann man hier je nach App, dann auch SMS-Nachrichten nachvollziehen oder was man die Zielperson gerade im Browser macht. Das kann man hier immer in Echtzeit nachvollziehen.

https://www.tag24.de/ berichtete bereits über HANDYORTUNG OHNE SIM-KARTE

Hier sollte man sich im Vorfeld Gedanken machen, was man mit der Ortung letztlich erreichen möchte. Die Schwierigkeit ein Handy, insbesondere ein fremdes Handy zu orten, liegt weniger an den technischen Details, als vielmehr an dem Umstand, das man in der Regel mindestens kurzzeitig mal im Besitz vom fremden Handy sein muss. Damit man hier entsprechende Installationen, Einstellungen oder Bestätigungen vornehmen kann. In der Regel wird man das gerade bei einem vollkommen fremden Handy, so ausschließen können. Bei Personen die sich im nahen Umfeld von einem bewegen, mag es diese Möglichkeit der kurzzeitigen Inbesitznahme schon eher geben. Wenngleich schon wenige Minuten für die Vornahme dieser Einstellungen beim Handy schon ausreichen können.

Rechtliches Risiko beim fremden Handy orten

Zum Abschluss sei zum Thema fremdes Handy orten aber auch noch auf die rechtliche Seite verwiesen. So ist das Orten von einem fremden Handy, insbesondere wenn dessen Besitzer davon keine Kenntnis hat, rechtlich nicht erlaubt. Und stellt hier auch eine Straftat dar. Und das gilt auch dann, wenn es sich zum Beispiel “nur” um das Handy vom Ehepartner handelt. Gerade wenn man mit dem Gedanken der Ortung von einem fremden Handy spielt, sollte man sich dem rechtlichen Risiko bewusst sein.

Posted by on 20. August 2020. Filed under Information & TK. You can follow any responses to this entry through the RSS 2.0. You can leave a response or trackback to this entry

Sie müssen angemeldet sein um Kommentare zu schreiben Anmelden


Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de Blog Top Liste - by TopBlogs.de Blogverzeichnis