Startseite » Business & Software » Business Intelligence » Success Story: Neue flexible Shopplattform für Kfz-Teilehändler

Success Story: Neue flexible Shopplattform für Kfz-Teilehändler

Q-Parts24 ist erfolgreicher Online-Händler für Autoteile, Werkzeug und Zubehör. Auf der Suche nach einer neuen Shop-Lösung überzeugte Q-Parts24 das Konzept von Speed4Trade. Die neue B2C-Shopplattform qp24.de besticht mit komfortablen Frontend-Funktionen und arbeitserleichternden Backend-Funktionen für das Team dahinter. Der Shop wird aus einer zentralen Plattform heraus gemanagt.

Das Produktsortiment umfasst klassische Verschleißteile wie Bremsscheiben und Sensoren. Wer hochwertige Autoteile eines bestimmten Herstellers sucht, ist bei Q-Parts24 richtig: Ob Bosch, Ate, Beru oder Denso – Q-Parts24 führt deren Markenartikel in Erstausrüsterqualität. Das Selbstverständnis von Q-Parts24 spiegelt sich in deren Motto wider: „Wir wissen alles über Autoteile!“ Das 2007 gegründete Unternehmen ist im oberbayerischen Hallbergmoos nahe Freising ansässig.

Erfolg auf mehreren Kanälen
Der Erfolg des Unternehmens liegt begründet im Handel über verschiedene Online-Plattformen – der Umsatz verteilt sich prozentual auf mehrere Säulen. Online-Marktplätze spielen eine große Rolle
in der Strategie: Sie machen ca. 70 Prozent des erwirtschafteten Gesamtumsatzes aus. Der größte Umsatzanteil entfällt auf Ebay, gefolgt von Amazon und Tyre24. Q-Parts24 ist einer der größten Tyre24-Händler und trägt stolz den Status „Premium-Lieferant“. Über Schnittstellen von Speed4Trade wird außerdem Ware auf Autoteile-Markt.de, Cdiscount, Check24, Daparto, Pitstraat, Rakuten und Real.de angeboten. Der Umsatzanteil des Online-Shops und weiterer Vertriebsaktivitäten beläuft sich auf insgesamt 30 Prozent.

Hohen Aufwand reduzieren
Mit dem vorherigen System hatte Q-Parts24 oft Stabilitäts- und Performance-Probleme. Ein hoher Programmieraufwand für Änderungen und der generell hohe manuelle Pflegeaufwand hemmten das Wachstum. Diese Probleme sollten mit der Erstellung eines neuen Shops, der den alten Shop ablöst, ausgemerzt werden. Die zeitraubenden und kostenintensiven Prozesse sollten weitestgehend automatisiert werden.

Neue B2C-Online-Shopplattform
Michael Riedel, Head of Product Management von Q-Parts24 sagt: „Wir sind schon seit 10 Jahren ein zufriedener Speed4Trade-Kunde.“ Für die Umsetzung entschied sich Q-Parts24 deshalb für einen neuen Online-Shop von Speed4Trade. Gemeinsam wurden in den vergangenen Jahren die Marktplatzaktivitäten stetig ausgebaut. „Durch verschiedenste, frühere Projekte konnten wir bei uns Prozesse optimieren und noch mehr Verkaufskanäle anbinden. Und das Team hat uns mit seiner Kompetenz und Schnelligkeit überzeugt.“

Tecdoc Inside
Die Wahl fiel auf einen Online-Shop basierend auf der flexibel erweiterbaren Plattform Speed4Trade Commerce, die Highlights wie die „Garagen“-Funktion bot: Damit können Seitenbesucher Fahrzeughersteller, -modell, -typ oder HSN-/TSN-Nummer speichern und sich nur dazu passende Produkte anzeigen lassen. Die neue Shopplattform wurde an Tecdoc angebunden, den führenden Datenpool renommierter Autoteilehersteller. Damit werden bestehende Produktdaten mit Bildern, Fahrzeugzuordnungstabellen, Text-Attributen und Kategorien angereichert. Das erfordert erheblich weniger Pflegeaufwand.

Verkaufsangebote werden automatisiert an die angebundenen Verkaufsplattformen von Q-Parts24 übergeben, wie etwa neben dem Online-Shop auch die Marktplätze. Dafür beinhaltet die Commerce-Plattform eine Connect-Komponente mit Anbindungen an u. a. Tyre24, Ebay oder Amazon. Aus einer zentralen Plattform heraus werden jetzt 182.400 Artikel gemanagt und ca. 30.000 Aufträge pro Monat abgewickelt.

Volltreffer gelandet
„Die Software erfüllt all unsere Anforderungen“, zieht Riedel ein zufriedenes Fazit. Vor allem die verbesserte Effizienz spricht für sich. Vier Mitarbeiter betreuen Shopinhalte, Artikeldaten und Bilder komplett selbstständig. Michael Riedel ist froh, dass seitens Speed4Trade jederzeit ein verlässlicher Ansprechpartner bereitsteht und dass seinen Mitarbeitern jetzt genügend Zeit für das Durchführen von Werbe- und Rabattaktionen bleibt. Die Seitenbesucher geben das Feedback, der Shop sei intuitiver zu bedienen, wirke aufgeräumter sowie strukturierter und verfüge über viele neue Funktionen, die das alte System nicht hätte bieten können – ein Volltreffer für alle.

Weiter geht’s
Als Nächstes soll der Ersatzteil-Marktplatz Teilehaber angebunden werden sowie ein zweiter Online-Shop folgen, auch wieder mit Unterstützung von Speed4Trade. Die gemeinsame Erfolgsgeschichte geht weiter.

Posted by on 21. September 2020. Filed under Business Intelligence,Software. You can follow any responses to this entry through the RSS 2.0. You can leave a response or trackback to this entry

Sie müssen angemeldet sein um Kommentare zu schreiben Anmelden


Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de Blog Top Liste - by TopBlogs.de Blogverzeichnis