Startseite » Information & TK » Das Standardwerk der Kommunikationsnetze zeigt, wo es langgeht

Das Standardwerk der Kommunikationsnetze zeigt, wo es langgeht

.

Siegmund, Gerd

Technik der Netze 2

Neue Ansätze: SIP und QoS in IMS und NGN

8., vollständig neu bearbeitete und erweiterte Auflage 2020

877 Seiten, Broschur

69,- ?

ISBN 978-3-8007-5170-9

Kommunikationsnetze sind das ?Nervensystem? für die Informationsgesellschaft. Sie bilden das Rückgrat der Wirtschaft und die Basis zukünftiger Arbeitsformen. Diese Netze befinden sich in einem drastischen Umbruch und es zeichnet sich, basierend auf dem Internetprotokoll, eine klare Entwicklung hin zu neuen Strukturen ab.

Die 8. Auflage des Werks wurde daher abermals neu bearbeitet, umstrukturiert und erweitert und erscheint wiederum zweibändig: Ein Band behandelt vorrangig die allgemeinen Grundlagen und die klassische Kommunikationstechnik, dieser Band insbesondere neue Ansätze sowie die Auswirkungen der Internet-Eigenschaften auf die Netze. Weitere inhaltliche Schwerpunkte sind u.a.:

– Darstellung neuester Ansätze und Anforderungen an Next Generation Network (NGN)

– professionelle Anwendung von Voice over IP (VoIP) in großen privaten oder öffentlichen  

  Netzen

– Überblick der ITU- und IETF-Architekturen (insbesondere ITU-T Y.2xxx-Serie)

– Betrachtung des Session Initiation Protocol (SIP) mit Anwendungen und Szenarien

– Internet Multimedia Subsystem (IMS) für die Dienstbereitstellung

– Umfassende Ergänzungen zu 5G und Industrie 4.0

– Inklusive detaillierter IP-Verkehrstheorie mit Beispielen

Die Inhalte werden von Gerd Siegmund verständlich und anschaulich vermittelt. Das Buch profitiert dabei von der Erfahrung des Autors in der Ingenieurausbildung, ist übersichtlich gestaltet, didaktisch gut aufbereitet und bietet alle notwendigen Kenntnisse im Bereich der Kommunikationsnetze.

Prof. Dr.-Ing. Gerd Siegmund ist Professor an der Technischen Hochschule Nürnberg, Georg-Simon-Ohm und der privaten Hochschule AKAD sowie Leiter des Steinbeis-Transferzentrums ?Technik der Netze” in Stuttgart.

Zielgruppe: Ingenieure und Studierende der Nachrichten- und Datentechnik, Fachleute bei Herstellern und Betreibern von Kommunikationseinrichtungen

 

 

Der VDE VERLAG ist einer der traditionsreichsten und renommiertesten Fachverlage für Elektro- und Informationstechnik. Zu dem Portfolio gehören Fachbücher und Onlinemedien, Fachzeitschriften, Seminare sowie das umfassende VDE-Vorschriftenwerk. Das Buchprogramm umfasst mehr als 650 lieferbare Titel und jährlich kommen über 100 Neuerscheinungen hinzu. Der Zeitschriftenverlag publiziert 15 unterschiedliche Fachmedien für die Schlüsseltechnologien Elektrotechnik, Energiewirtschaft und -technik, Automatisierung und Digitalisierung in Print- und Online-Formaten. Mit der Eingliederung des Herbert Wichmann Verlags, der HEALTH-CARE-COM GmbH und dem Fachzeitschriften- und Fachbuchprogramm der EW Medien und Kongresse GmbH wurde das Spektrum thematisch um die zukunftsweisenden Bereiche Geodäsie und Geoinformatik, Gesundheit sowie Energiewirtschaft erweitert.

Posted by on 22. September 2020. Filed under Information & TK. You can follow any responses to this entry through the RSS 2.0. You can leave a response or trackback to this entry

Sie müssen angemeldet sein um Kommentare zu schreiben Anmelden


Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de Blog Top Liste - by TopBlogs.de Blogverzeichnis