Startseite » Business & Software » Softwareindustrie » Baustellen und Lieferungen für Großprojekte im Straßenbau

Baustellen und Lieferungen für Großprojekte im Straßenbau

Die Bauleiter kennen in der Hochsaison nur eines: viele Baustellen, jede Menge Großprojekte. Täglich erhalten sie unzählige Anrufe aus der Dispo und von den Kollegen im Büro mit Fragen zu Lieferungen, zum Material, dem Ablauf und vor allem zum Status der Baustelle. Dazu kommen noch Lieferscheine, meistens auf Papier zum Prüfen, Bearbeiten, Daten aufbereiten für Statistik und Abrechnung sowie Abheften. Während diesem Prozessen wird enorm viel Zeit für unproduktive Prozesse aufgewendet.

Mit der BauleiterApp gibt es nun eine Oberfläche für den Bauleiter, in der alle Baustellen in einer Übersicht digital zusammengefasst sind. Und das ganz modern über das Smartphone als App. Immer aktuell mit allen Daten zu jeder Baustelle, zu jeder Lieferung und jedem LKW. Es werden keine Lieferscheine, Bestellungen, Rapportzettel oder Rechnungen als Papierdokument erzeugt oder bearbeitet. Alle Abläufe und Auswertungen laufen ausschließlich digital. Außerdem kann der Bauleiter mit der App Rohstoffe und Zubehör für die Baustellen direkt online beim Lieferanten im gewünschten Werk bestellen. Und zwar jedes Material. Kies, Sand, Schotter, Steine, Erden, Asphalt, Beton sowie Container. Dabei wählt der Bauleiter das jeweils verfügbare Lieferwerk, taktet den Zulauf der LKW und wählt natürlich das gewünschte Material direkt in der App. Einfach und übersichtlich. Den Materialzulauf sieht er in Echtzeit zu jeder Baustelle in der digitalen Karte.

Die Belege liegen als digitaler Datensatz vor, zu denen der Bauleiter zu jeder Zeit Zugriff hat. Das ermöglicht den genauen Materialfluss je Baustelle zu verfolgen und natürlich Statistiken zu den Lieferungen in Echtzeit einzusehen. Einzige Voraussetzung ist, dass im Lieferwerk die WDV2020 sowie WDV2024Team als Branchensoftware angebunden ist. Die meisten Rohstoffwerke für Schüttgüter im Straßenbau nutzen bereits diese Software.

Für den Bauleiter ergibt sich folgender profitabler Nutzen mit der App: er sieht alle Baustellen auf einen Blick mit allen Informationen zum jeweils aktuellen Geschehen und Einbauverlauf. Außerdem kann er einfach online Material bestellen. Sämtliche Lieferwerke und Daten der LKW sind in der App integriert. Der Materialfluss vom Werk zur Baustelle wird transparent aufgezeigt. Wann kommt welcher LKW im Werk oder auf der Baustelle an. Die BauleiterApp liefert genaue Informationen. Das alles stellt hohe Informationsqualität zum Baustellenablauf dar, die es dem Bauleiter ermöglicht, zu agieren anstatt zu reagieren.

Die PRAXIS EDV-Betriebswirtschaft- und Software-Entwicklung AG wurde 1989 in Baden-Württemberg gegründet. Seit 1997 richtet sich der Fokus zunehmend auf die Branchensoftware WDV20xx und damit die Geschäftsprozessintegration von der Ausschreibung bis zur Kostenrechnung und Betriebsdatenerfassung und Terminal-Verwiegung für Zulieferbetriebe und Schüttgutunternehmen im Tief- und Straßenbau. Dazu kommt seit 2011 die IT-Automation und Managed Services von IT-Infrastrukturen für die Anwender der Software. Im Jahre 2012 ist der PxDigiStift© als ergänzendes Erfassungsinstrument eine Bereicherung für alle EDV-Anwender ? dies völlig branchenneutral und bereichsübergreifend. Im Jahre 2013 wurde die softwaregestützte Baustellenlogistik mit BaustellenApp und LeanManagement entwickelt. Bau-Unternehmen im Asphalteinbau und Zulieferwerke werden erstmalig datenseitig vollkommen automatisiert vernetzt. Dadurch ist die PRAXIS EDV- Betriebswirtschaft- und Software- Entwicklung AG das erste deutsche Unternehmen, das diese zukunftsorientierte Vision verfolgt. Wichtig ist hierbei die Schließung von immer größer werdenden Bedarfslücken: IT-Prozess-Automation in zunehmend in homogenen und komplexen IT-Infrastrukturen bei mittelständischen Unternehmen zu einem bezahlbaren Preis. Das 25-köpfige Team ist der Schlüssel zum Erfolg und immer neuen Innovationen in den Branchen der Kies-, Sand-, Steine-, Erden-, Asphalt-, Transportbeton- und Baustoff-Recycling-Unternehmen und deren Werken, sowie den Bau-Unternehmen im Tief- und Straßenbau. Die Vernetzung der PRAXIS Software AG selbst mit den Branchenverbänden und Institutionen sichert das frühestmögliche Integrieren von Vorschriften und spezifischen Parametern in die Branchen-Anwendungen ? und damit hohe Investitionssicherheit für die Kunden.

Mit über 3.500 Anwendern in Deutschland, Österreich und der Schweiz gehört in der Branchensoftware-Entwicklung WDV20xx für die Schütt-, Veredelungs- und Baustoff- Industrie zu den Marktführern. Durch die gesellschaftliche Integration in der BSM Business Software für den Mittelstand eG erweitert das Systemhaus elementar mit über 200 Fachkräften in den unterschiedlichsten Spezialbereichen die Kompetenz bundesweit.

Im November 2013 folgt die Gründung der PRAXIS Branchen-Software Schweiz GmbH für die Schweiz und Österreich mit eigenem Vertrieb und Kundensupport. Im April 2014 wurde mit PRAXIS Bayern in München das Vertriebs- und Servicekonzept für Bayern und Österreich ausgebaut.

Beleg, gern auch als PDF, erbeten.

PRAXIS EDV- Betriebswirtschaft- und Software- Entwicklung AG

Lange Straße 35, 99869 Pferdingsleben/Gotha

Tel.: +49 (0) 36258 – 566 – 0

Fax: +49 (0) 36258 – 566 – 40

Internet: www.praxis-edv.de

E-Mail: info@praxis-edv.de

Posted by on 23. September 2020. Filed under Softwareindustrie. You can follow any responses to this entry through the RSS 2.0. You can leave a response or trackback to this entry

Sie müssen angemeldet sein um Kommentare zu schreiben Anmelden


Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de Blog Top Liste - by TopBlogs.de Blogverzeichnis