Startseite » Allgemein » FireEye führt „Mandiant Advantage: Threat Intelligence“ ein – schneller und beispielloser Zugang zu relevanten Erkenntnissen und Fachkenntnissen von Mandiant

FireEye führt „Mandiant Advantage: Threat Intelligence“ ein – schneller und beispielloser Zugang zu relevanten Erkenntnissen und Fachkenntnissen von Mandiant

MILPITAS, Kalifornien/München – 6. Oktober 2020 – FireEye, Inc. (NASDAQ: FEYE), das Intelligence-basierte Sicherheitsunternehmen, führt „Mandiant Advantage: Threat Intelligence“ ein. Es ist das erste Software-as-a-Service (SaaS)-basierte Angebot von Mandiant Solutions, das Informationen über Bedrohungen mit Daten aus allen relevanten Incident-Response-Einsätzen verknüpft und über eine nutzerfreundliche Plattform bereitstellt.

„Mandiant Threat Intelligence ist aufgrund seiner hochwertigen Reports, die die Gefahrenlage ausführlich darstellen und mit denen Unternehmen Bedrohungen priorisieren und Sicherheitsrisiken in Schach halten können, seit Jahren führend in der Branche”, sagt Sandra Joyce, Executive Vice President von Mandiant Threat Intelligence bei FireEye. „Wir stellen nun allen Cybersecurity-Experten die neuesten Informationen unmittelbar zur Verfügung – unabhängig davon, welche Sicherheitstechnologien sie einsetzen. Kunden jeder Größenordnung haben einen beispiellosen Zugang zu dem stets aktuellen Mandiant-Wissen über Bedrohungen – passend zu ihren individuellen Bedürfnissen und ihrem Budget.“

Zugriff auf tagesaktuelle Mandiant-Daten über Cyber-Angriffe

Mandiant Threat Intelligence stellt Unternehmen Informationen über akute Bedrohungen bereit, sobald diese auftauchen. Das ist das erste verfügbare SaaS-Angebot der neuen Mandiant Advantage Plattform. Mandiant Solutions plant, eine Reihe an SaaS-Lösungen über Mandiant Advantage einzuführen, um Sicherheitsteams weltweit durch Automatisierung und mehr verwertbare Daten zu unterstützen. Sie sollen relevante Informationen über Breaches, feindliche Aktivitäten und Kampagnen erhalten, die aus operativen Daten, Machine Learning und Telemetriedaten von FireEyes global eingesetzten Lösungen und den Erfahrungen aus Mandiant-Incident-Response-Einsätzen erzeugt werden.

Mit über 300 Threat-Intelligence-Analysten und -Forschern sowie hunderttausenden Stunden in Incident-Response-Einsätzen hat Mandiant einen umfassenden Einblick auf Angreifer und die neuesten Bedrohungen, was das Unternehmen marktführend in der Sicherheitsbranche macht. Durch „Mandiant Advantage: Threat Intelligence“ können Sicherheitsexperten dieses Insiderwissen nun schneller und detaillierter abrufen. Durch die Ausweitung dieses Echtzeit-Blicks auf die Erkenntnisse der Mandiant-Experten können Unternehmen die für sie wichtigsten Bedrohungen leichter priorisieren.

Der Leiter der Abteilung Cyber Threat Intelligence eines US-Beratungsunternehmens der Fortune 100 bestätigt: „Mandiant Advantage: Threat Intelligence bietet uns einen unmittelbaren Nutzen, denn die Plattform macht es leichter, die Erkenntnisse von Mandiant zu verstehen, Prioritäten zu setzen und entsprechend zu handeln. Mit nur wenigen Klicks erhalten wir Dashboards und Berichte, die genau auf die Bereiche ausgerichtet sind, auf die wir unsere Abwehrmaßnahmen konzentrieren müssen. Darüber hinaus hilft uns die Visualisierung durch Mandiant Advantage dabei, dieses Wissen unserer Unternehmensleitung und Führungskräften sehr einfach zugänglich zu machen.“

„Viele Anbieter behaupten, dass sie führend im Bereich von Bedrohungswissen sind, jedoch liegt der Schwerpunkt in der Regel auf dem Input”, sagt Chris Kissel, Research Director, Worldwide Security & Trust Products bei IDC. „Mandiant Advantage weicht von üblichen Pfaden ab. Es vereint unter der Marke Mandiant Produkte und Services, die gestützt sind durch Expertenwissen und damit den Kunden einen herstellerunabhängigen Blick auf die Effektivität der IT-Sicherheitslösungen bieten. Diese Kombination macht Mandiant einzigartig.“

Mandiant Solutions wird noch zusätzliche Funktionen in die Mandiant-Advantage-Plattform integrieren, um Sicherheitsteams durch das Fachwissen und die Erfahrung von Mandiant zu unterstützen. Vorgesehene Angebote sind unter anderem „Validation on Demand“ und „Malware Analysis as a Service“. Weitere Informationen über „Mandiant Advantage: Threat Intelligence“ finden Sie in diesem Blogbeitrag: https://www.fireeye.com/blog/products-and-services/2020/10/introducing-mandiant-advantage-threat-intelligence.html

Relevantes und einfach zugängliches Wissen – flexibel auf unterschiedliche Anforderungen angepasst

Um seinen Kunden zeitnah relevante und leicht zugängliche Erkenntnisse über Bedrohungen liefern zu können, führt Mandiant Solutions neue Abonnement-Preise und vereinfachte Pakete für Mandiant Threat Intelligence ein, die auf die dringendsten Sicherheitsbedürfnisse von Unternehmen aller Größenordnungen ausgerichtet sind. Zusätzlich zu „Mandiant Advantage: Threat Intelligence“ wird Mandiant Threat Intelligence auch über umfängliche API-Integrationen und ein neu veröffentlichtes Browser-Plug-in verfügen.

Wofür Unternehmen das Wissen über Bedrohungen auch nutzen möchten – für die Priorisierung von Schwachstellen, die Angriffserkennung und -Abwehr, das Monitoring des Dark Web oder für Sicherheitsprogramme und -investitionen – Mandiant Threat Intelligence kann jedes Unternehmen auf seinem Weg zur Intelligence-gesteuerten Cyber-Sicherheit unterstützen. Erfahren Sie mehr unter https://www.fireeye.de/mandiant/threat-intelligence.html.

Werden Sie aktiv gegen Bedrohungen, die gerade wichtig sind. Registrieren Sie sich hier für eine kostenlose Testversion: https://www.fireeye.com/mandiant/advantage.html

Posted by on 7. Oktober 2020. Filed under Allgemein,Datensicherheit. You can follow any responses to this entry through the RSS 2.0. You can leave a response or trackback to this entry

Sie müssen angemeldet sein um Kommentare zu schreiben Anmelden


Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de Blog Top Liste - by TopBlogs.de Blogverzeichnis