Startseite » Business & Software » Softwareindustrie » Lighthouse Awards: TIBCO würdigt Kundenerfolge

Lighthouse Awards: TIBCO würdigt Kundenerfolge

TIBCO Software hat die Gewinner der weltweiten ?Lighthouse Awards? bekanntgegeben. Die erstmals vergebenen Auszeichnungen gehen an Unternehmen und Personen, die Technologie auf innovative und revolutionäre Weise nutzen: Sie verwandeln die IT in ein strategisches Unterscheidungsmerkmal, um damit geschäftliches Wachstum, operative Exzellenz und außergewöhnliche Kundenerlebnisse zu ermöglichen. Der Anbieter würdigt damit Kunden, die durch den Einsatz von TIBCO-Technologien greifbare und substanzielle Geschäftsergebnisse erzielen, mit Einfallsreichtum die Anforderungen der digitalen Wirtschaft erfüllen und den Einfluss der ?Connected-Intelligence-Plattform? anschaulich machen. Die Auszeichnungen wurden während der weltweiten Kunden- und Partnerkonferenz TIBCO NOW vergeben, die in diesem Jahr in digitaler Form stattgefunden hat.

?Die Gewinner unserer ?Lighthouse Awards? veranschaulichen, wie Innovation durch intelligenten und zielgerichteten Einsatz von Technologie zum geschäftlichen Nutzen entsteht?, kommentiert Dan Streetman, Chief Executive Officer von TIBCO: ?Wir zeichnen diese Kunden auch für ihre Widerstandsfähigkeit in einem sehr herausfordernden geschäftlichen und gesellschaftlichen Klima aus. Ihre Vision und Innovationskraft machen einen Unterschied für ihre Interessenvertreter und für die Gemeinschaften, in denen sie arbeiten und leben.?

Nachhaltige Innovation

Der ?Lighthouse Award? in der Kategorie ?Nachhaltige Innovation? geht an die schottische Umweltschutzbehörde SEPA (Scottish Environment Protection Agency) für ihr unermüdliches Streben nach expansiver Innovation. Aufgabe der öffentlichen Einrichtung ist es, die Umwelt so zu schützen, dass sie die öffentliche Gesundheit wahrt, die nachhaltige Nutzung der natürlichen Ressourcen gewährleistet und zum wirtschaftlichen Wachstum des Landes beiträgt.

Durch TIBCOs fortschrittliche Analytics-Lösung konnte SEPA die Art revolutionieren, wie sie Daten erfasst, analysiert, in Berichten aufbereitet und veröffentlicht ? mit dem Ziel, durch praktische Umsetzung dieser Erkenntnisse ein breites Spektrum an Umweltschutz- und Geschäftszielen zu verfolgen. Dadurch ergreift die Behörde effektivere, datengesteuerte Maßnahmen schneller und effizienter, wodurch wiederum der Zeitaufwand für bestimmte Back-Office-Prozesse um bis zu 80 Prozent reduziert wird, was wiederum die Kosten erheblich reduziert.

Dieser Ansatz führte beispielsweise zu einer um 54 Prozent gesunkenen Nichteinhaltung von Compliance-Richtlinien durch landwirtschaftliche Standorte und zu einer letztendlichen niedrigeren Umweltverschmutzung. Insgesamt führt dies zu einer gesünderen, saubereren und nachhaltigen Umwelt in Schottland. Interaktive Einblicke können auch für den öffentlichen Verbrauch transparent veröffentlicht werden, was zu einer besseren Entwicklung einer wirksamen Umweltpolitik führt.

Gesellschaftliche Bedeutung

Der ?Lighthouse Award? in der Kategorie ?Gesellschaftliche Bedeutung? geht an City Harvest London für ihre wichtigen Beiträge zu großen gesellschaftlichen Herausforderungen. Die Non-Profit-Organisation, die auch ein Teil der ?TIBCO4Good-Initiative? ist, wurde 2014 von einer kleinen Gruppe gegründet, die sich dem stetig wachsenden Hunger in der Welt und dem Fehlen eines Logistiknetzwerks bewusst war, das überschüssige Nahrungsmittel zu denen bringt, die sie am meisten benötigen.

Die Organisation hat Predictive Analytics und Cloud-Integration implementiert, um auf innovative Weise mehr als 13 Millionen Mahlzeiten an bedürftige Menschen zu verteilen ? durch Umverteilung eines massiven Überschusses an nicht verzehrter Nahrung, die andernfalls auf Mülldeponien landen würde. Bis heute verteilte die Gruppe Lebensmittel im Wert von mehr als 16 Millionen britischen Pfund an seine Partner, wobei mehr als 20.000 Tonnen Treibhausgase kompensiert werden. Obwohl COVID-19 eine massive Herausforderung für seine Mission war und ist, konnte das Team, das Technologie aus der gesamten Bandbreite der TIBCO-Plattform nutzt, seine Partnerschaften aufrechterhalten und die Versorgung der Bedürftigen sicherstellen.

Kundennähe

In der Kategorie ?Kundennähe? geht der ?Lighthouse Award? an Panera Bread, das die Kundenerfahrung in den Mittelpunkt seines Business-Designs gestellt hat. Das Unternehmen, das Kunden in mehr als 2.100 Bäckerei-Cafés in den Vereinigten Staaten bedient, hat schnell auf die COVID-19-Pandemie und die damit verbundenen Herausforderungen reagiert, um auch weiterhin frisch zubereitete Lebensmittel für seine Kunden anbieten zu können.

Panera Bread hat in weniger als zwei Wochen sein Geschäftsmodell um einen neuen Mitnahme-Service für den Lebensmittelgroßhandel erweitert, unter Nutzung seiner bestehenden Lieferkette und dank intelligenter Datennutzung. TIBCO-Lösungen ermöglichen es dem Unternehmen, seine Systeme mit einem bestehenden Stammdatensatz (?Panera Data Pantry?) zusammenzuführen. So ist es nun möglich, verwandte Systeme effizient in Echtzeit zu aktualisieren und viele seiner Prozesse zu automatisieren. Dadurch konnten mehrere neue und innovative Angebote entstehen, gleichzeitig werden auch das Café-Management und neue externe Dienstleister unterstützt.

Betriebliche Prozesse

Die italienische Versicherungsgesellschaft Sara Assicurazioni hat den ?Lighthouse Award? in der Kategorie ?Operational Excellence? gewonnen. Sie hat mehrere komplexe technische Herausforderungen gemeistert und neu definiert, was es heißt, ein kundenorientierter Versicherer zu sein. 2017 begann Sara Assicurazioni mit einem stufenweisen Transformationsansatz, der es ermöglichte, sich fit für die Herausforderungen der Zukunft zu machen. TIBCO-Technologien halfen, die Migration auf SAP S/4HANA zu erleichtern, Prozesse zu rationalisieren, Möglichkeiten zur Kostensenkung sowie zur Effizienzsteigerung zu identifizieren ? mit der Cloud als zentralem Bestandteil der Umgebung. Da das hauseigene Rechenzentrum vollständig in die Cloud migriert wurde, kann die Versicherungsgesellschaft nun Fälle um 50 Prozent schneller bearbeiten und mit neuen Technologien wie Blockchain experimentieren, ohne im Voraus in Infrastruktur investieren zu müssen.

Ihre Kunden kommen in den Genuss besonderer Versicherungspolicen wie die speziell für Fahrradpendler entworfene ?Bici2Go?, sie können eine neue mobile Anwendung für ihre gesamten Anliegen nutzen und sogar ihren virtuellen Assistenten ?Amazon Alexa? für Fragen zu ihrer Versicherungs-Police nutzen. Zusätzlich war es während der COVID-19-Pandemie aufgrund der Agilität des Versicherers möglich, auch in schwierigen Zeiten innovativ zu sein ? etwa beim Übergang zu vollständigen Online-Zahlungen in weniger als einer Woche, was vor der Transformation unmöglich gewesen wäre.

Business Reinvention

Der ?Lighthouse Award? in der Kategorie ?Business Reinvention? geht an ?Australian Securities Exchange?, einen der weltweit führenden Finanzmärkte. Mithilfe von TIBCO entwickelte die australische Wertpapierbörse ?DataSphere?: Die Lösung führt Daten der Börse mit Fremddaten zusammen, um eine Reihe von Produkten anzubieten, die über einen Web-basiertes Store gekauft werden können. ?DataSphere? nutzt TIBCO-Lösungen zur Präsentation von API- und visuell-basierten Produkten für seine Kunden. Darüber hinaus verwendet die Wertpapierbörse ?Apache Kafka? in Verbindung mit TIBCO zur Erstellung einer modernen Architektur für ihr ?Hubble?-Projekt, das Micro-Services, Messaging und Container nutzt, um eine gemeinsame Datenverarbeitungsplattform zu schaffen, welche die digitale Verteilung und den digitalen Empfang von Daten in bevorstehenden Projekt-Releases ermöglicht.

TIBCOs Integrationslösungen ermöglichen der Börse die Verarbeitung von mehr als 100 Millionen Nachrichten pro Tag zusätzlich zur visuellen Analyse, um fundiertere Entscheidungen treffen zu können. Diese Lösungen halfen der Börse, ihr Ziel zu erreichen, systemrelevante Dienste in einer zunehmend digitalen Branche zu betreiben, die eine schnellere Markteinführung sowie mehr Governance erfordert.

Data Leadership

In der Kategorie ?Data Leadership? geht der ?Lighthouse Award? an Marcelo Salazar Dipres. Er ist Chief Information Officer bei einem in Mexiko ansässigen Offshore-Diensteanbieter für die Gewinnung und Produktion von Öl und Gas mit Schwerpunkt auf dem Golf von Mexiko. Im vergangenen Jahr leitete Salazar Dipres ein neues datenzentriertes Programm, das Integrationsprozesse zwischen Datenquellen sowie bestehenden und neuen Anwendungen nutzt, die bessere Ergebnisse liefern und die richtigen Informationen zur richtigen Zeit am richtigen Ort liefern.

Mit TIBCOs ?Connected-Intelligence?-Architektur wurde die Markteinführungszeit für diese neuen Applikationen von Monaten auf Wochen bzw. Tage verkürzt. Trotz Budgetbeschränkungen aufgrund der weltweiten Pandemie schaffte er es, alle geplanten Anwendungen auf den Markt zu bringen und so die Geschäftskontinuität für seine Kunden zu sichern. Salazar Dipres wird auf dieser Transformation weiter aufbauen, indem er das Anwendungs-Ökosystem auf die Cloud ausweiten wird, so die geschäftlichen Erfordernisse weiter erfüllen und gleichzeitig die Kosten weiter senken und den Kunden mehr Gegenwert bringen wird.

League Legend

Der ?Lighthouse Award? in der Kategorie ?League Legend? geht an Barry Rowan. Er ist ein BI-Entwickler und -Analyst bei Riteway Sales & Marketing, einem Anbieter von datengestützten Erkenntnissen für Verbrauchsgüter- und Einzelhandelsketten, darunter eine Reihe von bekannten Lebensmittelketten in ganz Nordamerika. Seit 2018 ist er ein führendes Mitglied der ?TIBCO League?, einer kostenlosen Online-Kundenvertretung, die den Kunden beispielsweise durch Vernetzung und die Möglichkeit zum Feedback, durch Produktforschung, Bildungsressourcen und exklusive Erlebnisse einen Mehrwert bringen soll.

Barry Rowan ist weit über das Übliche hinausgegangen, um mit der Teilnahme an mehr als 50 Technologie-Umfragen aufschlussreiches Feedback zu geben und er beteiligt sich gleichzeitig an einer Vielzahl von Veranstaltungen und Gelegenheiten zum Netzwerken. Er hat sich den Titel ?League Legend? verdient und ist ein echter Fürsprecher seiner Kollegen, der eine Leidenschaft für Technologie zeigt und seinem Business hilft, mit TIBCO Innovation und Differenzierung voranzutreiben.

TIBCO ist ein weltweit führender Software-Anbieter im Bereich Unternehmensdaten. Er ermöglicht es seinen Kunden, sich zu allen Anwendungen zu verbinden, die Daten zu harmonisieren und Geschäftsergebnisse zuverlässig vorherzusagen, um die schwierigsten datengesteuerten Herausforderungen zu meistern.

TIBCO erschließt das Potenzial, das in Echtzeit-Daten schlummert, um Entscheidungen in kürzerer Zeit und höherer Qualität zu treffen.

Die Connected Intelligence Cloud des Unternehmens bietet nahtlose Integrationen zu allen Applikationen und Datenquellen. Zudem ermöglicht die Plattform die Harmonisierung der Daten, um Einschränkungen beim Zugriff darauf zu beseitigen, sie in einer zuverlässig hohen Qualität zur Verfügung zu stellen und um sie besser kontrollieren sowie steuern zu können. Des Weiteren lassen sich mit ihrer Hilfe verlässliche Vorhersagen zu Ergebnissen treffen, und das in Echtzeit sowie unabhängig vom Datenvolumen.

Informationen dazu, wie Kunden selbst schwierigste geschäftliche Herausforderungen mit Hilfe der Lösungen von TIBCO meistern können, finden sich unter www.tibco.de.

Posted by on 13. Oktober 2020. Filed under Softwareindustrie. You can follow any responses to this entry through the RSS 2.0. You can leave a response or trackback to this entry

Sie müssen angemeldet sein um Kommentare zu schreiben Anmelden


Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de Blog Top Liste - by TopBlogs.de Blogverzeichnis