Startseite » Computer & Technik » Die Ereignisse des Jahres 2020 haben die Benutzerakzeptanz der Results Platform von WorkBoard beschleunigt: 24 neue Kunden und eine signifikante Erweiterung bei 27 Bestandskunden in den letzten 90 Tagen

Die Ereignisse des Jahres 2020 haben die Benutzerakzeptanz der Results Platform von WorkBoard beschleunigt: 24 neue Kunden und eine signifikante Erweiterung bei 27 Bestandskunden in den letzten 90 Tagen

WorkBoard setzt seinen starken Wachstumskurs fort und behält seine Führungsrolle bei OKR-Lösungen für Unternehmen inne

– WorkBoard, Inc., Anbieter der bahnbrechenden Enterprise Results Platform und der Results Acceleration-Methodik für Unternehmens-OKRs, gab heute bekannt, dass in den letzten 90 Tagen 24 neue Kunden seine Lösung zur Ausrichtung, Messung und Beschleunigung von Unternehmensergebnissen eingeführt haben und 27 Bestandskunden die Implementierung der WorkBoard-Plattform und der OKR-Praktiken signifikant erweitert haben. Das agile Betriebsmodell, das bei schnell wachsenden Unternehmen äußerst beliebt ist, ist inzwischen für Unternehmen aller Größenordnungen ein Muss geworden. Eine rasche Iteration der strategischen Prioritäten ist von wesentlicher Bedeutung, wobei die Ausrichtung auf die Ergebnisse und nicht auf die Messung der Aktivitäten die Beiträge der Mitarbeiter sowie die Unternehmensergebnisse bestimmt. Darüber hinaus ist Transparenz über die Fortschritte bei der Planung eine Voraussetzung für den Erfolg.

Mit Blick auf das Jahr 2021 erkennen jetzt immer mehr Organisationen, dass sie einen dynamischen, digitalen und transparenten Ansatz benötigen, um strategische Prioritäten setzen zu können, Strategie und Ausführung miteinander zu verbinden und gemeinsam Ergebnisse zu erzielen. Unternehmen müssen ihre Ergebnisse mit verteilten Teams optimieren; die Teammitglieder erledigen mehr Aufgaben zu Hause und haben weniger physischen Kontakt zum Unternehmen. Die Ergebnisse von WorkBoard für das dritte Quartal zeigen, dass sich Unternehmen aus verschiedenen Branchen mehr Flexibilität und Konzentration auf strategische Ziele wünschen, und einfache Möglichkeiten brauchen, um wichtige Ergebnisse zu messen und verteilte und hybride Teams in die Lage zu versetzen, bestmöglich zu den Unternehmensergebnissen beizutragen.

“Wir stellen den Arbeitsrhythmus in unserem Unternehmen neu dar, angefangen bei der Frage, wie oft und wie gut wir uns an den Ergebnissen orientieren, bis hin zu der Art und Weise, wie wir diese Ergebnisse messen und verwalten”, sagte Harwood Talcove, CEO, Government Lexis Nexis Risk Solutions, CEO Lexis Nexis Special Services. “WorkBoard hat uns geholfen, unsere Ergebnisse und unseren Wettbewerbsvorteil in diesem herausfordernden Jahr zu verbessern”.

Der CEO von Aprimo, Erik Huddleston, fügt hinzu: “Als ich im August 2020 das Ruder bei Aprimo übernahm, habe ich WorkBoard sofort ins Spiel gebracht, um Klarheit, Fokussierung und Transparenz der Ergebnisse zu fördern, wenngleich ich noch nicht die Chance hatte, viele Mitarbeiter kennenzulernen. Ich habe WorkBoard bereits in zwei früheren Unternehmen eingesetzt und kann mir offen gesagt nicht mehr vorstellen, ein Wachstumsunternehmen ohne WorkBoard zu führen”.

Zu den neuen Kunden von WorkBoard gehören acht große Unternehmen der Gesundheitsbranche, drei Finanzdienstleistungsunternehmen und fünf Technologieunternehmen. Zusätzlich zu Ascension, Cisco, IBM, LexisNexis, Microsoft und Tacoma Power haben mehr als ein Dutzend anderer Kunden ihre WorkBoard-Implementierungen erweitert.

“Die –Zukunft der Arbeit– ist keine Illusion mehr, sie ist im März 2020 Realität geworden”, sagte Deidre Paknad, CEO und Mitbegründerin von WorkBoard. “Heute muss praktisch jedes Unternehmen die strategischen Prioritäten vierteljährlich statt jährlich iterieren und es den verteilten Teams ermöglichen, mit einer klaren Zielsetzung auf kohärente Ergebnisse hinzuarbeiten. Die Umstellung auf Ergebnismanagement und einen ganzheitlichen Ansatz dient sowohl dem dringenden Bedürfnis der Unternehmen, in unsicheren Zeiten ihre Ergebnisse zu optimieren, als auch dem Bedürfnis der Mitarbeiter nach mehr Autonomie und Sinn in ihrer Arbeit, da das Zusammenspiel von Arbeit und Privatleben zunehmend komplexer wird. Ich bin stolz darauf, dass unsere Bestandskunden im 2. und 3. Quartal 2020 an Dynamik gewinnen konnten, weil sie ein hohes Maß an Ergebnisausrichtung und Transparenz an den Tag gelegt haben. Wir freuen uns außerdem, so viele neue Kunden begrüßen zu dürfen, von denen einige von Spreadsheet-OKRs auf unsere Plattform umgestiegen sind – die Ergebnisausrichtung ist ein entscheidender Prozess, und um in großem Maßstab zu funktionieren, muss er digital, transparent und datengesteuert sein.”

Die Ergebnisse von WorkBoard im dritten Quartal zeugen davon, dass sich das starke Wachstum im Jahr 2020 noch beschleunigt hat. WorkBoard hat seine Verkäufe aus dem Jahr 2019 verdreifacht und gab im Januar eine von Andreessen Horowitz geleitete Finanzierungsrunde über 30 Millionen US-Dollar bekannt. Darüber hinaus konnte das Unternehmen auch sein in der Kategorie führendes NPS-Rating für Unternehmens-OKRs und strategische Planungssoftware aufrechterhalten (Quelle: G2Crowd). Neben der steigenden Nachfrage nach seiner Results Platform gibt es auch eine sehr hohe Nachfrage nach dem OKR Coach Certification-Programm von WorkBoard. WorkBoard zertifizierte im 3. Quartal 650 neue OKR-Coaches zusätzlich zu den mehr als 2.000 Coaches, die zuvor das Programm absolviert hatten.

Über WorkBoard

WorkBoard ist führend und bahnbrechend auf dem Gebiet der Lösungen zur Verwaltung von Geschäftsergebnissen, mit denen Unternehmen ihr Wachstum vorantreiben und Vorteile durch höhere Ergebnisausrichtung, Transparenz und Verantwortlichkeit schaffen können. Seine Enterprise Results Platform wurde von Cisco, IBM, Juniper, Microsoft, Zuora und vielen anderen übernommen. Der fachkundige Beratungsdienst und die OKR-Methodik für Unternehmen unterstützen den Kunden dabei, schnell eine flexible Strategie zu entwickeln und in nur einem Quartal bessere Ergebnisse zu erzielen. Das im Jahr 2018 gestartete OKR Coach Certification-Programm von WorkBoard ist der aktuelle Branchenmaßstab mit mehr als 2.000 zertifizierten Coaches, die ihre Organisationen dabei unterstützen, sich besser an ihren Ergebnissen auszurichten und Ergebnisse effektiver zu messen. Das Unternehmen hat seinen Sitz in Redwood City, Kalifornien, und wird von Andreessen Horowitz, GGV Capital, Workday Ventures, Microsofts M12 und Floodgate mit mehr als 65 Millionen Dollar unterstützt. Weitere Informationen erhalten Sie unter https://c212.net/c/link/?t=0&l=de&o=2949054-1&h=1197925785&u= https%3A%2F%2Fc212.net%2Fc%2Flink%2F%3Ft%3D0%26l%3Den%26o%3D2949054-1%26h%3D2755 027606%26u%3Dhttp%253A%252F%252Fwww.workboard.com%252F%26a%3Dwww.WorkBoard.com&a =www.WorkBoard.com , oder folgen Sie dem Unternehmen auf Twitter @WorkBoardInc.

Logo – https://mma.prnewswire.com/media/1099108/WorkBoard_Logo.jpg (https://c212 .net/c/link/?t=0&l=de&o=2949054-1&h=2711526480&u=https%3A%2F%2Fmma.prnewswire.co m%2Fmedia%2F1099108%2FWorkBoard_Logo.jpg&a=https%3A%2F%2Fmma.prnewswire.com%2Fme dia%2F1099108%2FWorkBoard_Logo.jpg)

Pressekontakt:

Lexi Pace
(240) 620-8977
lexi@hunt-gather.com

Weiteres Material: http://presseportal.de/pm/137046/4735104
OTS: WorkBoard

Original-Content von: WorkBoard, übermittelt durch news aktuell

Posted by on 15. Oktober 2020. Filed under Computer & Technik,Software,Softwareindustrie. You can follow any responses to this entry through the RSS 2.0. You can leave a response or trackback to this entry

Sie müssen angemeldet sein um Kommentare zu schreiben Anmelden


Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de Blog Top Liste - by TopBlogs.de Blogverzeichnis