Startseite » Business & Software » Softwareindustrie » DRACOON vereinfacht mit Connect Bridge die Softwareintegrationsentwicklung

DRACOON vereinfacht mit Connect Bridge die Softwareintegrationsentwicklung

Der Enterprise File Services-Spezialist DRACOON kooperiert mit Connecting Software. Deren Produkt Connect Bridge fungiert als eine Art Übersetzer, wenn zwei Software-Anwendungen unterschiedliche Programmiersprachen sprechen. Sie ermöglicht es verschiedenen Technologien miteinander zu kommunizieren, was die Geschäftsprozesse in Unternehmen enorm erleichtert und sie damit produktiver und kostengünstiger macht.

Neben der Verbindung zu DRACOON können über 400 weitere Konnektoren verwendet werden, die in Connect Bridge zur Verfügung stehen, wie z. B. Microsoft Exchange, Microsoft Office 365, Microsoft SharePoint, Microsoft Dynamics, Salesforce, die Google-Produktpalette und viele mehr. Dank der Software-Integrationsplattform kann jeder in seiner bevorzugten Programmiersprache arbeiten. Sie ist die richtige Lösung, wenn eine kundenspezifische Software erstellt werden soll, die sich schnell mit DRACOON verbindet.

Connect Bridge verwendet die Sprachen, die praktisch alle Programmierer kennen. Auf diese Art und Weise könnten mehr als 12.000.000 Entwickler innerhalb von kürzester Zeit mit Connect Bridge arbeiten. Sie schreiben Standard-SQL-Anweisungen und überlassen es Connect Bridge, die SQL-Anweisungen in API-Aufrufe zu übersetzen. Die Integrität der Datenbank wird dadurch gewährleistet, dass nach wie vor alles ausschließlich über das API läuft. Selbst mit grundlegenden Programmierkenntnissen können Entwickler eine sichere Verbindung zu einer breiten Palette von Unternehmenssoftware herstellen, ohne deren Dokumentation erlernen zu müssen. Unternehmen können sie vor Ort, in der Cloud, hybrid und sogar mobil einsetzen.

Thomas Berndorfer, CEO von Connecting Software äußert sich sehr erfreut über die Kooperation: ?Schon der Beginn der Partnerschaft war sehr vielversprechend. Doch je tiefer wir in die Integration einsteigen, umso mehr Synergieeffekte entdecken wir für DRACOON, aber auch Connecting Software. Am meisten profitieren jedoch unsere Kunden, weil sich unsere Angebote absolut synergetisch ergänzen. Gerade unsere Industrie 4.0 und unsere Blockchain Digitale Sealing Lösung passt hervorragend in das Portfolio von DRACOON?, so Berndorfer weiter.

?IT-Systeme und Datenquellen universell zu verbinden und Informationen zentral und sicher zu verarbeiten ist einer der Schwerpunkte, aber auch eine der Herausforderungen der DRACOON-Plattform?, ergänzt Marc Schieder, einer der Geschäfsführer von DRACOON. ?Wir freuen uns sehr, dass wir mit Connecting Software einen Partner gefunden haben, der uns die Tür zu zahlreichen Intergrationsprojekten sicher und einfach öffnet. Damit erfährt unsere Lösung einen unschlagbaren Mehrwert, den wir gemeinsam mit unsereren Partnen an unsere Kunden nachhaltig weiterreichen können?.

Über Connecting Software

CONNECTING SOFTWARE, gegründet 2004 in Wien, Österreich, mit Niederlassungen in der Slowakei, Portugal und den USA, ist ein Hersteller von Synchronisations- und Integrationssoftware mit einem internationalen Team und globaler Reichweite. Ihre Integrationsplattform – Connect Bridge – sprengt die Grenzen der Inter-Software-Kommunikation. Auf der Grundlage von Connect Bridge haben sie ihre erfolgreichen, marktführenden Produkte mit mehr als 1000 Installationen und mehr als 300 000 aktiven Benutzern auf allen sechs Kontinenten entwickelt. Die neuesten sind die digitalen Siegellösungen von Connecting Software, die Blockchain verwenden, um Organisationen zu ermöglichen, Datenmanipulationen zu erkennen und abzuschrecken und so sicherzustellen, dass digitale Bestände unverfälscht sind und man ihnen vertrauen kann.

?Your key to digital freedom?

Jedes Unternehmen steht vor der Herausforderung, Daten digital sicher zu speichern, zu verwalten und zu teilen. DRACOON aus Regensburg ist Marktführer im Bereich Enterprise File Services im deutschsprachigen Raum und hat es sich mit seiner Plattform zur Aufgabe gemacht, der Welt die Souveränität über ihre Daten zurückzugeben.

Die Plattform wurde von unabhängigen Top-Analysten wie ISG als ?Leader? bezeichnet, außerdem bescheinigen verschiedene Zertifikate, Siegel und Testate wie BSI C5, ISO27001 und IDW PS 951 DRACOON höchste Sicherheitsstandards.

Nach dem Prinzip ?Privacy by Design? verfügt DRACOON über eine integrierte clientseitige Verschlüsselung. Versendete und gespeicherte Daten sind maximal geschützt, denn der Schlüssel zur Entschlüsselung bleibt immer beim Besitzer. Nicht einmal der Admin oder DRACOON als Betreiber haben Zugriff. Das feingranulare Benutzer- und Rechtemanagement bietet individuelle Zugriffsrechte auf alle abgelegten Daten. Somit behalten autorisierte Nutzer die volle Kontrolle.

Diese Unternehmen vertrauen DRACOON:

KfW, Rossmann, Helios Kliniken, Rödl & Partner, ElringKlinger, EbnerStolz, DATEV, Nürnberger Versicherung, Thyssen Steel, Deutsche Telekom, Hutchison, Bechtle u.v.m.

Weitere Informationen finden Sie im Netz unter: www.dracoon.com

Posted by on 28. Oktober 2020. Filed under Softwareindustrie. You can follow any responses to this entry through the RSS 2.0. You can leave a response or trackback to this entry

Sie müssen angemeldet sein um Kommentare zu schreiben Anmelden


Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de Blog Top Liste - by TopBlogs.de Blogverzeichnis