Startseite » Computer & Technik » Inzai 3: Colt DCS eröffnet sein größtes Rechenzentrum in Japan

Inzai 3: Colt DCS eröffnet sein größtes Rechenzentrum in Japan

27-MW-Hyperscale-Anlage wurde zur Erfüllung der wachsenden Nachfrage in der Region errichtet und meldet Vorvermietung von über 90 %

Colt Data Centre Services (https://www.coltdatacentres.net/) (DCS) gibt heute die Eröffnung seines Hyperscale-Rechenzentrums Inzai 3, seiner größten Einrichtung in Japan, bekannt. Die 27-MW-Anlage ist bereits zu mehr als 90 % vorvermietet und trifft auf eine zunehmende Nachfrage am japanischen Markt.

Mit Inzai 3 erweitert Colt DCS seinen Inzai-Campus, der bereits zwei andere Hyperscale-Zentren umfasst. Gemeinsam werden die drei Rechenzentren eine IT-Leistung von 50 MW liefern. Da die Nachfrage der Kunden nach größeren Datenhallen steigt, erstrecken sich die Datenhallen von Inzai 3 auf jeweils 1000 m2. Sie bieten eine optimale Raumeffizienz und eine höhere Rechendichte von durchschnittlich 3,375 kW/m2.

Für Inzai 3 wurden zudem neueste Bautechniken eingesetzt, um den Folgen der seismischen Aktivität in der Region entgegenzuwirken. Unter dem Hyperscale-Überbau befinden sich Mechanismen zur seismischen Isolierung, die das gesamte Gebäude von Erdbeben abschotten und dafür sorgen, dass sich das Gebäude als Einheit bewegt und nicht mitschwingt. Infolgedessen werden die Einwirkungen aller Bebenwellen deutlich reduziert und Gebäude, Kunden-Hardware und Mitarbeiter vor Ort geschützt.

Die neue Anlage wurde errichtet, weil die Nachfrage nach cloudbasierten Lösungen am japanischen Markt steigt. Dies ist teilweise auf die Beschleunigung der digitalen Transformation Japans zurückzuführen, die von Premierminister Yoshihide Suga und dem Minister für digitale Transformation Takuya Hirai vorangetrieben wird. Das Land möchte das Potenzial der Digitalisierung nicht nur für den öffentlichen, sondern auch den privaten Sektor voll ausschöpfen und strebt eine Transformation von Wirtschaft und Gesellschaft an.

„Die Nachfrage am japanischen Markt ist höher als je zuvor“, erläuterte Hiroshige Sugihara, APAC-Leiter bei Colt DCS. „Die Kombination aus Hyperscale, Skalierbarkeit und Agilität ist entscheidend für die Förderung eines so breiten Wachstums und wir freuen uns, dass wir Unternehmen und Cloud-Dienstleister in der Region mit den Services unterstützen können, die sie benötigen.“

Colt DCS ist seit über 21 Jahren am japanischen Markt tätig und hat in dieser Zeit umfangreiche Kenntnisse über den lokalen Markt und seine Sprache und Kultur gesammelt. Diese Erfahrung in der Verwaltung betriebsnotwendiger Infrastruktur wird von größter Bedeutung sein, wenn Colt DCS in den nächsten Jahren mehr multinationale Unternehmen und Cloud-Dienstleister in seiner Inzai-3-Anlage betreut. Kunden werden davon profitieren, dass die Verwaltung der Anlagen und die Bereitstellung von Support von den äußerst kompetenten, erfahrenen und mehrsprachigen Mitarbeitern von Colt DCS intern übernommen werden. Als carrier-neutraler Dienstleister bietet Colt DCS Inzai-3-Kunden zudem die Möglichkeit, ihren Netzwerk-Carrier selbst auszuwählen.

Quy Nguyen, VP für Global Accounts & Solutions bei Colt DCS, meinte: „Wir sind nicht nur auf unser neustes Hyperscale-Rechenzentrum stolz, sondern insbesondere auch darauf, dass wir es auf verantwortliche Weise umsetzen und die Sicherheit und Gesundheit der am Bau beteiligten Mitarbeiter und Auftragnehmer gewährleisten konnten. Es freut uns, dass wir den Standort trotz der Auswirkungen der Pandemie in den vergangenen neun Monaten sicher und pünktlich fertigstellen konnten und damit nicht nur unser Versprechen gegenüber unseren Kunden eingehalten haben, sondern auch jenes gegenüber unseren Mitarbeitern und Partnern. Wir sind davon überzeugt, dass die Nachfrage nach unseren hochwertigen Hyperscale-Anlagen am japanischen Markt dank unserer erstklassigen Arbeit und unserer Expertise auf den Gebieten Design und Bereitstellung weiter steigen wird.“

Nähere Informationen über Colt DCS sind unter http://www.coltdatacentres.net/ verfügbar.

Über Colt DCS

Colt Data Centre Services bietet seinen Kunden im europäischen und asiatisch-pazifischen Raum unübertroffenen Service und operative Exzellenz in puncto Entwicklung, Aufbau, Bereitstellung und Betrieb von Hyperscale-Rechenzentren und hybriden Cloud-Lösungen.

Seit über 25 Jahren hat sich Cloud DCS als führender Betreiber von großen Rechenzentren etabliert. Dazu gehören 26 hochmoderne, Carrier-neutrale Rechenzentren in 18 Städten, die rund um die Uhr Sicherheit und Support in der jeweiligen Landessprache bieten.

Unsere Connectivity- und Colocation-Lösungen geben unseren Kunden die Freiheit und Flexibilität, das Wachstum ihres Unternehmens zielgerichtet zu planen – immer mit der Gewissheit, dass sie mit ihrer Strategie bestens für die Anforderungen von morgen gerüstet sind. http://www.coltdatacentres.net/

Logo – https://mma.prnewswire.com/media/821066/Colt_Data_Centre_Services_Logo.jpg

Weiteres Material: http://presseportal.de/pm/148102/4756940 OTS: Colt Data Centre Services

Original-Content von: Colt Data Centre Services, übermittelt durch news aktuell

Posted by on 9. November 2020. Filed under Computer & Technik,Software,Softwareindustrie. You can follow any responses to this entry through the RSS 2.0. You can leave a response or trackback to this entry

Sie müssen angemeldet sein um Kommentare zu schreiben Anmelden


Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de Blog Top Liste - by TopBlogs.de Blogverzeichnis