Startseite » Allgemein » NetCo geht neuen Body-Cam Vertriebsweg – die Body-Cam zum Mieten

NetCo geht neuen Body-Cam Vertriebsweg – die Body-Cam zum Mieten

Einige Unternehmen waren bei der Anschaffung von Body-Cams bislang zögerlich: Die kleinen Kameras, die man bei NetCo zusammen mit einer datenschutzkonformen Software erhält, waren für Viele bisher zu teuer. Hinzu kommt, dass so manche Firma die Body-Cam erst einmal ausprobieren möchte, bevor sie sich für den Kauf einer Kamera entscheidet.

Die Body-Cam kostengünstig einsetzen – NetCo macht’s nun möglich! Das neue Geschäftsmodell enthält ein Mietkonzept: Interessierte Unternehmen erhalten Body-Cam und SmartHub kostenfrei und zahlen nur für die Softwarenutzung 50/Monat. Die Vertragslaufzeit erstreckt sich über mindestens ein Jahr, denn erst dann kann eine verlässliche Entscheidung getroffen werden, ob die Body-Cam das passende Einsatzmittel für das Unternehmen ist. Weitere Services wie das Streaming müssen ebenfalls gesondert beglichen werden.

NetCo hat sich außerdem noch ein besonderes Extra für seine Kunden ausgedacht: Als Body-Cam Entwickler mit eigenständiger Produktion tauscht NetCo alle zwei Jahre die Hardware aus, sodass die Unternehmen immer den aktuellsten Stand der Technik verwenden können. So erhält auch NetCo regelmäßiges Feedback, um die Body-Cam stetig verbessern zu können.

Bei Interesse können Sie sich direkt an das NetCo Verkaufsteam wenden (anna-lena.nolte@netco.de; +49 3944 950-37). In naher Zukunft wird es auch möglich sein, die gemieteten Body-Cams bequem über einen Online-Shop zu bestellen.

Posted by on 13. November 2020. Filed under Allgemein,Cloud-Computing. You can follow any responses to this entry through the RSS 2.0. You can leave a response or trackback to this entry

Sie müssen angemeldet sein um Kommentare zu schreiben Anmelden


Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de Blog Top Liste - by TopBlogs.de Blogverzeichnis