Startseite » Internet » Erweiterte Interconnection in NTTs München 2 Data Center

Erweiterte Interconnection in NTTs München 2 Data Center

18. November 2020 – Das jüngst erweiterte Rechenzentrum München 2 der Global Data Centers Division von NTT Ltd., einem weltweit führenden globalen Technologie-Dienstleister, wird zur sogenannten „DE-CIX Enabled Site“ und erhält damit ab dem 1. Dezember 2020 einen direkten Anschluss an das Interconnection-Ökosystem des DE-CIX (www.de-cix.net): Als „DE-CIX Enabled Site“ bietet NTT den Kunden am Wirtschaftsstandort München direkten Zugang zu allen DE-CIX Interconnection Services, darunter GlobePEER, Virtual PNI oder auch Cloud-Exchange-Dienste. Zu Letzteren gehören neben DirectCLOUD und InterconnectionFLEX auch der kürzlich neu vorgestellte Microsoft Azure Peering Service, der unter anderem eine direkte Absicherung von Microsoft 365 Workloads ermöglicht und besonders für Enterprise-Kunden aller Branchen geeignet ist.

Jens Möller, Director Direct Sales des Geschäftsbereichs Global Data Centers EMEA von NTT Ltd., unterstreicht die Bedeutung der Interconnection-Services: „Flexibilität, Zuverlässigkeit und Sicherheit der IT-Infrastruktur entscheiden heute mehr denn je über die wirtschaftliche Stabilität von Unternehmen. Prozesse müssen digitalisiert und auch im Home-Office zuverlässig verfügbar sein. Das erfordert hohe Bandbreiten, kurze Latenzzeiten und sichere Zugänge zu IT-Services. Als DE-CIX Enabled Site bieten wir unseren Kunden am Standort München Interkonnektivität auf höchstem Niveau und damit einen zusätzlichen Mehrwert.“

„München ist eine der deutschen Metropolregionen, die sowohl aus wirtschaftlicher als auch aus Interconnection-Sicht sehr prosperierend ist“, kommentiert Thomas King, Chief Technology Officer des DE-CIX, den Standort München. „Der DE-CIX München hat derzeit fast 200 angebundene Netze und es schließen sich im Wochenrhythmus neue Kunden an. Wir freuen uns, mit NTT für die Expansion unseres Münchner Standortes zusammenzuarbeiten und sind sicher, dass unsere gemeinsamen Kunden von der neuen DE-CIX Enabled Site profitieren können.“

München 2 ist ein hochmodernes Tier-3-Rechenzentrum in Unterschleißheim mit rund 6.200 Quadratmetern Rechenzentrumsfläche. Ein ausgefeiltes Konzept aus redundanter Stromversorgung, standardisierten Sicherheitsprozessen mit 7-stufigem Sicherheitssystem und einer eigenen 24/7-Leitstelle gewährleistet ein Höchstmaß an Sicherheit. Gleichzeitig betreibt NTT am Standort München 2 ein Technology Experience Lab, in dem Kunden neue Anwendungen, Prozesse und Technologien in dieser sicheren Umgebung testen können. Insbesondere die Kunden im Automobilbereich, die hier neue Anwendungen rund um die Mobilität der Zukunft erproben, profitieren von der zusätzlichen Interkonnektivität des Rechenzentrums als DE-CIX Enabled Site.

Posted by on 18. November 2020. Filed under Internet. You can follow any responses to this entry through the RSS 2.0. You can leave a response or trackback to this entry

Sie müssen angemeldet sein um Kommentare zu schreiben Anmelden


Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de Blog Top Liste - by TopBlogs.de Blogverzeichnis