Startseite » Business & Software » Softwareindustrie » Digitalisieren Sie Ihren Datenschutz mit der Forever Free Version von Robin Data

Digitalisieren Sie Ihren Datenschutz mit der Forever Free Version von Robin Data

Entgegen der verbreiteten Ansicht sind die Bußgelder wegen DSGVO-Verstößen trotz Corona-Krise nicht gesunken. Im Gegenteil, im Vergleich zu 2019 zeichnet sich jetzt schon eine Steigung um 50 Prozent ab. Nicht zuletzt ein guter Grund das Thema DSGVO-konforme Datenschutz-Dokumentation endlich anzugehen.  Mit der neuen Forever Free Version der Datenschutz-Software von Robin Data, einem Legal-Tech-Startup aus dem Herzen Deutschlands, dass es sich zur Aufgabe gemacht hat, dass ungeliebte Thema Datenschutz digital und assistiert anzugehen, gibt es jetzt keine Ausreden mehr. Mit der Forever Free Lizenz nutzen Datenschutz-Verantwortliche ab sofort die Datenschutz-Software von Robin Data kostenfrei und zeitlich unbegrenzt. Robin Data möchte mit der neuen Version ?Forever Free? einen Beitrag leisten, das komplexe Thema Datenschutz für Unternehmen jeder Größe und Branche einfach umsetzbar und leicht zugänglich zu machen.

Studien zeigen, dass jedes zweite Unternehmen bei der Umsetzung der DSGVO auf softwarebasierte Unterstützung setzt. Hauptgrund dafür ist, dass die Umsetzung der Dokumentations- und Informationspflichten der DSGVO für Unternehmen oftmals hohe Aufwände bedeutet. Durch die Arbeit mit Softwarelösungen wird das Thema Datenschutz-Management steuerbar und übersichtlicher. ?Wer im Jahr 2020 noch auf Papier oder Excel statt auf digitale Lösungen setzt, hat die Zeichen der Zeit nicht verstanden.?, sagt Prof. Dr. Andre Döring, CEO und Co-Founder der Robin Data GmbH. „Was Unternehmen brauchen, ist eine intuitive Plattform, die die Arbeit erleichtert, damit Datenschutz-Verantwortliche weniger Zeit damit verbringen müssen, Datenschutz-Aufgaben umzusetzen und mehr Zeit für Ihre tatsächliche Arbeit haben. Genau darum geht es bei der Datenschutz-Software von Robin Data. Mit der Forever Free Lizenz, machen wir unsere Lösung jetzt auch für jeden leicht zugänglich“.

Erst im Juni 2020 hatte es die Robin Data GmbH unter die Top 100 der am schnellsten wachsenden Startups in Deutschland geschafft. Robin Data dabei wird durch starke Investoren unterstützt.

Das Legal-Tech-Startup überzeugt mit einer innovativen Geschäftsidee, die das Thema Datenschutz völlig neu angeht. Robin Data setzt das Thema Datenschutz digital und automatisiert um. Mit tausenden Vorlagen ist Robin Data die einzige Datenschutz-Software, die dem Anwender Inhalte passend für seine Branche liefert.

Die Software ist von Robin Data selbst entwickelt und wird sicher in Deutschland gehostet. Sie muss nicht lokal installiert werden, sondern ist von überall erreichbar als Web-Anwendung. Auch Beratung rund um die Themen Datenschutz und Datensicherheit bietet Robin Data. Lokale Partner beraten vor Ort oder können als externe Datenschutzbeauftragte bestellt werden.

Das Konzept überzeugt: Schon heute ist die Software schon an über 300 Standorten in ganz Deutschland im Einsatz.

Posted by on 30. November 2020. Filed under Softwareindustrie. You can follow any responses to this entry through the RSS 2.0. You can leave a response or trackback to this entry

Sie müssen angemeldet sein um Kommentare zu schreiben Anmelden


Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de Blog Top Liste - by TopBlogs.de Blogverzeichnis