Startseite » Internet » Grain Connect baut sein Glasfasernetz in Großbritannien mit DZS aus

Grain Connect baut sein Glasfasernetz in Großbritannien mit DZS aus

14. Dezember 2020 – Breitband-Marktführer Grain Connect versorgt neue und bestehende Ausbauregionen in Großbritannien mit modernsten symmetrischen Breitband-Diensten. Die Basis für das Gigabit-Speed-Glasfasernetz bildet die zukunftssichere und hochzuverlässige Punkt-zu-Punkt-Glasfaserzugangstechnologie von DZS.

DZS, ein innovativer Anbieter für den Breitband-Access und Marktführer bei Lösungen für den Festnetz- und Mobilfunk-Edge-Zugang sowie für Gebäudevernetzung, unterstützt den britischen Netzbetreiber Grain Connect (Grain) beim Ausbau seines landesweiten Glasfaser-Breitbandnetzes – eines der schnellsten und modernsten in Großbritannien. Mit einer Punkt-zu-Punkt-Ethernet-Architektur liefert Grain bis zu 25 Mal schnellere Internetgeschwindigkeiten als der Durchschnitt der britischen Breitband-Downstream- und Upstream-Datenraten sowie die zunehmend nachgefragten symmetrischen Dienste ohne Leistungsabfall zu Spitzenzeiten.

„Wir wollen unser Netz schnell ausbauen. Die DZS-Glasfaser-Accesstechnologie bietet eine hohe Dichte und ausgezeichnete Zuverlässigkeit, was zu weniger Ausfallzeiten und geringeren Wartungskosten führt“, so Rich Robinson, Geschäftsführer von Grain. „Sowohl in neuen als auch in bestehenden Gebieten können wir schnell und kosteneffizient echte Glasfaser und symmetrisches Gigabit-Breitband liefern und damit eine hohe Kundenzufriedenheit gewährleisten. Dies ist umso wichtiger, da angesichts des hohen Datenvolumens durch Homeoffice, Distanzlernen, Spielen und Streamen von TV-Inhalten die Haushalte ein noch höheres Maß an Leistung und Verlässlichkeit verlangen.“

DZS ist einer der weltweit führenden Anbieter sowohl von PON- als auch von Punkt-zu-Punkt-Ethernet-Glasfaser-Accesstechnologien. Grain nutzt sowohl symmetrische Punkt-zu-Punkt-Dienste als auch Active-Ethernet-Systeme, die 24 bis über 500 Gigabit-fähige Teilnehmer aus einem einzigen System heraus anbinden können. Mit dem ersten symmetrischen Service in Großbritannien bringt Grain seine ultraschnellen Services in bislang unterversorgte Gemeinden, Wohnanlagen, Mehr- und Einfamilienhäuser im ganzen Land. Derzeit profitieren nur 15 Prozent des Vereinigten Königreichs von einer direkten Glasfaseranbindung.

„Grain Connect ist einer der vielversprechendsten alternativen Anbieter auf dem britischen Markt – sie bauen im ganzen Land symmetrische Glasfaser-Breitbandnetze auf und entwickeln sich zum Technologieführer“, sagt Charlie Vogt, Präsident und CEO von DZS. „Sie gelten als Marktführer für symmetrische Gigabit-Dienste – mit Blick in Richtung symmetrische 10-Gigabit-Dienste. Wir freuen uns darauf, Grain auch zukünftig beim Ausbau seines innovativen Punkt-zu-Punkt-Glasfasernetzes zu unterstützen, welches in Geschwindigkeitstests hervorragend abschneidet und die Weichen für weiteres Wachstum des Unternehmens stellt.“

DZS ist seit langem ein Partner von agilen und innovativen Breitbandnetzbetreibern auf der ganzen Welt und unterstützt diese mit Glasfaserzugangssystemen, die sich durch hohe Kapazität, Leistung und Betriebseffizienz auszeichnen.

Weitere Informationen über DZS und ihre Glasfaserzugangslösungen finden sich unter https://dzsi.com/fttx/.

Diese Presseinformation kann auch unter www.pr-com.de/dzs abgerufen werden.

Posted by on 15. Dezember 2020. Filed under Internet. You can follow any responses to this entry through the RSS 2.0. You can leave a response or trackback to this entry

Sie müssen angemeldet sein um Kommentare zu schreiben Anmelden


Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de Blog Top Liste - by TopBlogs.de Blogverzeichnis