Startseite » Internet » Verkehrsverbund Region Braunschweig setzt auf Ticketshop von HanseCom

Verkehrsverbund Region Braunschweig setzt auf Ticketshop von HanseCom

16. Dezember 2020 – Der Verkehrsverbund Region Braunschweig (VRB) nutzt in seiner neuen App „VRB Fahrinfo & Tickets“ als Backend den Ticketshop von HanseCom. Dieser ist über die brandneue Version 2.0 der Ticketshop-API integriert.

Mit seiner neuen mobilen App bietet der VRB seinen Fahrgästen ab sofort die Möglichkeit, Tickets per Smartphone zu kaufen. In der ersten Ausbaustufe stehen den Nutzern dabei Einzelfahrscheine, Tageskarten, Monatskarten, Schülertickets, Erweiterungskarten und Erste-Klasse-Zuschläge zur Verfügung. Der VRB wird das Ticketsortiment sukzessive ausbauen, sodass künftig alle im Verbund geltenden Fahrkarten über die App gekauft werden können. Im ersten Quartal 2021 kommen bereits Mehrfahrtenkarten hinzu. Das Backend basiert auf dem Ticketshop von HandyTicket Deutschland. In einem separaten Bereich werden für den VRB sämtliche Nutzer- und Tarifdaten verwaltet und die Ticketgenerierung sichergestellt.

Integriert wurde der Ticketshop über dessen API-Schnittstelle. Sie ermöglicht Verkehrsunternehmen und -verbünden eine unkomplizierte und kostengünstige Einbindung des HanseCom-Ticketshops in beliebige Apps. Durch die Integration in Dritt-Apps, beispielsweise für Reisen, Hotels oder Freizeitaktivitäten, können sie ihr Ticketangebot auch über Partner verkaufen, behalten dabei aber jederzeit die Hoheit über Nutzer- und Tarifdaten sowie über die Ticketgenerierung und -umsätze.

Als erster Anwender überhaupt nutzt der VRB die neue Version 2.0 der HanseCom-Ticketshop-API. Diese wurde mit einem dynamischen Tarifmodul ausgestattet, das es ermöglicht, das gesamte Ticketsortiment entsprechend der Logik und dem Look-and-Feel der eigenen App zu integrieren. Zudem vereinfacht die neue Version die Nutzerregistrierung. Diese und alle Benutzereinstellungen zum eigenen Account können Nutzer nun direkt in den Apps der Verkehrsunternehmen vornehmen. Ein Absprung zur Registrierungsseite von HandyTicket Deutschland ist nicht länger erforderlich.

„Kein Warten, kein Kleingeld, kein Kauf bei den Busfahrern, kein Gang mehr in die Service-Center. Wer möchte, kann ab sofort bequem von daheim oder unterwegs sein Ticket für Fahrten in unserem Verbundgebiet online kaufen“, sagt Jörg Reincke, Geschäftsführer des VRB. „Der Ticketshop von HanseCom stellt dabei ein leistungsfähiges, modernes und sicheres Backend dar, das uns für die Zukunft alle Optionen offen lässt.“

Martin Timmann, Geschäftsführer von HanseCom, ergänzt: „Wir begrüßen den Verkehrsverbund Region Braunschweig als Neukunden und freuen uns sehr darüber, dass er als erster unsere brandneue API-Version 2.0 nutzt. Mit ihr lässt sich unser Ticketshop noch gezielter und individueller in die Apps von Verkehrsunternehmen und Verkehrsverbünden integrieren.“

Das Verbundgebiet des VRB besteht aus den Landkreisen Gifhorn, Goslar, Helmstedt, Peine und Wolfenbüttel sowie aus den Städten Braunschweig, Salzgitter und Wolfsburg. Zusätzlich sind die Bahnhöfe Hämelerwald und Dedenhausen angeschlossen. Im Gebiet des VRB sind jährlich rund 100 Millionen Menschen mit Bus und Bahn unterwegs.

Diese Pressemitteilung kann auch unter www.pr-com.de/hansecom abgerufen werden.

Posted by on 16. Dezember 2020. Filed under Internet. You can follow any responses to this entry through the RSS 2.0. You can leave a response or trackback to this entry

Sie müssen angemeldet sein um Kommentare zu schreiben Anmelden


Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de Blog Top Liste - by TopBlogs.de Blogverzeichnis