Startseite » Business & Software » Softwareindustrie » Zehnders einfache Migration von Redwood CPS zu BatchMan Workload Automation

Zehnders einfache Migration von Redwood CPS zu BatchMan Workload Automation

.

Suche nach Ersatz für Redwood CPS

Für ihre Batch-Jobverarbeitungen hatte Zehnder den lizenzfreien Job Scheduler CPS von Redwood im Einsatz. Ab 2021 wird diese kostengünstige Möglichkeit von SAP nicht mehr weiter unterstützt, und CPS wird durch das kostenpflichtige BPA ersetzt.

Im Zuge einer daraufhin angestoßenen Tool-Evaluation wurden die Lösungen Redwood BPA und HONICO BatchMan in die engere Wahl gezogen.

Das Hauptaugenmerk der Zehnder IT lag an den Möglichkeiten, Jobnetze und deren Abhängigkeiten abbilden zu können. Des Weiteren sollten die Job-Definitionen über die Systemlandschaft hinweg transportierbar sein.

Die Entscheidung für BatchMan

Starken Einfluss auf die Entscheidung hatte der Kostenfaktor, vor allem da bisher eine kostenlose, im Funktionsumfang eingeschränkte, aber ausreichende CPS Version bei Zehnder im Einsatz war. Auch sollte das bereits bestehende Konzept mit den SAP-Namenskonventionen, Abhängigkeiten etc., möglichst beibehalten und übernommen werden. Im Vergleich waren die Lizenzkosten nah beieinander, jedoch wird BPA zentral auf einem Java Server betrieben, während BatchMan mit ABAP auf dem Applikationsserver läuft.

Für einen neuen Java Server wären für Zehnder bei dem Managed System Provider zusätzlich monatliche Betriebskosten angefallen, sodass BatchMan hier bereits punkten konnte.

Alle weiteren Kriterien wurden durch BatchMan ebenfalls abgedeckt: darüber hinaus gibt es  zusätzliche Funktionalitäten, wie z.B. Checkpoints, Alarmierung, Dokumentation, welche Zehnder langfristig mehr Optionen für den Ausbau ihrer Workload Automation bieten.

Einfache Installation

Die Zehnder IT bewertete die Installation als sehr einfach und mithilfe des mitgelieferten Installations-Guides als gut umsetzbar. Da bereits BatchMan Know-how aus früheren Jahren vorhanden war, konnte Zehnder das Migrationsprojekt selbständig umsetzen. 

Durch die sukzessive Inbetriebnahme von Jobs und Job-Netzen, konnte sich Zehnder mit dem Tool mehr und mehr vertraut machen und schließlich auch die komplexen Objekte übernehmen.

Ergebnis und Ausblick

Einen großen Vorteil hat Zehnder durch die Transportmöglichkeiten der BatchMan Objekte in mehrere Zielsysteme erreicht. Mit der vorherigen reduzierten Redwood CPS Version war diese Option nicht verfügbar und daher mussten die Jobs und Job-Netze in dem QUA System jedes Mal nach einer produktiven Systemkopie wieder neu aufgebaut werden. Kein zusätzliches Login und eine vertraute SAP GUI Oberfläche für Applikation Manager erleichtern den Umgang mit BatchMan zudem.

Der Projektverlauf lief reibungslos durch die Koexistenz der beiden Job Scheduler ab; so konnte Zehnder die Verarbeitungen peu à peu durchführen und im alten Scheduler deaktivieren, bis alles in BatchMan migriert war. Hierbei konnte BatchMan mit dem Import Tool aus der SAP SM37 wesentlich unterstützten.

Die Ablösung des CPS Redwood Scheduler wurde ohne Einschränkung erfolgreich durchgeführt, und BatchMan bildet alle bisherigen Prozessketten wie gewünscht ab. Die Einsparung bei einer Systemkopie durch die Export- und Import-Möglichkeiten ersparten Zehnder zudem das mühsame manuelle Anlegen von Hunderten von Jobs.

BatchMan steuert Jobs im ERP System von Zehnder in vielen Bereichen: wie beispielsweise die Fakturierung an Kunden, die MRP Bedarfsplanung, die Anlage von Lieferungen in der Logistik, die Auftragsterminierung der ganzen Supply Chain sowie Zahlungsläufe im Finanzwesen. 

Für Zehnder bot die Einführung des BatchMan den klaren Gewinn in den Jobketten, mit denen sichergestellt wurde, dass notwendige Jobsequenzen eingehalten und verlässlich durchgeführt werden können, um reibungslose Business Prozesse zu gewährleisten. Und das zu einem wettbewerbsfähigen Total Cost of Ownership.

Über Zehnder

Die Zehnder Group verbessert die Lebensqualität durch umfassende Lösungen für das Raumklima. Das weltweit tätige Unternehmen entwickelt und fertigt seine Produkte in 16 eigenen Werken, wovon sich fünf in China und Nordamerika befinden. Der Vertrieb in mehr als 70 Länder erfolgt über eigene lokale Verkaufsgesellschaften und Vertretungen.

Die Produkte und Systeme der Zehnder Group zur Heizung und Kühlung, komfortablen Raumlüftung und Luftreinigung zeichnen sich durch hervorragendes Design und hohe Energieeffizienz aus. In ihren Geschäftsfeldern gehört die Gruppe mit Marken wie Zehnder, Runtal, Acova, Bisque, Greenwood, Paul, Core, Enervent und Recair zu den Markt- und Technologieführern.

 

HONICO Systems ist spezialisiert auf Business Workload Automation für SAP und nonSAP. Unsere Lösungen ermöglichen eine zentrale, systemübergreifende Steuerung und Verwaltung Ihrer Prozesse, vor Ort oder in der Cloud. Als SAP Build Application Development Partner bündelt HONICO langjährige Kompetenz im SAP-Bereich stets mit dem neuesten Stand der Entwicklung.

Posted by on 27. Januar 2021. Filed under Softwareindustrie. You can follow any responses to this entry through the RSS 2.0. You can leave a response or trackback to this entry

Sie müssen angemeldet sein um Kommentare zu schreiben Anmelden


Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de Blog Top Liste - by TopBlogs.de Blogverzeichnis