Startseite » Business & Software » Softwareindustrie » e.wa riss Konzern entscheidet sich für ERP-Lösung der SIV.AG

e.wa riss Konzern entscheidet sich für ERP-Lösung der SIV.AG

Die e.wa riss GmbH & Co. KG und die e.wa riss Netze GmbH wechseln zur SIV.AG. Das Softwareunternehmen überzeugte die süddeutschen Energieunternehmen mit seiner ERP Suite kVASy® insbesondere mit Blick auf die Kriterien Funktionstiefe, Automatisierung und Zukunftsfähigkeit. Außerdem nutzen die Baden-Württemberger künftig Leistungen des SIV.AG Rechenzentrums sowie spezielle Prozessdienstleistungen der SIV Utility Services GmbH.

Gemeinsam sind die e.wa riss GmbH & Co. KG und die e.wa riss Netze GmbH mit insgesamt über 79.000 Marktlokationen zuverlässiger Energieversorger, Netzbetreiber und Dienstleister für die Region Biberach. Für die Abbildung aller energiewirtschaftlichen Prozesse in Netz und Vertrieb setzt der Konzern nun auf die ERP Suite kVASy® aus dem Hause SIV.AG, die das bisher genutzte System von SAP ablöst. Als Unternehmenssoftware wird kVASy® über moderne Standardschnittstellen in die bestehende IT-Landschaft integriert.

?Ausschlaggebend für die Entscheidung war das Gesamtpaket. Wir sind uns sicher, mit der SIV.AG einen Partner gefunden zu haben, der uns mit seiner Software kVASy® nachhaltig dabei unterstützen wird, unsere Servicequalität noch weiter zu erhöhen?, sagt Katja Kägebein, Geschäftsführerin der e.wa riss GmbH & Co. KG.

?Mit kVASy® haben wir uns für eine Unternehmenssoftware entschieden, die alle energie- und betriebswirtschaftlichen Prozesse stabil abbildet und die kaufmännischen, technischen sowie administrativen Funktionen zuverlässig ausführt. Für die Zusammenarbeit mit der SIV.AG spricht zudem nicht nur ihre spartenübergreifende Lösungskompetenz, sondern auch das umfassende Branchen-Know-how ihrer Mitarbeiter?, ergänzt Roland Herrmann, Geschäftsführer der e.wa riss Netze GmbH.

?Dass wir mit dem e.wa riss Konzern bereits den fünften Energieversorger aus Baden-Württemberg innerhalb von drei Jahren mit einem Wechsel von einem SAP-System in unserem Kundenkreis begrüßen dürfen, erfreut mich besonders?, sagt Milan Frieberg, Bereichsleiter Business Development bei der SIV.AG. ?Unsere umfangreichen Migrationserfahrungen geben den Unternehmen die notwendige Sicherheit für einen solchen Softwarewechsel. Der Energiemarkt hält viele spannende Herausforderungen bereit, die wir gemeinsam mit den Teams der e.wa riss in der Zukunft angehen werden?, so Frieberg weiter.

­Die SIV.AG ist etablierter und innovativer Lösungspartner für die Energie- und Wasserwirtschaft. Mit der frei skalierbaren ERP Software Suite kVASy® können Versorgungsunternehmen alle Marktrollen, Sparten und Versorgungsprozesse ihres Kerngeschäfts abdecken. Bei der Realisierung neuer datengetriebener Geschäftsmodelle, digitaler Ideen und Non-Commodity-Business unterstützt die SIV.AG Stadtwerke, Netzbetreiber, Messstellenbetreiber und Lieferanten mit innovativen Services. Die Kunden der SIV.AG können sich frei zwischen Software as a Service-, On Premise- oder Hybrid-Lösungen entscheiden.

Die SIV.AG wurde 1990 gegründet und gehört seit 2016 zur international erfolgreichen Harris Group. Derzeit beschäftigt sie über 450 Mitarbeiter. Bundesweit vertrauen bereits über 300 Kunden der Prozess- und Dienstleistungskompetenz der Unternehmensgruppe.

Weitere aktuelle Informationen finden Sie unter siv.de.

Folgen Sie uns auf: Twitter | LinkedIn

Posted by on 4. Februar 2021. Filed under Softwareindustrie. You can follow any responses to this entry through the RSS 2.0. You can leave a response or trackback to this entry

Sie müssen angemeldet sein um Kommentare zu schreiben Anmelden


Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de Blog Top Liste - by TopBlogs.de Blogverzeichnis