Startseite » Information & TK » Mit Künstlicher Intelligenz Mode nachhaltig recyceln

Mit Künstlicher Intelligenz Mode nachhaltig recyceln

Am 23. Februar von 18.00 bis 19.00 Uhr ist Ina Budde zu Gast in der sechsten Session der digitalen Q&A-Serie ?Neugier? des Bundesministeriums für Bildung und Forschung (BMBF) im Rahmen der Initiative #innovationsland Deutschland. Dort erklärt die Gründerin von Start-up circular.fashion im Gespräch mit c?t-Chefredakteur Dr. Jürgen Rink, was es für eine echte textile Kreislaufwirtschaft braucht, warum Kleidung so schwer zu recyceln ist und wie KI hier neue Lösungswege ermöglicht. Anmeldung unter: innovationsland-deutschland.de. heise online streamt die Online-Veranstaltung.

Ihr Interesse an Nachhaltigkeit konnte Ina Budde schon während ihres Modedesign-Studiums einbringen: ?Ich habe bereits in meinem Studium Kollektionen entworfen, die aus innovativen, nachhaltigen und recyclingfähigen Materialien hergestellt wurden.? Heute bietet ihr Start-up circular.fashion umfassende Beratung und Software-Lösungen an, vor allem aber eine Plattform für den Austausch zwischen Designern, Produzierenden, Lieferanten, Händlern und Recyclingbetrieben. Diese Vernetzung hat der Branche bislang gefehlt: ?Es gab schon viele großartige Lösungen ? wie etwa nachhaltige Stoffe und Recycling-Innovationen. Aber was fehlte, war das vernetzende Element, das alle Bereiche zusammenbringt und so eine funktionierende Kreislaufwirtschaft für Kleidung schafft.?

Textile Kreislaufwirtschaft kann aber nur entstehen, wenn Herstellungsprozesse ganzheitlich gedacht werden. So unterstützen die von circular.fashion mitentwickelten KI-basierten Algorithmen zum Beispiel den Recycling-Prozess: Je besser Kleidungsstücke analysiert werden können, desto besser wird gewährleistet, dass jede Faser zu 100 Prozent wiederverwertet wird. Zusätzlich entwickelte Ina Budde mit ihrem Team auch eine Circular Design Software mit einer Materialdatenbank für Designerinnen und Designer, um schon vor der Produktion eine recyclingfähige Materialkombination zu gewährleisten. Dazu gehört auch die Entwicklung von scanbaren Etiketten, die sowohl die Materialherkunft und -verwendung transparent und ganzheitlich dokumentieren als auch Recyclinginformationen für Kunden und Altkleidersortierer zugänglich machen.

Ob das circular.fashion-Konzept auch andere Branchen nachhaltiger machen kann und wofür die 32-jährige Gründerin KI noch einsetzt, können Zuschauerinnen und Zuschauer per Livestream während des Gesprächs selber erfragen. Die Beiträge der Zuschauerinnen und Zuschauer nimmt Q&A-Moderator Dr. Ju?rgen Rink von Heise Medien entgegen. Heise Medien ist Partner der digitalen Q&A-Reihe. Anmeldung unter: innovationsland-deutschland.de

Gast der nächsten Session am 18. März ist Dr. Paul-Josef Patt, einer der erfolgreichsten Tech-Investoren Deutschlands.

#innovationsland Deutschland:

Mit der Kampagne #innovationsland Deutschland möchte das Bundesministerium für Bildung und Forschung (BMBF) das Thema Innovation anhand persönlicher Geschichten greifbarer machen. Innovationen kommen nicht nur aus Universitäten und Laboren, sondern aus jedem Bereich des öffentlichen Lebens. Zentrale Anlaufstelle der Kampagne ist das Portal innovationsland- deutschland.de. Hier kommen die Innovatorinnen und Innovatoren selbst zu Wort. In Form von Videoreportagen, Interviews oder Magazinbeiträgen erzählen die ideenreichsten Köpfe Deutschlands ? von der Umweltaktivistin über den Bauingenieur bis hin zur Ärztin im Kampf gegen Corona ? ihre Geschichten. Diese Geschichten machen Mut ? Mut, selbst innovativ und kreativ zu werden. Regelmäßige Veranstaltungen bieten darüber hinaus die Möglichkeit, sich aktiv einzubringen ? von Q&A-Sessions über Barcamps bis hin zu verschiedenen Workshops. Alle Informationen finden Sie unter innovationsland-deutschland.de.

Heise Medien steht für hochwertigen und unabhängigen Journalismus. Wir verlegen mit c–t und iX zwei erfolgreiche Computertitel, das zukunftsweisende Technologiemagazin Technology Review sowie das mehrfach ausgezeichnete Online-Magazin Telepolis. Unser Internet-Auftritt heise online ist das Leitmedium für deutschsprachige Hightech-Nachrichten. Mit Konferenzen, Seminaren und Workshops spricht heise Events ein gehobenes IT-Fachpublikum an. Geschäftsführer der Heise Medien GmbH & Co. KG sind Ansgar Heise und Dr. Alfons Schräder. Heise Medien ist Mitglied im VDZ – Verband Deutscher Zeitschriftenverleger, BITKOM – Bundesverband Informationswirtschaft, Telekommunikation und neue Medien e. V. und eco – Verband der Internetwirtschaft e. V.

Posted by on 16. Februar 2021. Filed under Information & TK. You can follow any responses to this entry through the RSS 2.0. You can leave a response or trackback to this entry

Sie müssen angemeldet sein um Kommentare zu schreiben Anmelden


Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de Blog Top Liste - by TopBlogs.de Blogverzeichnis