Startseite » Information & TK » Tata Communications geht Partnerschaft mit Google Cloud ein und fördert so die Cloud-Einführung in Indien

Tata Communications geht Partnerschaft mit Google Cloud ein und fördert so die Cloud-Einführung in Indien

Tata Communications, ein globaler Anbieter von digitalen Ökosystemen, gab heute seine Partnerschaft mit Google Cloud bekannt, um die Cloud-Nutzung in Indien voranzutreiben und lokale Unternehmen zu transformieren. Mit dieser Partnerschaft baut Tata Communications sein Managed-Public-Cloud-Services-Portfolio weiter aus und bietet nun auch Funktionen für Google Cloud an.

Unternehmen profitieren von der Partnerschaft zwischen Tata Communications und Google Cloud India, in dem sie nun Google Cloud-Services über die IZO? Managed Cloud von Tata Communications implementieren und darauf zuzugreifen können. Gleichzeitig wird Unternehmen eine einfache Handhabung in Verbindung mit End-to-End-Services, einschließlich bei der Planung der Cloud-Architektur, der Workload-Migration und des laufenden operativen Supports ermöglicht.

Als Partner von Google Cloud India wird Tata Communications Unternehmen zum Beispiel mit Services in den Bereichen Infrastrukturmodernisierung, Transformation von Rechenzentren, Anwendungsmodernisierung, Smart Analytics oder Multi-Cloud-Implementierungen unterstützen.

Tata Communications IZO?  Managed Cloud bietet die richtige Expertise in Sachen Infrastruktur und Support-Services, um das Unternehmenswachstum voranzutreiben und die Performance zu verbessern. Das IZO? Cloud Command-Portal von Tata Communications stellt ein Orchestrierungs-Tool bereit, das verschiedene Umgebungen der Unternehmens-IT in einem einzigen Dashboard integriert und die Verwaltung und Orchestrierung des IT-Bestands vereinfacht und eine einheitliche Cloud-Erfahrung bietet. Zusätzlich schafft es einen umfassenden Überblick über die Nutzung der IT-Ressourcen (On-Premise, Private, Google Cloud) und sorgt so für mehr Kontrolle für den Anwender, was zu mehr Kosteneffizienz und einer gesteigerten Produktivität führt.

Angesichts der aktuellen globalen Lage rückt die durch die Cloud ermöglichte Ausfallsicherheit und Agilität für Unternehmen immer mehr in den Vordergrund. Ein Großteil davon beginnt jetzt damit, ein eigenes Cloud-first-Modell zu entwickeln. DevOps, eine Reihe von Praktiken, bei denen Softwareentwicklung und IT-Betrieb kombiniert werden, ist zu einer wichtigen Anforderung für Unternehmen geworden. Damit Anwendungen zukunftsfähig sind, modernisieren Unternehmen diese durch den Einsatz von Containern und Kubernetes (eine Open-Source-Plattform für Container-Orchestrierung), da sie Unternehmen die Skalierbarkeit und Portabilität bieten, die für eine agile Arbeitsweise und den Aufbau eines Wettbewerbsvorteils erforderlich sind. Zudem erlauben sie eine einfache Self-Service-Bereitstellung und Kapazitätsbereitstellung auf Abruf.

Die angebotenen Services von Tata Communications erlauben die Verwaltung von Kubernetes auf der Google Cloud-Plattform, wodurch eine nahtlose Modernisierung von Anwendungen unterstützt wird, die für Unternehmen beim Übergang zu hybriden Multi-Cloud-Umgebungen unerlässlich ist. Einer Studie von IDC[1] zufolge planen mehr als 60 Prozent der indischen Unternehmen, im Zuge der Neuausrichtung ihrer IT-Ausgabenpläne, Cloud-Plattformen für digitale Innovationen zu nutzen. Tata Communications und Google Cloud India verfügen gemeinsam über marktführende Fähigkeiten in einem Spektrum von Services für Kunden, die ihr Geschäftskonzept neu ausrichten wollen.

„Die aktuellen Anforderungen an Unternehmen, ihre Cloud-Lösungen zu verwalten und zu optimieren, waren noch nie so wichtig wie heute, gerade im Zuge von COVID-19 und der zunehmenden Abhängigkeit von Cloud-Infrastrukturen“, sagt Rajesh Awasthi, Global Head of Cloud and Managed Hosting Services bei Tata Communications. „Wenn Unternehmen auf Google Cloud migrieren, brauchen sie einen Partner, der sie über ihr gesamtes IT-Ökosystem hinweg unterstützt und eine einheitliche Cloud-Management-Plattform bereitstellt, die mehr Transparenz, Kontrolle und Sicherheit für ihre Daten und Anwendungen bietet.“

„Die eigentliche Herausforderung für Unternehmen im Jahr 2021 wird sein, wie sie einen Cloud-First-Ansatz annehmen. Durch unsere Partnerschaft mit Tata Communications werden wir in der Lage sein, unseren Kunden ein einheitliches End-to-End-Erlebnis zu bieten, das die Komplexität bei Cloud-Management beseitigt und ihnen hilft, sich schnell und in großem Umfang zu transformieren“, sagt Amitabh Jacob, Head of Partners and Alliances bei Google Cloud India.

Die Cloud-Expertise von Tata Communications wird durch 14 Cloud-Knoten sowie sein Tier-1-Netzwerk untermauert, über das rund 30 % der weltweiten Internetverbindungen laufen. Tata Communications wurde außerdem dreimal in Folge von Frost & Sullivan als bester Managed Multi-Cloud Service Provider des Jahres ausgezeichnet. Das Unternehmen hat Partnerschaften mit führenden ISPs und großen Cloud-Anbietern.

[1] Quelle: IDC Market Analysis Perspective: India Cloud, 2020 (Doc # AP45509319).

Forward-looking and cautionary statements

Certain words and statements in this release concerning Tata Communications and its prospects, and other statements, including those relating to Tata Communications? expected financial position, business strategy, the future development of Tata Communications? operations, and the general economy in India, are forward-looking statements. Such statements involve known and unknown risks, uncertainties and other factors, including financial, regulatory and environmental, as well as those relating to industry growth and trend projections, which may cause actual results, performance or achievements of Tata Communications, or industry results, to differ materially from those expressed or implied by such forward-looking statements. The important factors that could cause actual results, performance or achievements to differ materially from such forward-looking statements include, among others, failure to increase the volume of traffic on Tata Communications? network; failure to develop new products and services that meet customer demands and generate acceptable margins; failure to successfully complete commercial testing of new technology and information systems to support new products and services, including voice transmission services; failure to stabilize or reduce the rate of price compression on certain of the company?s communications services; failure to integrate strategic acquisitions and changes in government policies or regulations of India and, in particular, changes relating to the administration of Tata Communications? industry; and, in general, the economic, business and credit conditions in India. Additional factors that could cause actual results, performance or achievements to differ materially from such forward-looking statements, many of which are not in Tata Communications? control, include, but are not limited to, those risk factors discussed in Tata Communications Limited?s Annual Reports. The Annual Reports of Tata Communications Limited are available at www.tatacommunications.com. Tata Communications is under no obligation to, and expressly disclaims any obligation to, update or alter its forward-looking statements.

Über Tata Communications

Tata Communications treibt als Enabler globaler digitaler Ökosysteme die schnell wachsende digitale Wirtschaft voran.

Das Unternehmen ermöglicht die digitale Transformation seiner Kunden auf der ganzen Welt, zu denen 300 der Fortune-500-Unternehmen zählen, indem es grenzenloses Wachstum ermöglicht, die Produktinnovation und das Kundenerlebnis steigert, die Produktivität und Effizienz verbessert, die Agilität erhöht und das Risikomanagement verbessert.

Mit seinem lösungsorientierten Ansatz, seinem bewährten Managed Services-Angebot und seiner hochmodernen Infrastruktur treibt Tata Communications die nächste Stufe der Intelligenz voran – ermöglicht durch Cloud-, Mobility- und IoT-Lösungen, Kollaborations- und Security-Services sowie Netzwerkdienste.

Das Leistungsvermögen des Unternehmens basiert auf seinem globalen Netzwerk, das 30 Prozent des weltweiten Internet-Routings trägt und das weltweit größte Untersee-Glasfaserkabel-Backbone in Alleinbesitz sowie ein Tier-1-IP-Netzwerk umfasst.

Tata Communications verbindet Unternehmen mit 60 Prozent der weltweit größten Cloud-Anbieter sowie vier von fünf globalen Mobilfunkteilnehmern.

Tata Communications Limited ist an der Bombay Stock Exchange und der National Stock Exchange of India notiert. www.tatacommunications.com

Posted by on 18. Februar 2021. Filed under Information & TK. You can follow any responses to this entry through the RSS 2.0. You can leave a response or trackback to this entry

Sie müssen angemeldet sein um Kommentare zu schreiben Anmelden


Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de Blog Top Liste - by TopBlogs.de Blogverzeichnis