Startseite » Internet » Internet-Portale » Umfrage zum Frauentag: So?tickt? die typische BERGFÜRST Anlegerin

Umfrage zum Frauentag: So?tickt? die typische BERGFÜRST Anlegerin

Der Frauenanteil unter den BERGFÜRST Anlegern nimmt kontinuierlich zu. Ihre Anzahl hat sich seit 2018 nahezu vervierfacht. Den diesjährigen Internationalen Frauentag hat die Plattform für digitale Immobilien-Investments zum Anlass genommen, den Umgang mit dem Thema Geldanlage in einer Umfrage unter den BERGFÜRST Kundinnen genauer unter die Lupe zu nehmen. Das Ergebnis weist eine vorbildliche Herangehensweise aus, denn die Anlegerinnen befolgen mehrheitlich die wichtigsten Investment-Regeln: informieren, eigenverantwortlich Entscheidungen treffen, diversifizieren.

Wie ?tickt? die typische BERGFÜRST Anlegerin?

388 Frauen haben an der BERGFÜRST Studie teilgenommen und ihre Antworten zeichnen ein eindeutiges Bild. Die Anlegerinnen auf BERGFÜRST sind in der Mehrheit zufrieden mit ihrem Vermögensaufbau und beschäftigen sich regelmäßig sowie bereits langfristig mit dem Thema Finanzen. Auf Grundlage der erhobenen Daten lässt sich diese einfache Formel ableiten: Je jünger die Anlegerin zu Beginn des Vermögensaufbaus war, desto zufriedener ist sie heute.

Besonders auffällig: Die Frauen auf BERGFÜRST sind Vorzeigeanlegerinnen. So handelt die typische Investorin stets informiert und eigenverantwortlich und achtet dabei auf eine optimale Diversifikation ? sowohl auf BERGFÜRST als auch bei ihrer generellen Anlagestrategie. So gaben 55 % der befragten Anlegerinnen an, zusätzlich in ETFs zu investieren, 51,4 % nannten Aktien sowie 37,3 % Aktienfonds als weitere Anlageformen. Darüber hinaus nutzen 55,3 % auch klassische Sparprodukte wie Tages- oder Festgeld.

Als beliebteste Informationsquellen gaben 64,5 % der befragten Anlegerinnen Finanz- und Fachmedien an. Allgemeine Finanzblogs werden von 53 % der BERGFÜRST Investorinnen verfolgt, spezielle Finanzblogs für Frauen wurden hingegen lediglich von 18,3 % der Teilnehmerinnen genannt. Eine ebenfalls wichtige Rolle spielen YouTube (20,8 %) und Finanz- Podcasts (17 %), Banken und Berater schafften es mit 1,8 % sowie 2,3 % hingegen nur auf die hinteren Plätze.

Was schätzen Anlegerinnen besonders an BERGFÜRST?

Die BERGFÜRST Vorteile, die von den Anlegerinnen am meisten geschätzt werden, stehen im direkten Zusammenhang mit den zuvor dargestellten Umfrageergebnissen: So nennen 80,2 % die attraktiven Zinsen als den Hauptvorteil, was wiederum mit der generellen Zufriedenheit der Anlegerinnen korreliert. Für 67,3 % ist die einfache Bedienbarkeit der Seite bzw. der App wichtig, das geringe Mindestinvestment von 10 Euro ist für 60,8 % von großer Bedeutung. 59,1 % schätzen insbesondere die Möglichkeit, ihr Geld in Sachwerte anlegen zu können.

Fazit

Die BERGFÜRST Umfrage hat gezeigt: Immer mehr Frauen beschäftigen sich mit dem Thema Finanzen und nehmen ihre finanzielle Unabhängigkeit selbst in die Hand. Ihre Investmententscheidungen treffen die Anlegerinnen überlegt und setzen nicht alles auf eine Karte.

Der kontinuierliche Anstieg des Frauenanteils auf BERGFÜRST ist eine sehr erfreuliche Entwicklung, und wird von der Plattform mit einer Vielzahl von Artikeln im Ratgeber-Bereich, Social Media Beiträgen und weiteren Formaten und Aktionen unterstützt, die sich speziell an Anlegerinnen richten. Dieses Engagement wird in der Zukunft noch weiter ausgebaut, um den Anteil der Anlegerinnen weiter zu erhöhen.

Ein Umfrage-Zitat fasst zusammen, wie jeder, egal ob Frau oder Mann, den Vermögensaufbau in die eigene Hand nehmen sollte:

?Das größte Geheimnis des Investierens ist, einfach damit anzufangen.?

Weitere Ergebnisse der Umfrage sind hier abrufbar: https://de.bergfuerst.com/…

BERGFÜRST ist eine der führenden deutschen Online-Plattformen für digitale Immobilien-Investments und setzt auf die Symbiose zwischen innovativer Technologie und nachhaltigen Sachwerten. Anleger profitieren vom exklusiven Zugang zu einer modernen Asset-Klasse mit attraktiven Zinsen bei gleichzeitiger Sicherheit eines klassischen Bankdarlehens. Immobiliengesellschaften schätzen den standardisierten Zugang zu Finanzierungslösungen für Projektentwicklungen oder die Refinanzierung von Bestandsobjekten. BERGFÜRST wurde 2011 von Dr. Guido Sandler (Gründer der Berliner Effektenbank AG und der E*Trade Bank AG) und Dennis Bemmann (Gründer von studiVZ) gegründet.

Posted by on 5. März 2021. Filed under Internet-Portale. You can follow any responses to this entry through the RSS 2.0. You can leave a response or trackback to this entry

Sie müssen angemeldet sein um Kommentare zu schreiben Anmelden


Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de Blog Top Liste - by TopBlogs.de Blogverzeichnis