Startseite » Business & Software » New Media & Software » Neuer Transport-Datenlogger MSR175plus mit GPS und Schock-Erfassung

Neuer Transport-Datenlogger MSR175plus mit GPS und Schock-Erfassung

Wo und wann fand während eines Transports ein Ereignis statt, das außerhalb der voreingestellten Toleranzgrenze liegt? Der neue MSR175plus Schock- Datenlogger mit GPS-Tracking beantwortet diese Frage beweiskräftig.

Frachtgüter sind auf dem Weg zum Kunden einer Vielzahl von Risiken ausgesetzt: Zu harte Stöße und Schläge beim Beladen, Umladen oder Abladen, zu hohe Temperaturen oder unzulässige Feuchtigkeitswerte gehören zu den häufigsten Schadensursachen. Der manipulationssichere MSR175plus Datenlogger erfasst mittels hochsensibler Sensoren kritische Transportereignisse und zeichnet diese inklusive der Positionsdaten auf. Die Messdaten sind nicht nur unabdingbar zur Klärung von Haftungs- und Versicherungsfragen bei Schadensereignissen, sie helfen auch beim Optimieren von Verpackungen.

Erstmals können mit dem neu entwickelten MSR175plus Schockwerte gleichzeitig mit ±15 g und ±200 g erfasst und aufgezeichnet werden. Die Beschleunigungssensoren erfassen somit sowohl leichte Stöße als auch starke Schocks und Schläge, in allen drei Achsen. Zusätzlich misst und speichert der Logger die für Transportüberwachungen ebenfalls wichtigen Parameter Temperatur, Luftfeuchtigkeit, Luftdruck und Licht.

Wichtige Vorteile:

– 2 interne 3-Achsen-Beschleunigungssensoren (±15 g und ±200 g zeichnen parallel auf)

– Speicher für über 4 Mio. Messwerte, über 1000 Schock- oder Stoß-Ereignisse können registriert werden

– integrierter GPS/GNSS-Empfänger zur Positionserfassung

– verfolgt Temperatur, Feuchte, Luftdruck und Licht

– via USB aufladbarer 2400-mAh-Lithium-Polymer-Akku (wechselbar)

– einfache Bedienung und umfangreiche Auswertungsmöglichkeiten

Weitere Informationen finden Sie auf:

https://www.bmc.de/MSR175plus-Schock-Transport-Datenlogger-mit-GPS

Seit über 30 Jahren ist die BMC Solutions GmbH mit hochwertigen Produkten für die Mess- und Automatisierungstechnik am Markt vertreten. Unser Unternehmen hat 1988 mit dem MC-32 sein erstes industrietaugliches Messsystem vorgestellt. Damals selbst entwickelt und gefertigt. Es folgten weitere Eigenentwicklungen von Datenloggern, PC-Messkarten, Messtechnik-Software und Spezialapplikationen.

Unsere umfassende Erfahrung in Verbindung mit einem breiten Angebot an ausgewählten Produkten und Komponenten bildet heute eine solide Grundlage für unser Standardproduktsortiment sowie unsere Systemintegration und kundenspezifische Lösungen.

Beschleunigungsmessungen gehören seit jeher zur Kernkompetenz der MSR Electronics GmbH, selbst die NASA lässt ihre Transportflüge zur internationalen Raumstation ISS von Loggern des Schweizer Messtechnikunternehmens begleiten.

Posted by on 12. März 2021. Filed under New Media & Software. You can follow any responses to this entry through the RSS 2.0. You can leave a response or trackback to this entry

Sie müssen angemeldet sein um Kommentare zu schreiben Anmelden


Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de Blog Top Liste - by TopBlogs.de Blogverzeichnis